Sie sind hier: Startseite -> Ballsportarten

Ballsportarten von Basketball bis Tischtennis

Tischtennis, Basketball & Co.

Der Mensch ist sehr erfindungsreich und das zeigt er auch auf dem Feld des Sportes. Er braucht eigentlich nur ein rundes Ding namens Ball und schon kann die Aktion losgehen. Weltsportarten wie Fußball oder Tennis kann man hier nennen, aber in diesem Kapitel sollen die anderen Ballsportarten näher vorgestellt werden.

Zahlreiche Ballsportarten

BallsportartenUnd dabei handelt es sich ebenfalls um Sportarten, die in vielen Ländern gespielt werden und manche haben Ligen, die weltweit übertragen werden. Basketball wäre hier zu nennen, denn die NBA ist eine Basketballmeisterschaft aus den USA, die weltweit Interesse hervorruft. Im Mittelpunkt steht der Basketball, der in Körbe geworfen werden muss, um siegreich sein zu können. Das klingt recht einfach, doch die Regeln sind komplex.

Tischtennis ist ein weiteres Beispiel, das häufig von den Spielerinnen und Spielern aus China dominiert wird, aber dennoch viele sehr gute Spieler aus vielen Ländern hervorbringt. Dabei wird ähnlich dem Tennis mit einem Ball und Schläger agiert, aber nicht am Tennisplatz im Großen, sondern an einem Tisch im Kleinen. Es ist schlichtweg erstaunlich, mit welcher Präzision der kleine Ball über den Tisch geschlagen werden kann und welche Konzentration dabei auch vonnöten ist.

Volleyball ist ein weiteres Beispiel, das mit dem Beachvolleyball noch zusätzlichen Aufschwung erfahren hat. In dem Fall gibt es keinen Tisch und keine Körbe, dafür aber schon ein Netz, über das der Ball auf die andere Seite gespielt werden muss und zwar am besten so, dass er nicht mehr zurückgespielt werden kann. Die Regeln sind sehr ähnliche, aber es macht schon einen Unterschied, ob man im Beachvolleyball zu zweit ein Team stellt oder ob man mehrere Spieler zur Verfügung hat, wie dies im normalen Volleyball der Fall ist.

Ein großes Thema ist auch der Handball, der eigentlich Hallenhandball heißen müsste. Denn es gab und gibt die Version im Freien auch, hat sich aber nicht durchgesetzt. Handball ist auch längst eine Weltsportart und das zeigt sich alleine schon bei der Weltmeisterschaft mit 24 Nationen rund um den Erdball. In dem Fall wird der Ball ähnlich dem Fußball in ein Tor geworfen, aber im Gegensatz zum Fußball ist das Feld viel kleiner und jeder Verteidiger ist auch gleichzeitig ein Stürmer und damit ist man viel flexibler unterwegs als im Fußball, wo die verschiedenen Mannschaftsteile zwar auch ineinanderreichen, aber doch verschiedene Aufgaben haben.

Übersicht der Themen

  • Basketball
    Basketball und seine Begriffe und Regeln als Weltsportart in der Halle, aber auch Sportart in vielen Parks für Kinder und Jugendliche.
  • Beachvolleyball
    Grundlagen über das Beachvolleyball, das aus dem Volleyball hervorgegangen ist und zu einer eigenen professionellen Sportart wurde.
  • Handball
    Grundlagen über den Handballsport, das Spielfeld, die Regeln und die taktischen Aufstellungen dieser dynamischen und intensiven Weltsportart.
  • Tischtennis
    Grundlagen über Tischtennis mit seiner Entstehung und den verschiedenen Spielregeln von der Tischgröße bis zum Schläger mit seinen Blättern.
  • Volleyball
    Volleyball ist eine beliebte Ballsportart, bei der sich zwei Mannschaften auf einem Spielfeld getrennt durch ein Netz gegenüberstehen und mit dem Ball direkte Punkte erzielen wollen.
  • Sitemap
    Überblick über die Ballsportarten und die Sitemap der aktuell gespeicherten Begriffe und Erläuterungen im Sportlexikon.

Wir freuen uns, wenn der Artikel geteilt wird: