Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Begriffe: Anhänger

Fußballbegriffe über die Anhänger oder Fans

Umschreibungen der Fanaktionen

Die Fußballfans bringen die Stimmung in die Stadien, egal ob auf Vereinsebene oder im Rahmen der Nationalmannschaft - bei Frauen und Männern. Was fehlt, wenn sie nicht da sind, zeigt sich bei einem Geisterspiel, wenn man strafweise vor leeren Rängen sein Heimspiel absolvieren muss. Und ganz stark fiel es auf, als im Jahr 2020 die Corona-Epidemie ausgebrochen war und große Menschenmengen nicht mehr möglich sein konnten und durften. Dann gab es monatelang keine Zuschauer und damit auch keine Fans, keine Chöre, keine Schlachtgesänge und natürlich auch keinen Torjubel, wenn ein Tor erzielt werden konnte. Auch in anderen Sportarten ist das aufgefallen wie etwa bei großen Tennisturnieren, aber im Fußball sind die Fans besonders wichtig und präsent. Das gilt nicht nur aber auch für die Ultras, besondere Fans, die sich jede Woche etwas neues für ihren Verein einfallen lassen.

Fußballbegriffe über die Fußballfans

Manche dieser Begriffe sind dabei durchaus problematisch, denn die Ultras sind eigentlich Fans, die sich die ganze Woche darum bemühen, für ihren Verein etwas Besonderes sich zu überlegen wie eine Choreographie im Stadion, aber tatsächlich verstehen viele unter dieser Gruppierung Fans, die aggressiv sind und Schlägereien beginnen. Das ist aber falsch und viel Aufklärungsarbeit wurde schon geleistet, um diesen Irrtum aufzuklären.

So sind die Begriffe ein wesentlicher Bestandteil des Fußballsports, wobei das Phänomen der Begeisterung auch bei anderen Sportarten zu finden ist. Seltsam mutet es aber an, dass zum Beispiel beim Eishockey kaum Schlägereien entstehen, auch beim Handball kann die Halle voll sein und es gibt keine Aggressivität untereinander, beim Fußball gibt es die Probleme sehr wohl. Das ist ein Zeichen dafür, dass der Fußball das Ventil öffnet und das bedeutet, dass die täglichen Sorgen von Arbeitslosigkeit bis zu Frust am Arbeitsplatz oder in der Ausbildung hier ausgelebt werden.

Viele Verbesserungen wurden bereits erreicht, zum Beispiel die Sitzplätze und die Untergliederung der Fußballstadien. Und die Begeisterung möchte man auch nicht missen, denn sie ist letztlich der Grund für die tolle Stimmung während des Fußballspiels. Aber es soll bei der Begeisterung bleiben und nicht in Schlägereien oder schlimmeren Aktionen ausarten, wie dies in den letzten Jahren leider mehrfach aufgetreten war.

Lesen Sie auch

Rund um die vielen Fußballfans sind auch zahlreiche Begriffe entstanden. Der Fan ist schon einmal der Ausgangspunkt, im deutschen Sprachgebrauch auch als Anhänger oder Fußballanhänger umschrieben. Intensive Fans bemühen sich um ihre Vereine besonders und werden dann als Ultras bezeichnet, die man nicht mit den gewaltbereiten Hooligans verwechseln darf. Solche Akteure können Verein und Nationalmannschaft viel Geld kosten, wenn es etwa zur Strafe zu einem Geisterspiel kommt.

Es geht aber auch viel positiver. Das Heimpublikum wird oft als zwölfter Mann beschrieben, weil es die Heimmannschaft lautstark unterstützt. Man spricht auch gerne vom Heimvorteil. Und nach dem Spiel wird gefeiert, was man auch als dritte Halbzeit kennt.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Fußballbegriffe FußballfansArtikel-Thema:
Fußballbegriffe über die Anhänger oder Fans
Beschreibung: Fußballbegriffe über die Anhänger oder ⚽ Fans im Fußballstadion also das Publikum bei den verschiedenen Spielen bis hin zu den Ultras.

letztes Datum:
13. 04. 2021

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele