Sie sind hier: Startseite -> Radsport -> Punktewertung Rundfahrt

Punktewertung in der Rundfahrt

Die Sprintwertung bei einer Rundfahrt

Neben der Gesamtwertung und der Bergwertung ist auch die Punktewertung ein begehrenswertes Ziel im Rahmen einer Radrundfahrt und das noch mehr, wenn es sich um eine der großen Rundfahrten handelt. Die Radprofis müssen dazu aber gute Sprinter sein, weil sie sonst keine Chance haben, die Wertung für sich zu entscheiden.

Was ist die Punktewertung?

Die Punktewertung wird gerne auch als Sprintwertung bezeichnet, was nicht ganz so falsch ist. Beim Zielsprint gibt es die meisten Punkte und daher erhält man zusätzlich zum Etappensieg auch viele Punkte, der Zweitplatzierte erhält schon weniger Zähler, wobei es auf die Etappe ankommt. Eine Flachetappe bietet die Möglichkeit, viele Punkte zu sammeln, eine Bergetappe mit einer Bergankunft bringt bei manchen Rundfahrten keine Punkte mehr. Hier sind auch einige Veränderungen vorgenommen worden.

Denn es kam schon vor, dass die Sprinter kaum besser in der Punktewertung lagen als die Favoriten für die Gesamtwertung, weil bei einer Rundfahrt fünf oder gar mehr Bergankünfte durchgeführt wurden. Dort waren stets die selben starken Favoriten der Gesamtwertung auf den vorderen Rängen zu finden und das hatte zur Folge, dass sie viele Punkte sammeln konnten. Daher hat man bei der Tour de France Veränderungen vorgenommen. Eine bezog sich auf die Bergankunft, wo es keine Punkte mehr für die Punktewertung gibt.

Die zweite Änderung der Tour betraf das Problem, dass es immer wieder zu schwere Stürze kam, weil die meisten Punkte mit der Zieleinfahrt vergeben werden. Dies hat man jetzt ein wenig verändert, indem es mittendrin in der Etappe einen großen Sprint gibt, bei dem auch viele Punkte geholt werden können, womit sich die Konzentration aufteilt und außerdem wird dann die Etappe weit vor dem Ziel bereits interessant.

Punkte gibt es auch unterwegs für die Zwischensprints, bei denen die ersten drei Fahrer Zähler abholen können. Wenn ein Fahrer oft in Fluchtgruppen zu finden ist und regelmäßig die Punkte einstreift, kann er sich so in der Punktewertung verbessern. Aber er wird den Gesamtsieg dennoch nur erreichen können, wenn er auch bei den großen Sprints mitpunktet.

Lesen Sie auch

Medial wird vor allem bei den großen Rundfahrten von der Gesamtwertung gesprochen und geschrieben als etwa vom Träger des Gelben Trikots bei der Tour de France. Es gibt aber noch einige weitere Wertungen wie das Punktetrikot basierend auf der Punktewertung oder auch das Bergtrikot basierend auf der Bergwertung.

Die Trikots zeichnen die Führenden jeweils aus, es gibt aber noch weitere Möglichkeiten und zwar mit dem Meistertrikot des nationalen Meisters und mit dem Regenbogentrikot als Auszeichnung des aktuellen Weltmeisters im Straßenradsport.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Radsport PunktewertungArtikel-Thema:
Punktewertung in der Rundfahrt
Beschreibung: Die 🚲 Punktewertung ist in einer Radrundfahrt die Rangliste aller ✅ Sprintwertungen, kann aber auch anders definiert sein.

letztes Datum:
10. 07. 2021

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele