Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> zweite Reihe

Fußball zweite Reihe oder Mittelfeld

Umschreibung für das angreifende Mittelfeld

Die Offensive im Fußballspiel beginnt zwar mit den ersten Aufbaupässen durch die Verteidigung, aber eigentlich werden damit vor allem die echten Torchancen umschrieben, also der tatsächliche Angriff auf das gegnerische Tor. Die Stürmer sind dabei hauptverantwortlich für die erzielten Tore, aber auch die Mittelfeldspieler sind wichtig.

Zweite Reihe: Gefahr durch das Mittelfeld

Einerseits bringen sie mit ihren Pässen die Stürmer in die richtige Position, andererseits können sie selbst torgefährlich werden. Eine Variante ist ein Dribbling, durch das die Gegenspieler ausgeschaltet werden und man selbst in Schussposition kommt, andererseits gibt es auch die Weitschüsse, die aus dem Mittelfeld für Torgefahr sorgen. Und wird ein solcher Schuss abgegeben, dann wird häufig vom Schuss aus der zweiten Reihe gesprochen.

Mit der zweiten Reihe ist das Mittelfeld oder konkret jener Spieler gemeint, der aus dem Mittelfeld den Ball Richtung Tor befördert. Es ist also der Plan B, wenn die Angreifer im Strafraum oder in Strafraumnähe keine Chance haben, selbst den Ball zu erreichen und die Chance mit einem Schuss erfolgreich abzuschließen. Manche Mittelfeldspieler sind sogar sehr gefürchtet, weil sie über gute Weitschusstechnik verfügen und aus 25 oder mehr Metern Entfernung für Gefahr sorgen können.

Diese Weitschüsse sind auch insofern ein Problem, weil die Abwehr versucht, diese abzublocken und dabei kann es zum Abfälschen kommen, wodurch der Ball eine völlig neue Richtung einschlägt. Der Schuss aus der zweiten Reihe ist häufig ein Fall für den Torwart, aber abgefälschte Bälle sind unberechenbar und manchmal ist soviel Betrieb vor dem Torwart, dass er die Abgabe des Schusses gar nicht wahrnehmen kann und vom scharf getretenen Ball selbst überrascht wird.

Lesen Sie auch

Das Herzstück des Fußballspiels ist das Erzielen von Toren. Ein regelmäßig erfolgreicher Stürmer wird zum Goalgetter, ein hoffnungsloser Fall zum Chancentod. Der Stürmer bekommt durch die Flanke oftmals den Ball zugespielt, aber auch durch den Lochpass kann der Angreifer eingesetzt werden und muss sich dann bei seitlicher Position entscheiden, ob er in die kurze Ecke oder in die lange Ecke schießen soll.

Gibt es nur ein Tor, dann wird dies zum Goldtor, das das Spiel entscheidet. Aber oft gibt es einen offenen Schlagabtausch zwischen den Mannschaften und dann fallen mehr Tore.

Tore erzielt der Stürmer, aber auch der Mittelfeldspieler etwa durch Weitschüsse und man spricht dann von Tore aus der zweite Reihe. Mitunter setzt sich ein Spieler aus dem Mittelfeld durch ein gelungenes Dribbling durch, mitunter gibt es auch den Abschluss danach durch den eigentlichen Stürmer, zu dem man passt, wobei der oft als Spitze bezeichnet wird.

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Fußball zweite ReiheArtikel-Thema:
Fußball zweite Reihe oder Mittelfeld
letztes Datum:
09. 09. 2020

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten

Olympia
Olympische Spiele