Sie sind hier: Startseite -> Ballsportarten -> Basketball -> Spielregeln

Spielregeln im Basketballspiel

vom Zustand des Balles bis zum Sprungball

Wie bei allen Sportarten und vor allem den Mannschaftssportarten braucht auch das Basketballspiel Regeln, wie das Spiel abzulaufen hat. Manche sind gar nicht so bekannt wie etwa jene Voraussetzungen für den Zustand des Balles und dessen Bedeutung, den Sprungball kennt man schon eher, hat von seiner Durchführung aber auch nicht die große Ahnung.

Spielregeln im Basketballsport

Geregelt wird dabei sowohl die Art und Weise, wie mit dem Ball umzugehen ist wie auch die Situationen rund um unfaires Spiel und natürlich die Spieleröffnung. Manche Regeln greifen ineinander, denn wenn zum Beispiel der Ball live oder zu deutsch belebt ist, darf man als Betreuer nicht so einfach auf das Spielfeld spazieren, um einem Teammitglied nach einer Verletzung zu helfen. Ist der Ball tot, dann ist das sehr wohl möglich und steht so auch in den Regeln.

Der Laie erkennt Basketball leicht, er weiß auch, dass die Körbe das Ziel sind und dass nicht so viele Spieler agieren wie etwa in einem Fußballspiel. Aber dass es etwa genaue Regeln gibt, wie der Einwurf durchzuführen ist und wie sich die Mannschaften dabei zu verhalten haben, weiß der Laie natürlich nicht und diese Regeln sind aber auch wichtig, damit kein Chaos ausbricht und jeder sofort weiß, was zu tun ist.

Der Spielerwechsel wird in den Spielregeln genauso behandelt wie auch die Art und Weise, wie der Ball gespielt werden darf, in welchem Zustand er sich innerhalb des Spiels befinden kann und viele weitere auch die Fairness betreffende Regeln. Diese sind so verinnerlicht, dass man sie kaum wahrnimmt, aber ohne diese würde kein Spiel funktionieren. Dazu gehören auch Rechte und Pflichten vom Schiedsrichter und den Offiziellen.

Lesen Sie auch

Die Spielregeln im Basketballsport lassen sich auf generelle Regeln als eine Ebene und als Spielsituationen als zweite Ebene untergliedern. Zu den generellen Regeln zählt der Umgang mit dem Ball, auch Zustand des Balles bezeichnet wie auch die Spielzeiten und wie die korrekte Spielweise durchzuführen und auszusehen hat. Der Spielerwechsel sowie die Auszeit als Time-out ist in den Spielregeln klar definiert, wie auch die Spielberechtigung oder wann man keine Spielberechtigung besitzt. Wer sich nicht an die Regeln hält, wird laut Katalog der Regelübertretungen mit Konsequenzen rechnen müssen.

Im aktiven Spiel gibt es weitere Vorschriften und Festlegungen. Der wechselnde Ballbesitz ist so eine Situation und die Punkteregel ist natürlich auch festgelegt. Bekannt ist auch Gelegenheitszuschauern der Freiwurf und der Sprungball als typische Spielsituationen. Auch den Einwurf gibt es im Basketballspiel.

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Basketball SpielregelnArtikel-Thema:
Spielregeln im Basketballspiel
letztes Datum:
27. 08. 2020

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten

Olympia
Olympische Spiele