Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Fußball-WM 2022 Favoriten

WM 2022 in Katar: wer sind die Favoriten?

Mit welchen Teams muss man rechnen?

Noch vor dem 1. Advent beginnt die erste Winter-WM der Geschichte in Katar. Aus zahlreichen Ländern dieser Welt kommen die Besten zusammen, um den Weltmeister zu küren. Für die Fans bedeutet das wieder jede Menge Abwechslung. Das Bier ist kaltgestellt, die Wetten bei seriösen Buchmachern platziert und dann heißt es Anpfiff! Aber wer hat überhaupt eine Chance auf den Pokal und den damit verbundenen Titel? Top-Favoriten stehen schon lange vor dem Anpfiff fest, aber auch die Underdogs wie Belgien dürfen nicht in Vergessenheit geraten.

Top-Favorit Brasilien – geht der Pokal an die Seleção?

Die ganze Welt starrt gebannt auf das Fußballfeld, wenn die Topstars aus Brasilien einlaufen. Die Mannschaft ist das erfolgreichste WM-Team der Welt, hat insgesamt bereits sechs Titel erreicht. Als einzige Nation konnten sich die Brasilianer bislang für jede stattfindende WM qualifizieren. Kein Wunder also, dass der starke Kader dieses Jahr wieder einmal zu den wichtigsten Favoriten gehört. Bei der Copa-America 2021 zeigten die Brasilianer einmal mehr ihr Können, scheiterten dann aber im Finalspiel gegen Argentinien. Werden die beiden Teams auch bei der WM wieder aufeinandertreffen? Die Quoten der namhaften Bookies sehen Brasilien jedenfalls ganz weit vorn.

Fußball-WM 2022 und ihre FavoritenBildquelle: unsplash.com / Radoslaw Prekurat

Der Titelverteidiger – Frankreich geht als wichtiger Favorit ins Rennen

Die Grande Nation hat eine besondere Rolle, denn sie hat einen Titel zu verteidigen. Es wäre der dritte Pokal für die Équipe Tricolore und das Potenzial ist durchaus gegeben. Nach Brasilien sind die Franzosen klarer Spitzenreiter bei den Prognosen und daran ist auch die Qualität des Kaders schuld. Schlüsselspieler Kylian Mbappé ist in Bestform und freut sich schon auf seinen Einsatz. Er gehört auch zu den Favoriten für den späteren Torschützenkönig und damit ist er nicht allein.

Karim Benzema und Antoine Griezmann sind weitere Spitzenkandidaten, die für Frankreich auf dem Rasen stehen werden. Die größte Stärke der Mannschaft ist die Defensive, die als schwer zu überwinden gilt. Obwohl die Les Bleues zu einem der besten Teams der Welt gehören, gibt es auch Schwächen. Bei der Europameisterschaft 2021 wurde bereits nach dem Achtelfinale die Heimreise angetreten. Bei der Nations League kämpften die Franzosen wacker, es reichte aber dennoch nicht. Bleibt abzuwarten, ob das Starteam in Katar wieder zu seiner vollen Größe zurückfindet.

Der Blick auf die Insel – holt England endlich den Fußball nach Hause?

Die Engländer verloren bei der Europameisterschaft 2021 dramatisch im Elfmeterfinale gegen die Italiener. Die enttäuschten Gesichter von Harry Kane und Co. sind unvergessen. An diesem Tag schworen sich wohl einige Spieler der Three Lions, dass eine solche Schmach nie mehr wiederholt werden darf. Entsprechend hoch ist die Motivation, es bei dieser WM besser zu machen. Silbermedaillen sind schön, doch die WM darf aus Sicht der Engländer nur mit Gold enden.

Und die Chancen? Zum letzten Mal gelang es England 1966 einen WM-Titel zu holen, damals im legendären Wembley-Stadion. Bis heute wird das Siegestor angezweifelt, doch davon wollen die Lions nichts mehr wissen. Sie sind auf Platz 5 der FIFA-Weltrangliste und unter Gareth Southgate ist das Team zur Bestform aufgelaufen. Harry Kane, Jude Bellingham, Raheem Sterling und Jack Grealish – sie alle haben einen Traum und der allein macht sie zu Top-Favoriten für die WM 2022.

Die dynamischen Wilden – Spanien in einer Favoritenrolle

Sind die Spanier nun Favoriten oder sind sie Underdogs? Das weiß niemand so genau, denn die spanische Nationalmannschaft ist ein Buch mit sieben Siegeln. An manchen Tagen brillieren sie auf dem Rasen, an anderen kommen sie gar nicht erst ins Spiel. Klar ist, dass das Land durchaus auf Siegeskurs gehen kann, wenn die Umgebungsbedingungen stimmen. Ob das bei der WM 2022 der Fall sein wird, lässt sich nur schwer vorhersagen. Besonders spannend für die deutschen Fans: Spanien ist der Angstgegner in Gruppe E und einer der ersten Gegner der Deutschen.

Die Weltmeister von 2010 schieden 2018 in Russland bereits im Achtelfinale aus. Bei der letzten Europameisterschaft hingegen kamen die Spanier bis ins Halbfinale, mussten sich den späteren Europameistern geschlagen geben. Die Erfahrung der Mannschaft hat durchaus Siegpotenzial, hier ist Alt und Jung gemischt auf dem Rasen. Die letzten WMs liefen für die Furia Roja nur suboptimal, diesmal hat man sich aber Großes vorgenommen.

Messis letzte WM – macht es Argentinien nochmal?

Lionel Messi ist der Starspieler der Argentinier und es deutet alles darauf hin, dass es seine letzte Weltmeisterschaft sein wird. Bei der Copa America 2021 jubelte seine Mannschaft nach dem Sieg gegen Brasilien. Solche Erfolge sorgen für Selbstvertrauen und so haben die Südamerikaner für die WM ein klares Ziel: Sie wollen ihren dritten Titel mit nach Hause nehmen. Die Gauchos sind nicht nur mit Messi gesegnet, auch andere Starspieler wie Angel di Maria und Paulo Dybala werden von Anfang an im Kader dabei sein.

Argentiniens Stärke ist das Mittelfeld nebst Abwehr. Hier sind die jungen und wilden Spieler am Start und sie geben alles, um den Kasten sauber zu halten. Die letzten argentinischen Länderspiele zeigen klar, was die Mannschaft zu bieten hat. 35-mal traten sie an und kein einziges Mal verloren sie. Für Messi kommt persönlicher Ehrgeiz hinzu. Er möchte noch einmal den Pokal in den Händen halten, bevor er seine Fußballerkarriere an den Nagel hängt und sich zurückzieht.

Deutschland als Favorit – der 5. Stern ist nicht ausgeschlossen

Bei den Buchmachern gehört Deutschland nicht zu den stärksten Favoriten, ist aber trotzdem ein Anwärter auf den Sieg. Die Mannschaft von Hansi Flick geht nach den letzten Debakeln unter Jogi Löw mit neuem Mut ins Spiel. Ohne Mats Hummels, dafür mit Thomas Müller und Manuel Neuer als Altstars, wollen die jungen Spieler um Joshua Kimmich und Serge Gnabry den Titel nach Hause holen. Nach der letzten erfolgreichen WM 2014 wurde es für die Deutschen schwierig. Die Altstars verließen die Mannschaft, das neue Team musste erst zusammenfinden.

Jetzt steht die neue junge Elf dynamischer und energiegeladener als je zuvor auf dem Rasen und hat den Sieg bereits vor Augen. Wie einfach es wird, entscheiden mentale Vorbereitung und Gegner. Chancen haben die Deutschen, allerdings auch schwierige Gegner.

Fazit: Typische Favoriten und jede Menge Spannung erwartet

Brasilien, England, Argentinien, Spanien, Deutschland – wer fehlt in dieser Favoritenliste eigentlich? Die Italiener, doch die reisen diesmal erst gar nicht mit zur WM. Es ist eine kleine Sensation, dass sich Deutschlands Lieblingsgegner nicht qualifizieren konnte. Vielleicht ist es aber auch genau das Zünglein an der Waage, das den Deutschen einen Vorteil verschaffen kann?

Lesen Sie auch

Die größte Veranstaltung des internationalen Fußballs ist die Fußball-WM der Männer, die es seit 1930 gibt und nach den olympischen Sommerspielen das zweitgrößte Event darstellt und weltweit vergeben wird. 2022 etwa nach Katar, die Fußball-WM 2026 findet hingegen in Amerika statt. Auch die Fußball-EM oder EURO der Männer ist medial sehr präsent, zumal der europäische Fußball prägend im Fußballsport ist. Diese Turniere wurden später auch für die Frauen eingeführt, die auch längst gewachsen sind. Das gilt für die Fußball-WM der Frauen ebenso wie für die Fußball-EM der Frauen.

Was die Vereine betrifft, ist die UEFA Champions League das größte, das man gewinnen kann. Plan B für die großen Vereine in Europa ist die UEFA Europa League, den den langjährigen UEFA Cup abgelöst hatte. Auch der UEFA Supercup ist ein interessanter Titel für Verein und Spieler. Der jüngste Spross ist die UEFA Conference League für die europäischen Vereine.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Favoriten bei der Fußball-WM 2022Artikel-Thema:
WM 2022 in Katar: wer sind die Favoriten?
Beschreibung: Wer sind die ⚽ Favoriten bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar und wer sind die üblichen ✅ Geheimfavoriten auf dem Weg zum Titel?

letztes Datum:
18. 11. 2022

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Lauftraining
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele