Sie sind hier: Startseite -> Ballsportarten -> Volleyball -> Trainingstipps

Volleyball Trainingstipps

Verbesserung bei Sprung und Reaktion

Es gibt verschiedene Übungen, vom Sprungtraining bis hin zum Krafttraining, von der Beweglichkeit bis zur Reaktionszeit. Hoffentlich können Sie diese Techniken verwenden, um Ihr Training zu verbessern, um so mehr Spaß beim Volleyballspielen zu haben! Hier sind ein paar Tipps, um Ihr Volleyballtraining zu steigern.

Wenn Sie Ihre Beweglichkeit und Reaktionszeit verbessern wollen, sollten Sie Schnelligkeitsübungen in Ihr Training einbauen. Diese Übungen verbessern Ihre Leistungsaufnahme und Sie können schneller reagieren. In der Leichtathletik ist Schnelligkeit entscheidend, da Athleten schnell auf ihr Umfeld reagieren müssen, um die richtige Leistung zu zeigen. Diese Übungen können in ein umfassendes Trainingsprogramm, das den Athleten hilft, ihre Reaktionszeit zu entwickeln, um den besten sportlichen Einsatz während des Wettkampfs zu zeigen.

Trainingstipps für das VolleyballspielBildquelle: Unsplash.com / Vince Fleming

Das Sprungtraining

Die meisten Volleyballtrainer befürworten das Sprungtraining. Eine schnelle Bewegung im Volleyball spielt ebenso eine große Rolle. Das Sprungtraining beinhaltet Übungen, die den Körper für maximale Kraft und Geschwindigkeit trainieren. Volleyballspieler müssen leistungsfähig und beweglich sein, um Höchstleistungen zu erbringen.

Um sicherzustellen, dass das Sprungtraining für die Spieler ungefährlich ist, sollten sie sich auf Übungen mit geringem Umfang konzentrieren, mit dem Mittelpunkt auf die richtige Technik. Zusätzliche Sprünge, ohne es genau auszuüben, ist eine Verschwendung von Energie. Richtiges Training kann auch das Verletzungsrisiko reduzieren und das in Kontakt kommen, bei einem Spiel erhöhen. Wöchentliche Volleyballübungen kann Sportlern helfen, das Beste aus ihrem Training herauszuholen.

Das Krafttraining

Volleyballspieler können ihre Leistung und Kraft mit speziellen Übungen für den Sport aufbauen. Volleyballer brauchen die Kraft ihres ganzen Körpers und schnelle Reaktionen, um zu punkten. Neben dem Training in einem Fitnessstudio können Athleten auf dem Volleyballplatz bestimmte Übungen trainieren. Diese Übungen können die Beweglichkeit verbessern und die Leistung am Spieltag steigern.

Volleyball-Trainingsprogramme können in Vorsaison, Hauptsaison und Nachsaison-Trainingseinheiten unterteilt werden. Während der Saison konzentrieren sich die Spieler darauf, die Leistung in den Spielen zu steigern. Im Training außerhalb der Saison, konzentrieren sich die Spieler darauf, maximale Kraft zu entwickeln. Die Übungen, die durchgeführt werden, sollten gezielte Bewegungen beinhalten.

Die Beweglichkeit und Reaktionszeit

Seitlicher hüpfen ist eine ausgezeichnete Übung für den Unterkörper, die die Beweglichkeit im Volleyball verbessern kann. Volleyball Teams verbessern ihre Beweglichkeit und reduzieren ihren Muskelkater mit seitlichem Springen. Experten sagen, dass diese Übung wirksam ist, um die Technik der Beine und Füße zu verbessern.

Die Reaktionszeit ist einer der wichtigsten Bestandteile eines Spiels. Die besten Spieler erreichen nie den Punkt der geistigen Ermüdung. Sie müssen in der Lage sein, schnell auf das Spiel zu reagieren und so viele Bälle wie möglich zu berühren. In einem Volleyballtraining ist die Reaktionszeit ein sehr wichtiger Bestandteil, die es zu verbessern gilt.

Lesen Sie auch

Das Spiel braucht den Volleyball und damit einen Ball mit regelkonformen Dimensionen sowie das Spielfeld mit den nötigen Einrichtungen. Dazu zählen etwa Netz und Pfosten und natürlich für die richtige Spieldurchführung auch ein Team mit Schiedsrichter und Offizielle. Die Schiedsrichter kommunizieren über Schiedsrichterzeichen und so ist auch für die Zuschauer erkennbar, welche Entscheidung getroffen wurde.

Neben dem Spielfeld und dem Ball sowie den Spielleitern braucht es aber auch eine Mannschaft, die im Gegensatz zum Beachvolleyball größer ist. Es gibt Besonderheiten wie den Libero und auch im Volleyball gilt, dass man mit Trainingstipps sich verbessern kann. Die Manschaft besteht aus:

Die Spielregeln definieren nicht nur die Größe des Spielfeldes oder die Beschaffenheit des Balls, sondern generell die Spielweise oder den aktuellen Zustand des Balles. Geregelt ist etwa das Spiel am Netz oder auch die Auszeit oder Spielerwechsel und die Strafen und  Sanktionen bei regelwidrigem Verhalten und/oder Vorgehen. Außerdem werden die verschiedenen Spielsituationen behandelt, die vom Ball am Netz bis zum Block, vom Angriffsschlag bis zur Spielverzögerung reichen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Volleyball TrainingstippsArtikel-Thema:
Volleyball Trainingstipps
Beschreibung: Trainingstipps für das 🏐 Volleyballspiel vom Sprungtraining bis zur ✅ Verbesserung der Reaktionszeiten im Volleyballspiel selbst.

letztes Datum:
01. 07. 2022

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Lauftraining
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele