Sie sind hier: Startseite -> Golfsport -> Ausrüstung / Training

Ausrüstung für den Golfsport

Von der Driving Range bis zum Caddy

Die Ausrüstung für den Golfsport teilt sich in zwei große Bereiche und zwar die eigentliche Ausrüstung für das Spiel und Möglichkeiten für das Training. Bei der Ausrüstung für das Spiel selbst braucht es neben den Schlägern auch Transportmöglichkeiten, um die ganze Sammlung an Schläger von A nach B bringen zu können. Das Bag oder Golfbag ist dabei ein Thema, der Trolley und Buggy sind weitere Begriffe für diese Transportfrage, damit jederzeit das ganze Regiment an Schlägern zur Verfügung steht - je nach Spielsituation. Für das Training ist vor allem die Driving Range bekannt, um den ersten Schlag auf der Golfbahn üben zu können und so sein Golfspiel zu verbessern.

Golfvokabel rund um Ausrüstung und Training

In diesem Kapitel werden Golfbegriffe rund um die nötige Ausrüstung, die Unterstützung beim Spiel und das Training angeführt und erklärt. Beispiele für diese Golfbegriffe sind zum Beispiel das Tee, das man für den Abschlag verwenden darf oder auch Trainingsmöglichkeiten, um gut spielen zu können. Es sind also Begriffe, die sehr eng mit dem Golfspiel verbunden sind, die aber nicht direkt einem Ergebnis oder einer Schlagtechnik zugeschrieben sein müssen.

Sie sind aber durchaus auch häufig im Gebrauch wie das Tee, das bei jeder Golfbahn zum Einsatz kommt und es gibt eine ganze Reihe von Begriffen, die eigentlich als Grundbasis bezeichnet werden können. Manche Begriffe sind ohnehin Golffreunden klar, andere wissen nur wenige Leute, weil sie seltener benutzt werden oder weil sie auch in einer anderen Sprache Anwendung finden.

Gerade aus dem deutschen Sprachraum heraus ist Golf eine Herausforderung, denn viele Begriffe sind im Original englisch kreiert worden und wurden ins Deutsche übersetzt und andere blieben schlichtweg englisch. Dass beim Golf das Tee nicht das Getränk ist, das in vielen Ländern gerne getrunken wird, weiß man auch ohne Übersetzung und manche Übersetzungen wären auch so mühsam, dass das englische Original doch bevorzugt wird.

Daran halten sich in der Regel auch die Kommentatoren, wenn sie im Fernsehen über die Turniere berichtet und auch in Dokus über den Golfsport generell werden die Trainingssystem wie die Driving Range so benannt, wie man sie ins Leben gerufen hatte.

Lesen Sie auch

Den Golfsport verbindet man mit dem Golfschläger, wobei es aber mehr als einen braucht. Daher muss man die Schläger auch wo unterbringen und damit ist man beim Bag oder Golfbag angekommen. Mit dem Trolley oder Buggy sind weitere Begriffe eng mit der Ausrüstung verbunden und der Caddy wird auch jener Assistent verbunden, der die Tasche trägt - aber diese Person kann auch sehr hilfreich bei der Schlägerauswahl und Platzerfahrungen sein.

Klein, aber oho ist das Tee als Hilfsmittel beim Abschlag. Der Abschlag selbst wird nur gelingen, wenn man ihn oft genug geübt hat. Das führt zur Driving Range als Übungsplattform für den ersten Schlag auf der Lochbahn. Mit der Pitching Range und der Putting Range stehen zwei weitere Übungsplattformen zur Verfügung. Mit gutem und regelmäßigem Training sollte sich auch das Handicap verbessern lassen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Golf AusrüstungArtikel-Thema:
Ausrüstung für den Golfsport
Beschreibung: Begriffe im ⛳ Golfsport rund um die Ausrüstung und die Trainingsmöglichkeiten vom Tee über den Caddy bis zur Driving Range für das tägliche Training.

letztes Datum:
13. 04. 2021

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele