Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Flanke

Fußball Flanke zum Stürmer

Hoher Ball von der Seite als Angriffsoption

Es gibt verschiedene Möglichkeiten im Fußballsport, um eine gegnerische Mannschaft aus der Reserve zu locken bzw. um sie in Gefahr zu bringen. In der Mitte ist die Abwehr meist am massivsten aufgebaut und dennoch versuchen viele Mannschaften genau dort eine Lücke zu finden, damit eine Torchance entstehen kann.

Flanke: gefährliche Vorlage von der Seitenposition

Die Alternative ist der Weg über die Seite, wobei dies ein Mittelfeldspieler übernehmen kann, der von der Seite nahe der Seitenlinie eine Flanke in den Strafraum zirkelt, die zu einer großen Gefahr für die Abwehr werden kann. Alternativ kann auch ein Flügelstürmer von der Seitenposition aus den Mittelstürmer bedienen und dann gibt es auch noch die Außenverteidiger, die im Angriffsszenario bis zur Eckfahne stürmen und von dieser Position aus ihre Flanke spielen, um die Abwehr zu gefährden.

Die Flanke ist dabei ein hoch angesetzter Ball, der in einer Kurve von der Seitenposition aus in den Strafraum geschossen wird, wobei durch die Kurve das Berechnen des Balles für den Torwart sehr schwierig ist. Viele Tore entstehen dadurch, dass der Torwart unschlüssig ist, ob er aus dem Tor kommen soll, um den Ball zu fangen oder ob er an der Torlinie bleibt und abwartet, ob die gegnerischen Angreifer die Flanke nützen können.

Es gibt aber auch andere Formen von Flanken. Der britische Fußball war dafür bekannt, dass nicht große technische Aufbauarbeit geleistet wurde, sondern mit Kick and Rush wurde sofort in den Angriff gewechselt. Die Außenverteidiger haben den Ball nicht weitergepasst, sondern eine weite Vorlage per Flanke zum Mittelstürmer gespielt, wobei die Kalkulation jene war, dass durch das Chaos im Strafraum sich eine Chance auf ein Tor ergeben könnte. Aber nicht nur in England wurde so gespielt, die Aktion gibt es in Deutschland und Österreich genauso und wird als weite Vorlage bezeichnet.

Lesen Sie auch

Das Herzstück des Fußballspiels ist das Erzielen von Toren. Ein regelmäßig erfolgreicher Stürmer wird zum Goalgetter, ein hoffnungsloser Fall zum Chancentod. Der Stürmer bekommt durch die Flanke oftmals den Ball zugespielt, aber auch durch den Lochpass kann der Angreifer eingesetzt werden und muss sich dann bei seitlicher Position entscheiden, ob er in die kurze Ecke oder in die lange Ecke schießen soll.

Gibt es nur ein Tor, dann wird dies zum Goldtor, das das Spiel entscheidet. Aber oft gibt es einen offenen Schlagabtausch zwischen den Mannschaften und dann fallen mehr Tore.

Tore erzielt der Stürmer, aber auch der Mittelfeldspieler etwa durch Weitschüsse und man spricht dann von Tore aus der zweite Reihe. Mitunter setzt sich ein Spieler aus dem Mittelfeld durch ein gelungenes Dribbling durch, mitunter gibt es auch den Abschluss danach durch den eigentlichen Stürmer, zu dem man passt, wobei der oft als Spitze bezeichnet wird.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

Artikel-Infos

Fußball FlankeArtikel-Thema:
Fußball Flanke zum Stürmer
letztes Datum:
09. 09. 2020

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten

Olympia
Olympische Spiele