Sie sind hier: Startseite -> Ballsportarten -> Basketball -> korrekte Spielweise

Basketball korrekte Spielweise

Die richtige Ballbehandlung laut Regeln

Die Rahmenbedingungen im Basketballspiel sind durch die Spielregeln in Sachen Halle, Spielfeld und Zeitvorgaben gegeben. Man weiß, welche Spielfläche nötig ist, wie groß und wie sie ausgestattet ist und dass es vier Viertel gibt, in die das Spiel untergliedert ist. Aber es gibt weitere Spielregeln, die mit dem Spiel selbst in Zusammenhang stehen. Dabei wird vor allem der richtige und damit regelkonforme Umgang mit dem Ball besprochen.

Korrekte Spielweise: wie wird der Basketball gespielt?

Im Fußball hat man viele Möglichkeiten vom Kopfball bis zur Herunternahme des fliegenden Balls mit der Brust und natürlich die Spielweise mit Bein und Fuß. Im Basketball sind die Möglichkeiten deutlich reduzierter, weil ein Kopfball auch nicht viel Sinn macht, da der Korb viel höher angebracht ist als ein Tor.

Regelkonform gespielt wird der Basketball mit der Hand oder mit beiden Händen, wobei man den Ball werfen, rollen oder mit ihm dribbeln kann. Was man nicht machen darf ist das Laufen mit dem Ball. Außerdem hat der Fuß beim Ball nichts zu suchen, das heißt, ein Pass per Fuß wie beim Fußball ist verboten. Nur wenn man stolpert und den Basketball mit dem Bein berührt ist das keine Verletzung, weil es keine Absicht hinter der Aktion gibt.

Ballkontrolle durch das Team

Wann hat ein Team eigentlich laut Regeln die Ballkontrolle? Die Ballkontrolle beginnt ab dem Zeitpunkt, ab dem ein Spieler des Teams einen belebten Ball hält oder damit dribbelt. Außerdem gilt dies, wenn ein Spieler den Ball erhält, um einen Einwurf durchführen zu dürfen. Solange der Spieler die Ballkontrolle behält, hat das Team die Ballkontrolle generell gesehen. Wenn dieser Spieler einem Mannschaftsmitglied den Ball zuspielt, verbleibt die Kontrolle im Team.

Das Ende der Ballkontrolle ist auch in den Regeln klar festgeschrieben. Das Team verliert die Ballkontrolle, wenn der Ball tot ist. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn der Ball das Spielfeld verlässt. Ebenfalls eine typische Situation im Match ist gegeben, wenn zu einem Korbwurf angesetzt wird. Sobald der Wurf erfolgt, hat man den Ball nicht mehr unter Kontrolle - unabhängig davon, wie der Wurf selbst ausgeht.

Und natürlich verliert die Mannschaft auch die Ballkontrolle, wenn es einem Gegenspieler gelingt, den Ball unter Kontrolle zu bringen. Ist man also in der Vorwärtsbewegung und will seitlich zum Kollegen spielen, aber ein Gegenspieler hat das erahnt und läuft dazwischen mit dem Erfolg, den Ball unter Kontrolle zu bringen, dann hat man die Ballkontrolle verloren. Meist hat man dann auch das Problem, dass man in einen schnellen Gegenangriff oder Konter läuft.

Basketball nach Kategorie sortiert

Artikel-Infos

Basketball Spielregeln korrekte SpielweiseArtikel-Thema:
Basketball korrekte Spielweise
letztes Datum:
14. 11. 2019

Unsere Partner

Smava Kreditvergleich

McMakler Immobilien bewerten lassen

Conrad Elektronik

HSE

OTTO Versand

Tchibo

Thalia

Zooplus Tierprodukte