Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Außenverteidiger

Fußball Außenverteidiger

Vielfache Aufgabe am Fußballfeld

Als Außenverteidiger ist der Spieler beim Fußball Teil der Abwehr ergo Verteidigung, wie dies seine Bezeichnung schon verrät, aber eben nicht nur das. Der Außenverteidiger hat primär die Aufgabe, den gegnerischen Stürmer aufzuhalten und seine Aktionen zu stören. Gleiches gilt für gegnerische Mittelfeldspieler, die auf der Seite, man spricht im Fußball auch von der Außenbahn, Angriffe starten möchte.

Fußball Außenverteidiger

Die Außenverteidiger im Fußball

Aber sobald keine Gefahr droht, ist der Außenverteidiger in ganz anderer Mission unterwegs. Er hat dann nämlich Freiraum, um seinerseits für Angriffe zu sorgen. Manche interpretieren ihre offensive Aufgabe darin, dass sie weite Flanken in den gegnerischen Strafraum schlagen, um für einen schnellen Angriff zu sorgen, andere stürmen entlang der Außenlinie nach vorne, um im Bereich der Kornerfahne eine Flanke in die Mitte zu bringen.

Bei diesen offensiven Bemühungen muss der Außenverteidiger mit seinem Kollegen aus dem Mittelfeld gut zusammenspielen können. Wenn die beiden sich gut verstehen und ihre Laufwege kennen, kann der Außenverteidiger den Mittelfeldspieler mit einem Lochpass versorgen und ihn so in eine ideale Angriffsposition bringen. Andererseits kann durch einen Doppelpass der Mittelfeldspieler den Außenverteidiger nach vorne bringen und die gegnerische Abwehr überraschen.

Somit ist der Außenverteidiger scheinbar weniger wichtig als die zentralen Spieler im Mittelfeld oder in der Innenverteidigung, aber in Wirklichkeit hat er einen umfangreichen Auftrag, bei dem auch viele Fallen lauern. Wenn er zu passiv agiert, verpasst er viele Angriffsmöglichkeiten, wenn er zu offensiv ist, entblößt er die eigene Abwehr. Er muss also die Mischung zwischen beiden Spielweisen finden, um der Mannschaft optimal helfen zu können.

Vor allem braucht der Außenverteidiger eine gute Kondition, weil bei offensiver Spielweise ist er ziemlich oft ziemlich lange unterwegs und fürht viele Sprints durch, um in die Flankenposition zu kommen. Beim Gegenangriff muss er aber hinten wieder seine Position einnehmen können.

Lesen Sie auch

Losgelöst jeglicher Taktik ist der Torhüter immer ein Thema in der Aufstellung und damit der Mannschaft. Ob man defensiv spielt oder offensiv, den Torhüter braucht man immer, wobei man in der Mannschaft meist drei Torhüter hat, doch der beste ist dann auch zugleich ein Stammspieler mit der Garantie, eingesetzt zu werden.

Das Herzstück der Mannschaft ist aber das Mittelfeld. Dort wird der gegnerische Angriff schon unterbunden, aber dort wird auch die Offensive entwickelt. Für die Defensive ist der Sechser zuständig, für die Offensive hat man den Spielmacher zur Verfügung, der oft auch als Zehner bezeichnet wird. Der Mittelfeldspieler hat also sehr unterschiedliche Aufgaben je nach Situation und Taktik.

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Fußballmannschaft AußenverteidigerArtikel-Thema:
Fußball Außenverteidiger
letztes Datum:
19. 08. 2020

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten

Olympia
Olympische Spiele