Sie sind hier: Startseite -> Skisport / Snowboard -> Langlauf -> Sprint -> Durchführung

Langlauf-Sprint und Durchführung

Durchführung des Sprints im Langlaufsport

Der Sprint umfasst eine Strecke von 1,4 Kilometer und enthält einen Anstieg und natürlich auch eine Abfahrt. Es kann auch eine kurze 700 Meter-Schleife gelaufen werden, die man dann aber zweimal bewältigen muss.

Vollgas von der Qualifikation bis zum Finale

Damit der Sprint durchgeführt werden kann und nicht zu unübersichtlich wird, gibt es eine Qualifikation. Bei dieser läuft jeder Teilnehmer für sich gegen die Uhr und die schnellsten 30 sind für das tatsächliche Rennen teilnahmeberechtigt. Diese 30 Damen bzw. Herren werden auf fünf Viertelfinalläufe aufgeteilt, sodass in jedem Lauf sechs Leute an den Start gehen.

Das Ziel ist es, Platz 1 oder 2 zu erreichen, weil damit qualifiziert man sich für das Halbfinale, in dem wieder 2 x 6 Plätze frei sind. Bei fünf Rennen ergibt dies 2 x 5 fix qualifizierte Damen bzw. Herren und zwei Plätze werden durch die Zeit vergeben. Das bedeutet, dass die schnellsten nicht qualifizierten Läuferinnen bzw. Läufer das Feld im Halbfinale auffüllen.

Dieses Spiel wiederholt sich im Halbfinale, bei dem die ersten zwei aufsteigen und dann wieder nach Zeit aufgefüllt wird. Im Finale stehen somit sechs Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer und ermitteln die Positionen der ersten Sechs dieses Sprintrennens.

Wie der Modus aufzeigt, kann es sehr wichtig sein, in einem schnellen Lauf mitzuwirken. Denn dann kann auch der dritte Platz ausreichen, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Der Sprint ist ein ganz anderes Rennen als zum Beispiel das Einzelrennen über 10 km oder der Massenstart über 50 km bzw. der Skiathlon. Denn hier hat man keine Zeit. Wer nicht stets vorne präsent ist, ist auch schnell ausgeschieden und diese Dynamik findet in jedem Lauf statt - bei Damen wie bei Herren vom Viertelfinale bis zum Finale.

Es haben sich daher eigene Experten herausgebildet, die besonders im Sprint talentiert und erfolgreich sind und es gibt auch eine eigene Weltcupwertung für die Sprintrennen.

Ebenfalls interessant:

[aktuelle Seite]

Durchführung

Details über den Langlauf-Sprint und die Durchführung des Rennens von der Qualifikation bis zum Finale inklusive der beiden Laufstile.

Besonderheit

Grundlagen über den Langlauf-Sprint und die Besonderheiten dieses kurzen Rennens, bei dem man wenig Zeit für die Taktik hat.

Taktik

Der Langlauf-Sprint und die Taktik im Sprintrennen beim Anstieg und im Zielgelände je nach Stärken der Langläufer.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Sprint

Startseite Skisport