Sie sind hier: Startseite -> Golfsport -> Golfschläge / Technik

Golfbegriffe über Golfschläge und Techniken im Spiel

Bezeichnungen der Schläge im Golfsport

So ziemlich jede Sportart hat eine ganze Reihe spezieller Begriffe für bekannte Situationen und die besonders beliebten Sportarten haben eine ganz lange Reihe an solchen Definitionen. Weltsportarten wie Golf könnte man zu einem richtigen Lexikon ausbauen, so viele Bezeichnungen gibt es, die zum Teil durch TV-Kommentare entstanden sind, die zum Großteil die Spieler oder Veranstalter erfunden oder deklariert haben.

Arten von Golfschläge

Zu der großen Sammlung von Begriffe im Golfsport zählen natürlich auch jene, die mit den Schlägen selbst in Zusammenhang stehen. Ein Golfspieler spielt nicht von A nach B, er führt einen Annäherungsschlag durch oder er führt einen Abschlag durch - je nach Situation. Diese Begriffe gelten für das kleine Hobbyturnier gleichermaßen wie auch für das Profiturnier, bei dem um fünf Millionen US-Dollar gespielt wird.

Gerade die Vielfalt an Schlägen, die sich nicht planen lässt, macht den Reiz des Sports aus. Obwohl die Spieler bei großen Turnieren viermal die gleiche Runde am gleichen Platz spielen, landet der Ball doch jedes Mal nach dem Abschlag wo anders und das Spiel muss anders aufgebaut werden, um möglichst schnell den Ball im Loch versenken zu können. Nur ein kleines Lüftchen von der Seite reicht aus und schon hat man eine andere Spielsituation zu bewältigen.

Deshalb gibt es auch verschiedene Begriffe im Golf, wie der Schlag durchgeführt wird oder welchen Zweck er erfüllt. Der Abschlag ist die Eröffnung des Spiels, beim Putten ist hingegen der Versuch, den Ball am Grün einzulochen. Jeder Schlag hat seine spezielle Funktion in einer bestimmten Situation und dient dem Zweck, das Loch und in weiterer Folge die Runde erfolgreich abzuschließen.

Schläge und Technik

Allerdings kann man die Schläge auch leicht untergliedern, denn nach dem Abschlag kommt der Annäherungsschlag und dann locht man durch das Putten ein. Ganz so einfach ist es aber nicht, denn es gibt verschiedene Techniken, wie man zum Beispiel einen Ball schneiden kann, um einen bestimmten Vorteil daraus zu gewinnen. Die Flugbahn wird verändert und man kann sein Ziel eher erreichen als mit einem geradlinig geschlagenen Ball. Pitch oder Hook sind zwei Beispiele für solche Techniken.

Lesen Sie auch

Der übliche Vorgang bei etwa einem durchschnittlichen Par 4-Loch besteht darin, dass man mit dem ersten Schlag vom Tee aus, den man Abschlag nennt, den Ball möglichst weit am Fairway spielt. Mit dem Annäherungsschlag versucht man das Grün zu erreichen und bei guter Sachlage versuchen sich die Profis dann am Putten, womit das Einlochen zu verstehen ist. Leichte Par 4-Löcher könnten mit drei Schlägen absolviert werden, aber es gibt viele verschiedene Fallen und Besonderheiten, wie zum Beispiel das Break im Grün.

Eine Besonderheit ist abseits vom Par 4 das kurze Par 3-Loch, bei dem es doch manchmal gelingt, mit einem Schlag das Loch direkt zu treffen und dann hat man das oft umjubelte Hole in One geschafft. Eine andere besondere Situation ist das Blind Hole, das blinde Loch übersetzt. Allerdings ist nicht das Loch blind, sondern man kann es als Spieler nicht sehen, weil eine Welle dazwischen den direkten Blickkontakt verhindert. Das macht den Schlag nicht einfacher.

Die Art des Schlages führt zu besonderen Techniken und damit zu verschiedenen Namen. Der Chip ist ein solcher Schlag mit Schnitt, der Slice ist eine weitere Variante. Manchmal muss man einen Haken schlagen und spielt daher den Hook und manchmal auch den Lob mit hohem Bogen. Auch der Pitch wird öfter genannt und die Schnittart auch besprochen wie etwa mit Backspin, womit die Reaktion des Balles beschrieben wird. Fade ist ein nicht so bekannter Ausdruck angelehnt am Slice und mit Recovery umschreibt man den Rettungsschlag nach einem missglückten Schlag.

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

GolfschlägeArtikel-Thema:
Golfbegriffe über Golfschläge und Techniken im Spiel
letztes Datum:
08. 09. 2020

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten

Olympia
Olympische Spiele