Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Begriffe: Tor

Fußballbegriffe: Tor

Fußballbegriffe vom Auswärtstor bis zur Querlatte

Das Tor ist ein Teil des Spielfeldes beim Fußball, aber nicht nur dort. Doch kaum eine andere Sportart kennt so viele Begriffe rund um das Tor wie der Fußball und das reicht von der Beschreibung eines erfolgreich geschossenen Tores bis zur Umschreibung der Umrahmung, wenn man wieder einmal den Ball nicht hat einnetzen können.

Denn dann hat man die Stange oder die Querlatte getroffen und dann gibt es ja auch noch den Begriff Aluminium, der beides zusammen umschreibt und daher rührt, dass die Fußballtore aus Aluminiumprofilen bestehen. Aber es gibt auch die erfolgreichen Treffer, die zu zahlreichen Bezeichnungen im Fußballsport geführt haben.

Abhängig von der Spielsituation und dem Match bzw. Bewerb her gibt es Definitionen wie das Auswärtstor, das gerade bei Hin- und Rückspielen eine Rolle spielen kann oder auch den Siegtreffer, der ein Match entschieden hat. Viele verschiedene Bezeichnungen sind so entstanden, die zum Teil durch die Medien eingeführt wurden, die zum Teil sich aus dem Spiel selbst heraus ergeben haben. Das Schützenfest ist auch so ein Begriff, der mit vielen erzielten Toren in Zusammenhang steht. Und so bieten erfolgreiche Spiele verschiedene Möglichkeiten, wie man sich ausdrücken kann und dabei dem Fußballfan sofort mitteilt, was passiert ist.

Ein Spiel mit vielen Aluminiumtreffern sagt ihm genauso wie das Spiel verlaufen ist wie auch ein Schützenfest oder ein Debakel. Das Tor als Einrichtung bietet damit schon einige Möglichkeiten, viel mehr Begriffe gibt es aber in Bezug auf geschossene oder nicht geschossene Treffer von der Nullnummer bis zum Offensivspektakel - je nachdem, wie das Spiel abgelaufen ist und auch, wie man das Fußballspiel empfunden hat. Denn ein 0:0 kann ein sehr spannendes Spiel gewesen sein, ein Spiel mit vielen Toren hatte zwar Abwechslung, aber war vielleicht gar nicht so gut, weil zu viele Abwehrfehler entstanden sind.

Fußballbegriffe zum Thema Tor

Aluminium
Das Aluminium ist im Fußballspiel ein Begriff für die Stangen und die Querlatte als Zielort für Schüsse, die Tore sein sollten, aber es doch nicht wurden.

Anschlusstreffer
Ausführungen über den Anschlusstreffer im Fußball, womit die im Rückstand befindliche Mannschaft wieder Hoffnung schöpft.

Aufsetzer
Der Aufsetzer ist ein Weitschuss im Fußball, der vor dem Torwart am Boden aufspringt und deshalb schwer zu verteidigen ist, weil man das nicht erwarten konnte.

Ausgleich
Der Ausgleich im Fußball ist eine Spielsituation, durch die das Ergebnis nach einem Torerfolg wieder unentschieden gestellt worden ist.

Auswärtstor
Das Auswärtstor im Fußballspiel ist dann gegeben, wenn man in internationalen Spielen beim Gegner einen Treffer erzielen konnte, vor allem bei K.o.-Duellen.

Eigentor
Das Eigentor ist ein ungewünschter Torerfolg im Fußballspiel, den man nicht feiern will, weil er der eigenen Mannschaft schadet.

Fliegenfänger
Der Ausdruck Fliegenfänger im Fußballsport gilt für einen unglücklichen Torhüter, der vor allem bei Flanken und ähnlichen Situationen den Ball oft verfehlt.

Führungstor
Das Führungstor im Fußballspiel ist ein solches, durch das ein Verein sich einen Vorteil im Spiel erarbeiten konnte und in der besseren Position ist.

Kreuzeck
Das Kreuzeck ist im Fußballsport die obere Ecke, die sich aus Querlatte und Seitenstange zusammensetzt und Tore in dieser Region sind oft sehenswerte Treffer.

Pfosten
Der Pfosten als Bezeichnung für die Torstange im Fußballsport - eine in den Medien beliebte Definition, für die es eine ganze Reihe anderer Ausdrücke auch gibt.

Querlatte
Die Querlatte im Fußballsport ist die Querverbindung der beiden Seitenstangen und verhindert so manches Tor, wenn ein Schuss höher angesetzt wird.

Schützenfest
Das Schützenfest ist im Fußball dann gegeben, wenn eine Mannschaft die gegnerische Mannschaft klar schlägt und viele Tore fallen.

Siegtreffer
Der Siegtreffer im Fußballsport ist ein Ausdruck, womit jenes Tor bezeichnet wird, das das Spiel entscheiden konnte, losgelöst von der Zahl der erzielten Tore.