Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Taktik -> 3-5-2

Fußball-Taktik und 3-5-2

3-5-2: das alte, aber bewährte System

In den 1970er- und 1980er-Jahren war das taktische System 3-5-2 eines der beliebtesten, bevor die Viererkette erfunden wurde. Dabei wurden drei Verteidiger eingesetzt, ein umfangreiches Mittelfeld mit fünf Spieler und zwei echte Sturmspitzen.

Fußballtaktik 3-5-2

Fußballsystem 3-5-2

Das System ist ein offensiv ausgerichtetes taktisches Konzept, das folgende Komponenten umfasste:

Torhüter

Der Torhüter wird bei den Bezeichnungen nie erwähnt, denn eigentlich müsste es ja 1-3-5-2 heißen, aber dass der Torhüter eingesetzt wird, ist kein Thema, sondern selbstverständlich.

Verteidigung

Die 3 steht für 3 Verteidiger, wobei das System vorsieht, dass es einen Libero gibt, der zentral vor dem Torhüter spielt und der als Abwehrchef agiert. Vor ihm spielen links und rechts die Vorstopper, die gleichzeitig Außenverteidiger sind. Mit drei Verteidigern hat man wenig Potential zum Abwehren, bekommt aber Unterstützung dadurch, dass das Mittelfeld dicht besetzt ist und man davon ausgeht, dass wenige Angriffe durchkommen. Außerdem helfen die Mittelfeldspieler beim Verteidigen mit.

Mittelfeld

Die 5 steht für 5 Mittelfeldspieler, wobei es unterschiedliche Interpretationen gibt, wie sie eingesetzt werden. Somit gibt es auch innerhalb dieses Systems noch Varianten. Zwei Mittelfeldspieler spielen an den Seitenlinien (Außenbahnen) und sorgen durch Flanken für Gefahr von außen. Zentral agiert der Spielmacher, der wichtigste Fußballer für den Spielaufbau. Und die beiden anderen Spieler unterstützen ihn und sorgen für die defensive Arbeit im Mittelfeld oder wirken bei den Angriffen mit.

Angriff

Der Angriff besteht aus zwei echten Sturmspitzen. In den 1980er-Jahren war das noch üblich, heute wird eher mit einer echten Sturmspitze und einem hängenden Stürmer gespielt, also mit einem Stürmer, der vor dem Mittelfeld vorgerückt agiert, aber mehr Wege zurücklegt und seinen Partner mit Pässe versorgt. Beim 3-5-2 spielen die Stürmer aber beide in Strafraumnähe und werden durch das starke Mittelfeld mit Bälle versorgt.

Fazit

Dieses 3-5-2 ist ein offensiv ausgerichtetes System, das durch ein spielstarkes Mittelfeld den Gegner in die Defensive drängt. Heute wird mit zwei echten Stürmern selten gespielt und außerdem wird lieber mit der Viererkette agiert.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden: