Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Doppelpack

Doppelpack durch Stürmer im Fußballspiel

Zweifacher Torerfolg innerhalb eines Spiels

Der Hattrick ist ein sehr großer Erfolg für Angreifer - manchmal auch Mittelfeldspieler, bei dem drei Tore innerhalb einer Halbzeit von einem Spieler erzielt werden können, die durch keinen anderen Treffer unterbrochen werden. Es gibt noch den unechten Hattrick, bei dem das dritte Tor auch in der zweiten Halbzeit fallen darf, wobei man damit umschreibt, dass drei Tore erzielt werden konnten.

Was ist ein Doppelpack?

Als Doppelpack bezeichnet man den doppelten Torerfolg eines Spielers innerhalb eines Fußballspiels. Es spielt keine Rolle, wann man die Tore schießt oder wer sie schießt, aber es ist eine Auszeichnung, wenn dies zweifach gelingt und zwar vor allem bei den höchsten Profiligen. Der Doppelpack ist vor allem medial sehr gerne genannt und manche Spieler, die solche Leistungen häufiger bieten können, bekommen sogar diesen Beinamen.

Als Toni Polster als bekannt bewegungsarmer Mittelstürmer aus Österreich zum 1. FC Köln wechselte, lachten viele darüber. Doch Toni Polster erzielte fast in Serie in jedem Spiel zwei Tore und wurde zum "Doppelpack-Toni" in Anspielung auf seine Fähigkeit, zwei Tore pro Match erzielen zu können. Obwohl er bestens bekannt war und die Verteidiger auf ihn achteten, schoss er trotzdem Tor um Tor. Er ist ein Beispiel für die Spieler, die diesen Doppelpack scheinbar für sich gebucht zu haben scheinen.

Der Doppelpack wird meist mit Angreifern in Verbindung gebracht, aber auch Verteidiger oder Mittelfeldspieler können zwei Tore in einem Spiel erzielen. Die Spielsituation kann entsprechendes Schussglück auslösen, weil man sehr offensiv spielt und daher mehr Möglichkeiten für alle Teammitglieder bestehen - zum Beispiel für offensive Außenverteidiger oder auch für die Mittelfeldspieler, die von der Strafraumgrenze aus ihr Glück mit dem Weitschuss probieren.

Außerdem ist der Ausdruck natürlich auch eines jener Vokabel, die medial gerne verwendet werden. Dass jemand zwei Tore geschossen hat, ist nett, aber wenn er einen Doppelpack geschossen hat, klingt das viel besser.

Lesen Sie auch

Im Mittelfeld hat man das große Thema Freistoß für offensive Aktionen. Der Freistoß über die Mauer ist auch vom Stürmer durchführbar, wird aber oft vom Mittelfeldspieler ausgeführt. Man unterscheidet auch den indirekten Freistoß vom direkten Freistoß. Eine andere Standardsituation ist der Eckball, häufig ein Fall für die Mittelfeldspieler. Das gilt auch für den Doppelpass, um die Verteidigung auszuspielen. Aus dem Spiel erfolgt der Weitschuss, häufig als Schuss aus der zweiten Linie bezeichnet.

Letztlich gibt es die Stürmer mit der Mission, die Tore zu erzielen. Ein Abstauber ist ein Torerfolg im zweiten Anlauf, ein Fallrückzieher hingegen eine besondere Aktion mit dem Rücken zum Tor. Erzielt man zwei Tore im Spiel, hat man einen Doppelpack geschafft, drei Tore in einer Halbzeit sind sogar ein Hattrick. Entscheidend ist oft die Situation Eins gegen Eins.

Generelle Spielsituationen betreffen etwa die Mauer zur Abwehr eines Freistoßes, wobei viele Spieler einer Mannschaft mitwirken. Offensiv spricht man vom Pressing, wenn man den Gegner früh stört und unter Druck setzt. Das Gegenteil ist das Mauern, wenn man extrem defensiv auftritt und die Räume eng macht.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Fußball DoppelpackArtikel-Thema:
Doppelpack durch Stürmer im Fußballspiel
Beschreibung: Der ⚽ Doppelpack im Fußball ist ein ✅ zweifacher Torerfolg eines Angreifers innerhalb eines Fußballspiels und wurde für manche Spieler schon zur Marke.

letztes Datum:
18. 04. 2021

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele