Sie sind hier: Startseite -> Skisport / Snowboard -> Langlauf -> Skiathlon

Langlauf und Skiathlon

Ein Langlaufrennen mit beiden Laufstilen

Noch bis zu den 1990er-Jahren wurden Verfolgungsrennen im Langlauf so ausgetragen, dass es ein Einzelrennen in der klassischen Technik gab, dem ein weiteres Einzelrennen in der freien Technik folgte. Zweiteres wurde dann als Verfolgungsrennen bezeichnet.

Aus diesen beiden Rennen wurde die Doppelverfolgung, wobei es sich eigentlich um ein Massenstartrennen handelte, bei dem zuerst in der klassischen Technik (Diagonalschritt, Doppelstockschub) gelaufen wurde, um dann in die freie Technik (Skatingschritt) zu wechseln. Die Damen liefen 2 x 7,5 Kilometer, die Herren 2 x 15 Kilometer, sodass insgesamt 15 bzw. 30 Kilometer am Stück zu absolvieren waren.

Dieses Konzept gibt es auch heute noch, aber statt des Namens Doppelverfolgung werden die Rennen nun Skiathlon bezeichnet. Vom Prinzip her ist das Rennen gleich geblieben, es erhielt nur eine neue Bezeichnung und ist weiterhin eine sehr interessante Variante, weil siegreich nur sein kann, wer mit beiden Laufstilen vertraut ist.

Und das kann schon eine Herausforderung sein, denn die Läuferinnen bzw. Läufer, die im klassischen Stil besser sind, beschleunigen auf der ersten Hälfte des Rennens und hoffen so, die Skatingspezialistinnen bzw. Skatingspezialisten abzuhängen, um eine Siegchance zu behalten. Umgekehrt versuchen die Skater genau diesen Rückstand zu vermeiden, um dann auf ihrer Paradestrecke für die klaren Verhältnisse zu sorgen.

Mittlerweile sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aber in beiden Stilen so gut und ausgereift, dass es diese großen Unterschiede kaum mehr gibt. Bei den Damen wird aus dem Massenrennen oft eine Solopartie, weil der Leistungsunterschied enorm ist. Mehr als zehn Damen kommen kaum zusammen ins Ziel. Bei den Herren gibt es fast das gleiche taktische Rennen wie bei den langen Massenstartrennen.

Weitere Details zum Skiathlon

Übersicht der Unterseiten

Durchführung

Der Langlauf-Skiathlon mit seiner Durchführung der beiden verschiedenen Laufstile und dem Skiwechsel zur Halbzeit.

Besonderheit

Details über den Langlauf und den Skiathlon und die Besonderheiten dieser Doppelverfolgung mit den beiden Laufstilen und dem Massenstart.

Taktik

Der Langlauf-Skiathlon bietet einige taktische Möglichkeiten durch die beiden Laufstile und den Massenstart.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Langlauf

Startseite Skisport