Sie sind hier: Startseite -> Skisport / Snowboard -> Snowboardsport -> Weltcup im Snowboardsport -> Weltcuppunkte

Weltcuppunkte im Snowboard-Sport

Punkte bis Platz 100 möglich

Im Rahmen des Weltverbandes FIS kennt man die Weltcuppunkte und die Regeln, wie sie vergeben werden. Ob nun beim Ski Alpin, beim Langlauf, Skispringen oder in der Nordischen Kombination - es werden die ersten 30 des Bewerbs bei Damen und Herren mit Punkte bestückt, wobei der Sieger 100 Punkte erhält, auf Platz 30 bekommt man noch einen Zähler.

Weltcuppunkte im Snowboard-Weltcup

Snowboard WeltcuppunkteIm Snowboard-Sport gibt es auch die Weltcuppunkte, aber dort gelten andere Regeln und man ist flexibler unterwegs. Der Sieger bekommt nicht 100, sondern 1000 Punkte und es gibt Punkte weit über Platz 30 hinaus oder auch nicht. Denn die Regel besagt, dass all jene Teilnehmerinnen und Teilnehmer Punkte erhalten, die innerhalb der 90 % der gelisteten Teilnehmer zu finden sind, maximal aber 100 Teilnehmer.

Die Regel hat also zur Folge, dass 100 Empfänger von Weltcuppunkten geben könnte, aber in der Praxis findet das nicht statt. Meist sind es um die 40 bis 50 Leute und es kommt auch darauf an, wie viele Teilnehmer es überhaupt gegeben hat und vor allem auch, welcher Bewerb ausgetragen wurde. Beim alpinen Snowboarden (Parallel-Riesentorlauf, Parallel-Slalom) gibt es ein weit größeres Feld als zum Beispiel beim Big Air.

Entsprechend unterschiedlich viele Leute können daher in den Genuss der Weltcuppunkte kommen, wobei es natürlich für die Gesamtwertung nur dann interessant wird, wenn man richtig viele Punkte erhält ergo eine gute Leistung abliefert. Weiterhin gilt, dass man die ganze Saison stark unterwegs sein muss, sonst hat man keine Chance.

Nachstehend finden Sie die Liste, wie viele Punkte man erhalten kann und diese Liste sieht so aus:

1. Platz 1000 Punkte
2. Platz 800 Punkte
3. Platz 600 Punkte
4. Platz 500 Punkte
5. Platz 450 Punkte
6. Platz 400 Punkte
7. Platz 360 Punkte
8. Platz 320 Punkte
9. Platz 290 Punkte
10. Platz 260 Punkte

11. Platz 240 Punkte
12. Platz 220 Punkte
13. Platz 200 Puntke
14. Platz 180 Punkte
15. Platz 160 Punkte
16. Platz 150 Punkte
17. Platz 140 Punkte
18. Platz 130 Punkte
19. Platz 120 Punkte
20. Platz 110 Punkte

21. Platz 100 Punkte
22. Platz 90 Punkte
23. Platz 80 Punkte
24. Platz 70 Punkte
25. Platz 60 Punkte
26. Platz 50 Punkte
27. Platz 45 Punkte
28. Platz 40 Punkte
29. Platz 36 Punkte
30. Platz 32 Punkte

31. Platz 28 Punkte
32. Platz 26 Punkte
33. Platz 24 Punkte
34. Platz 22 Punkte
35. Platz 20 Punkte
36. Platz 19,7 Punkte
37. Platz 19,4 Punkte
38. Platz 19,1 Punkte
39. Platz 18,8 Punkte
40. Platz 18,5 Punkte

41. Platz 18,2 Punkte
42. Platz 17,9 Punkte
43. Platz 17,6 Punkte
44. Platz 17,3 Punkte
45. Platz 17,0 Punkte
46. Platz 16,7 Punkte
47. Platz 16,4 Punkte
48. Platz 16,1 Punkte
49. Platz 15,8 Punkte
50. Platz 15,5 Punkte

51. Platz 15,2 Punkte
52. Platz 14,9 Punkte
53. Platz 14,6 Punkte
54. Platz 14,3 Punkte
55. Platz 14,0 Punkte
56. Platz 13,7 Punkte
57. Platz 13,4 Punkte
58. Platz 13,1 Punkte
59. Platz 12,8 Punkte
60. Platz 12,5 Punkte

61. Platz 12,2 Punkte
62. Platz 11,9 Punkte
63. Platz 11,6 Punkte
64. Platz 11,3 Punkte
65. Platz 11,0 Punkte
66. Platz 10,7 Punkte
67. Platz 10,4 Punkte
68. Platz 10,1 Punkte
69. Platz 9,8 Punkte
70. Platz 9,5 Punkte

71. Platz 9,2 Punkte
72. Platz 8,9 Punkte
73. Platz 8,6 Punkte
74. Platz 8,3 Punkte
75. Platz 8,0 Punkte
76. Platz 7,7 Punkte
77. Platz 7,4 Punkte
78. Platz 7,1 Punkte
79. Platz 6,8 Punkte
80. Platz 6,5 Punkte

81. Platz 6,2 Punkte
82. Platz 5,9 Punkte
83. Platz 5,6 Punkte
84. Platz 5,3 Punkte
85. Platz 5,0 Punkte
86. Platz 4,7 Punkte
87. Platz 4,4 Punkte
88. Platz 4,1 Punkte
89. Platz 3,8 Punkte
90. Platz 3,5 Punkte

91. Platz 3,2 Punkte
92. Platz 2,9 Punkte
93. Platz 2,6 Punkte
94. Platz 2,3 Punkte
95. Platz 2,0 Punkte
96. Platz 1,7 Punkte
97. Platz 1,4 Punkte
98. Platz 1,1 Punkte
99. Platz 0,8 Punkte
100. Platz 0,5 Punkte

Weltcupsieg mit ein paar tausend Punkte

Wer vor allem sich mit den alpinen Rennen im Skifahren auseinandergesetzt hat und die Liste im Snowboard liest, ist schon beeindruckt, wenn da eine Sportlerin 3.000 Punkte sammeln konnte. In Wirklichkeit sind das drei Siege bei drei verschiedenen Bewerben und nicht mehr. Es ist einfach eine andere Aufteilung, aber trotzdem muss man bei jedem Bewerb gut drauf sein und seine Leistung abrufen können.

Wenn es also in einer Disziplin sechs Rennen gibt, kann man maximal 6.000 Punkte erobern, doch das Maximum ist selten erreichbar. Wesentlich ist, dass abhängig von der Art des Bewerbs die Punkte gleich gewertet und summiert werden. Boardercross steht für sich alleine, bei den Parallelbewerben und im Freestyle gibt es mehrere Optionen. Man kann zum Beispiel im Slalom Platz drei und im Riesentorlauf Platz drei belegen und trotzdem den Gesamtweltcup im Parallelbewerb (PAR-Wertung) für sich entscheiden. Die Punkte im Slalom wie im Riesenslalom zählen gleich viel, die Wertung ist immer die gleiche.

Ebenfalls interessant:

[aktuelle Seite]

Weltcuppunkte

In den Bewerben des Snowboard-Sports im Rahmen der FIS (Weltcup) gibt es eine andere Regel bei der Vergabe der Weltcuppunkte als bei den anderen Sportarten.

Snowboard Parallelweltcup

Im Parallel-Weltcup des Snowboardsports werden Punkte im Parallelslalom (PSL) und Parallelriesenslalom (PSG) gesammelt und führen zur Gesamtwertung PAR.

Snowboard SBX-Weltcup

Der Boardercross-Weltcup im Snowboardsport ist der einzige Bereich, der für sich steht und nur eine Disziplin kennt, die auch zum Gesamtsieg führt.

Snowboard Freestyle-Weltcup

Der Freestyle-Weltcup im Snowboardsport wird durch die AFU-Gesamtwertung entschieden und kennt aber drei Einzeldisziplinen mit Halfpipe, Slopestyle und Big Air.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Weltcup im Snowboardsport

Startseite Skisport