Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Begriffe: Tor -> Fliegenfänger

Fliegenfänger und Torwart

Ironischer Begriff für einen schwachen Torwart

Aufgrund der großen Beliebtheit des Fußballsports haben sich eine ganze Reihe von Begriffe etabliert, die unterschiedliche Themen haben. Von ironischen Begriffen, mit denen der Schiedsrichter bedacht wird bis zu solchen, die erfolglose Stürmer umschreiben reicht die Palette bis zu jenen, die Torhüter betreffen.

Unglücklicher Torhüter

Der Begriff Fliegenfänger gehört in die Kategorie der Torwartbegriffe und umschreibt einen Torhüter, der bei seinen Aktionen sehr glücklos agiert. Dabei sind vor allem jene Torhüter gemeint, die durch ihre offensive Spielweise die Bälle der Gegner entschärfen wollen und genau das Gegenteil erreichen. Die Grundlage des Begriffs ist der verzweifelte Versuch vieler Menschen, die nervige Stubenfliege zu erwischen, die es sich in der Küche oder in anderen Räumen bequem gemacht hat und die man hinausbefördern will. So wie man häufig sinnlos nach der Fliege schlagen möchte und sie nicht erwischt, so ist auch der Fußballbegriff Fliegenfänger zu verstehen.

Besonders gerne wird der Ausdruck dann eingesetzt, wenn ein Torwart sich entscheidet, von der Torlinie nach vorne zu gehen, um eine Flanke zu fangen. Aber statt den Ball sicher zu fangen oder wegzufausten greift der Torwart daneben und so kann es passieren, dass der gegnerische Angreifer nur noch ins leere Tor schießen oder manchmal auch köpfeln muss. Somit hat der Torwart statt die Situation zu entschärfen sogar noch für eine Verschärfung der Gefahr gesorgt.

Passiert einem Torwart dieses Missgeschick öfter, dann gilt er häufig als Fliegenfänger. Bei einem einmaligen Ausrutscher ist man zwar über die Aktion als Fan entsetzt, aber Fehler können jedem einmal passieren. Wer als Torhüter aber als Fliegenfänger gilt, hat ein Imageproblem, wobei die Mannschaft damit weniger Sorgen hat, als die Fans und besonders die gegnerischen Fans weisen darauf immer wieder hin. Taktisch spielt das Wissen um die Unsicherheit bei hohen Bällen natürlich auch eine Rolle, weil man als Gegner dann versucht, möglichst viele Flanken zu schlagen - in der Hoffnung, die Unsicherheit ausnutzen zu können.

Zooplus Produkte

HSE24 - Extra der Woche

Tchibo Shop Deutschland / Tchibo Shop Österreich

Ebenfalls interessant:

Aluminium

Das Aluminium ist im Fußballspiel ein Begriff für die Stangen und die Querlatte als Zielort für Schüsse, die Tore sein sollten, aber es doch nicht wurden.

Anschlusstreffer

Ausführungen über den Anschlusstreffer im Fußball, womit die im Rückstand befindliche Mannschaft wieder Hoffnung schöpft.

Aufsetzer

Der Aufsetzer ist ein Weitschuss im Fußball, der vor dem Torwart am Boden aufspringt und deshalb schwer zu verteidigen ist, weil man das nicht erwarten konnte.

Ausgleich

Der Ausgleich im Fußball ist eine Spielsituation, durch die das Ergebnis nach einem Torerfolg wieder unentschieden gestellt worden ist.

Auswärtstor

Das Auswärtstor im Fußballspiel ist dann gegeben, wenn man in internationalen Spielen beim Gegner einen Treffer erzielen konnte, vor allem bei K.o.-Duellen.

Eigentor

Das Eigentor ist ein ungewünschter Torerfolg im Fußballspiel, den man nicht feiern will, weil er der eigenen Mannschaft schadet.

[aktuelle Seite]

Fliegenfänger

Der Ausdruck Fliegenfänger im Fußballsport gilt für einen unglücklichen Torhüter, der vor allem bei Flanken und ähnlichen Situationen den Ball oft verfehlt.

Führungstor

Das Führungstor im Fußballspiel ist ein solches, durch das ein Verein sich einen Vorteil im Spiel erarbeiten konnte und in der besseren Position ist.

Kreuzeck

Das Kreuzeck ist im Fußballsport die obere Ecke, die sich aus Querlatte und Seitenstange zusammensetzt und Tore in dieser Region sind oft sehenswerte Treffer.

Pfosten

Der Pfosten als Bezeichnung für die Torstange im Fußballsport - eine in den Medien beliebte Definition, für die es eine ganze Reihe anderer Ausdrücke auch gibt.

Querlatte

Die Querlatte im Fußballsport ist die Querverbindung der beiden Seitenstangen und verhindert so manches Tor, wenn ein Schuss höher angesetzt wird.

Schützenfest

Das Schützenfest ist im Fußball dann gegeben, wenn eine Mannschaft die gegnerische Mannschaft klar schlägt und viele Tore fallen.

Siegtreffer

Der Siegtreffer im Fußballsport ist ein Ausdruck, womit jenes Tor bezeichnet wird, das das Spiel entscheiden konnte, losgelöst von der Zahl der erzielten Tore.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Begriffe: Tor

Startseite Fussball