Sie sind hier: Startseite -> Ballsportarten -> Volleyball

Volleyball

Dynamische Ballsportart

Volleyball ist eine beliebte Ballsportart in der Halle, die aus dem Mintonette hervorgegangen ist. Mintonette wurde vom Amerikaner William G. Morgan im Jahr 1895 erfunden und stellt die Wurzel des heutigen Volleyballspiels dar. Dabei war der Sport vor allem für die armen Bevölkerungsschichten ein großes Thema, denn man brauchte nicht viel, um diesen Sport auszuüben - im Gegensatz zu zwei anderen Ballsportarten, die zur gleichen Zeit beliebt wurden, aber bei den wohlhabenden Menschen - nämlich Tennis und Basketball.

Volleyball - Anfänge und weitere Entwicklung

Volleyball wurde ironischerweise durch den Ersten Weltkrieg in Europa bekannt, denn das Spiel kam durch die US-Soldaten nach Europa. Besonders gerne spielte man dann in Osteuropa diesen Ballsport, weil durch die Außentemperaturen die sportliche Betätigung in der Halle sehr viel Sinn macht. 1924 wurde Volleyball als Demonstrationsbewerb bei den Olympischen Sommerspielen in Paris gezeigt, aber es dauerte bis zum Jahr 1947, bis das Spiel auch wirklich offiziell anerkannt wurde.

1947 war es nämlich, dass der Weltsportverband Fédération Internationale de Volleyball oder FIVB gegründet wurde. Der Verband ist auch für das später entstandene Beachvolleyball zuständig. Zwei Jahre nach der Gründung gab es die erste Weltmeisterschaft für die Männer, 1952 folgte dann auch die erste WM für die Frauen. 1964 war dann Volleyball auch Teil des olympischen Programms und zwar für Frauen und Männer.

Sehr erfolgreich agieren die Mannschaften aus Russland, USA, Italien und Brasilien sowie auch China. Die Dichte im Spitzensport ist sehr groß, die Spiele sehr umkämpft. Außerdem gibt es mit der Men´s World League eine weltweit im TV übertragene Profiliga.

Das Spiel im Überblick

Worum geht es dabei überhaupt? Volleyball ist ein Mannschaftssport, bei dem zwei Teams zu sechs Mitglieder auf einem Spielfeld durch ein hohes Netz getrennt sind. Die Aufgabe besteht darin, den Ball so über das Netz zu spielen, dass der Ball den Boden berührt, um einen Punkt zu erzielen. Gespielt wird in Sätzen, wer als erster drei der fünf Sätze gewonnen hat, hat auch das Spiel gewonnen.

Artikel-Infos

VolleyballArtikel-Thema:
Volleyball
letztes Datum:
15. 11. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten