Sie sind hier: Startseite -> Skisport / Snowboard -> Langlauf -> Sprint -> Besonderheit

Langlauf-Sprint und Besonderheiten

Die Besonderheiten des Langlauf-Sprints

Der Langlaufsport zeichnet sich dadurch aus, dass man einen bestimmten Bewegungsablauf über einen längeren Zeitraum ausübt. Ob man nun im Skatingstil läuft oder in der klassischen Technik ist nicht so wesentlich, entscheidend ist, dass man ein sehr schnelles Tempo möglichst lange halten kann, um erfolgreich sein zu können.

Schnellkraft ist Grundvoraussetzung

Genau dieser Aufbau des Tempos ist jene Eigenschaft, die man beim Sprint gar nicht brauchen kann. Denn bis man seinen Rhythmus gefunden hat, ist beim Sprintrennen die Party schon gelaufen und man hat das Rennen verschlafen. Vom ersten Meter an wird mit Vollgas gelaufen, nur selten kann man sich ein wenig Taktik erlauben.

Selbst die schnellsten Sprinter, die wissen, dass sie auf den letzten Metern zu den stärksten Teilnehmern zählen, können es sich nicht leisten, am Beginn auf der letzten und sechsten Position im Rennen zu laufen, weil man dann zumindest drei Leute überholen muss und viel Zeit hat man nicht. Diese Dynamik ist die große Besonderheit beim Langlaufsprint mit seiner Streckenlänge von 1,4 Kilometer. Dazu muss man den Laufstil auch berücksichtigen. Denn in der klassischen Technik ist es fast unmöglich viele Leute schnell zu überholen und in der freien Technik kann man wohl leichter beschleunigen, kann sich aber mit den Skier auch verhaken und riskiert dann einen Sturz.

Es bieten sich natürlich verschiedene Ansätze an. Man kann die Steigung in der Schleife nutzen, um die Gegner abzuhängen, aber dazu ist sie normalerweise nicht steil und lang genug und in der Abfahrt sind die Konkurrenten häufig wieder dran. Somit gibt es einen Kampf von Beginn bis zum Ende und das von der Qualifikation bis zum Finale, also bei erfolgreichem Start in vier Durchläufen.

Ebenfalls interessant:

Durchführung

Details über den Langlauf-Sprint und die Durchführung des Rennens von der Qualifikation bis zum Finale inklusive der beiden Laufstile.

[aktuelle Seite]

Besonderheit

Grundlagen über den Langlauf-Sprint und die Besonderheiten dieses kurzen Rennens, bei dem man wenig Zeit für die Taktik hat.

Taktik

Der Langlauf-Sprint und die Taktik im Sprintrennen beim Anstieg und im Zielgelände je nach Stärken der Langläufer.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Sprint

Startseite Skisport