Sie sind hier: Startseite -> Ballsportarten -> Basketball -> Das Spiel

Basketball: das Spiel

Zwei Mannschaften, ein Basketball und viele Korbwürfe

Das Spiel im Basketball ist eigentlich sehr rasch erklärt: es gibt zwei Mannschaften zu je fünf Spielern, die jeweils einen Korb verteidigen und den anderen angreifen. Das Ziel ist naheliegend, denn es geht darum, dem Gegner viele Körbe zu werfen und umgekehrt dessen Korbwürfe zu verhindern. Wer mehr Körbe geworfen hat, hat das Spiel für sich entschieden.

Das Spielfeld im Basketballsport

Es wird nicht irgendwo gespielt, sondern es gibt ein klar vermessenes Spielfeld mit den Dimensionen 28 x 15 Meter, womit ein Rechteck genutzt wird. Vor den beiden seitlichen Enden sind in der Mitte die Körbe in über drei Meter Höhe angebracht und diese müssen mit dem Basketball erreicht werden. Verschiedene Linien wie die Mittellinie oder auch die 3-Punkte-Linie sind für das Spiel wesentlich und in den Regeln genau dargelegt.

Zu beachten ist auch, dass die NBA andere Regeln nutzt als der Weltverband FIBA. Das gilt nicht nur für die Spielzeit (siehe unten), sondern auch für das Feld selbst. Statt 28 x 15 Meter nutzt die NBA ein Feld von 28,65 x 15,24 Meter. Die 3-Punkte-Linie ist 7,24 Meter entfernt, international sind es 6,25 Meter.

Die beiden Teambänke befinden sich links und rechts von den Offiziellen, wobei das Heimteam üblicherweise links von den Offiziellen in Blickrichtung Spielfeld sich einrichtet, was auch bedeutet, dass man von links nach rechts spielt. Diese Richtung wird im zweiten und jeden weiteren Viertel geändert. Kommt es zu einer Verlängerung, dann spielt man gegen den Korb, den man im vierten Viertel schon anvisiert hat. Im Falle des Heimteams heißt das, dass man von rechts nach links spielt und zwar solange, als die Verlängerung dauert.

Basketball: das Spielgerät

Der Basketball besteht aus acht zusammengenähten Lederteilen und ist mit Luft gefüllt. Er hat einen Umfang von 75 bis 78 cm und ein Gewicht von 600 bis 650 Gramm. Obwohl er ein durchaus großer Ball ist, sind die Profis in der Lage, damit die tollsten Kunststücke zu zeigen und lösen auf eigene Weise die Faszination am Basketballsport aus.

Der Ball darf in den unterschiedlichsten Spielweisen genutzt werden. Man wirft den Ball zum Kollegen, um damit einen Pass auszuführen, man wirft ihn in Richtung Korb in der Hoffnung auf einen Erfolg, man dribbelt mit ihm entweder tief gebückt oder in aufrechter Position und man darf ihn auch zum Mitspieler rollen. Jede dieser Möglichkeiten ist in den Regeln klar festgelegt, vor allem aber wird man den Ball nicht einfach so werfen können, wenn der Gegenspieler nur darauf wartet und auch das Rollen ist nicht immer die beste Idee, weil der Ball dann langsamer unterwegs ist und abgefangen werden kann.

Regeln für die Spielzeit im Basketballspiel

Beim Basketball gibt es vier Spielzeiten pro Match. International im Sinne des Weltverbandes (FIBA) wird 4 x 10 Minuten gespielt, in der amerikanischen NBA sind es 4 x 12 Minuten, weshalb dort um acht Minuten länger gespielt wird als international gesehen. Nach jedem Viertel gibt es eine Pause, nach dem ersten und dritten Viertel sind es zwei Minuten, nach dem zweiten Viertel als Halbzeit eine längere Pause von zehn Minuten, in manchen Regeln von 15 Minuten. Somit werden das erste und zweite Viertel ähnlich angesehen wie etwa die erste Halbzeit im Handball oder Fußball, das dritte und vierte Viertel sind dann gleichbedeutend mit der zweiten Halbzeit.

Steht das Spiel am Ende des vierten Viertels unentschieden, gibt es eine Verlängerung von fünf Minuten und diese Verlängerung wiederholt sich so lange, bis eine Entscheidung zugunsten einer Mannschaft erzielt worden ist.

Wir freuen uns, wenn der Artikel geteilt wird:

    Ebenfalls interessant:

    • Spielfeld
      Das Spielfeld im Basketballsport ist genau nach den Regeln definiert, kann aber bei nationalen Ligen davon abweichen.
    • Ausrüstung
      Für das Basketballspiel braucht es eine ganze Reihe an technischen Erfordernissen, ohne denen ein professionelles Spiel nicht regelkonform wäre.
    • Team
      Das Team im Basketballspiel umfasst maximal 12 Spieler und ist genau geregelt, auch was weitere Teammitglieder auf der Teambank betrifft.
    • Trainer
      Rechte und Pflichten des Trainers im Rahmen eines Basketballspiels mit der Nennung der Mannschaft ergo aller Spieler und den Rechten im Umgang mit den Offiziellen während des Spiels.
    • Verletzung
      Regeln im Basketballsport in Bezug auf eine Verletzung eines Spielers, der sich gerade am Spielfeld befindet - einschließlich der Frage, ob der Spielzug abgepfiffen werden muss.
    • Das Spiel
      Grundlagen zum Basketballspiel mit dem Ziel und den Mannschaften sowie dem Basketball als Mittelpunkt der Sportart.
    • Spielregeln Basketball
      Überblick über die Spielregeln im Basketballsport vom Zustand des Balles und dessen Bedeutung bis zu Situationen wie dem Sprungball und anderen Möglichkeiten im Spiel.
    • Fouls
      Überblick über die Spielregeln im Basketball basierend auf dem Foulspiel mit der Definition des Fouls sowie den entsprechenden Strafen und weiteren Vorgaben.
    • Schiedsrichter / Offizielle
      Im Basketballspiel gibt es zwei Schiedsrichter mit entsprechenden Aufgaben und dazu noch einige andere Offizielle wie den Anschreiber oder den Zeitnehmer.
    • Schiedsrichterzeichen
      Zusammenstellung der Schiedsrichterzeichen im Basketballspiel mit über 60 verschiedenen Handzeichen für Spieler, Trainer und auch die Offiziellen wie dem Zeitnehmer.

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Basketball

    Startseite Ballsportarten