Sie sind hier: Startseite -> Skisport / Snowboard -> Snowboardsport -> Allgemeine Begriffe

Allgemeine Snowboard-Begriffe

Vom Sturz bis zur Abfahrt

Es gibt eine ganze Liste an Begriffen rund um den Snowboardsport, was auch deshalb so ist, weil man die unterschiedlichsten Möglichkeiten hat - von der Abfahrt bis zu große Sprünge, vom Slope Style bis zur Halfpipe. Dazu gibt es Fachbegriffe wie die Drehungen und Sprünge, es gibt aber auch allgemeiner gehaltene Begriffe, die ein Thema sein können, wenn man in seiner Freizeit mit dem Board die Pisten unsicher macht.

Auf dieser Seite sind allgemein gültige Begriffe zusammengefasst, die bei der Richtung der Fahrt beginnen und über die Abfahrt bis zu Stürze reichen können.

Backcountry

Freies Gelände abseits der Piste, wobei die Gefahr der Lawinen zu beachten ist. Außerdem kann es andere Hindernisse wie Bäume, Steilstufen und Felsen geben.

Backside

Das ist jene Seite des Boards, dem der Snowboarder den Rücken zukehrt. Das Gegenteil ist die Frontside.

Bail

Ein als harmlos einzustufender Sturz

Bank

Eine Steilkurve. Es kann dies eine natürliche Kurve auf der Fahrt nach unten sein, man kann damit auch die Kurven beim Boardercross meinen, die künstlich angelegt wurden.

Boardslide

Slide kann man mit rutschen übersetzen und damit wird umschrieben, dass man mit seinem Board einen Gegenstand hinwegrutscht. Das kann zum Beispiel ein Geländer sein, ein Tisch oder jedes andere Hindernis, wobei man sich damit das Board auch ruinieren könnte. Das Sliden ist ein großes Thema im Parcours beim Slope Style.

Carven

Das Carven wurde im alpinen Skizirkus ein großes Thema, als Hermann Maier & Co. den Riesentorlaufschwung mit ganz anderem Radius gefahren sind. Im Snowboardsport gibt es das Carven ebenfalls als Umschreibung von geschnittenen Schwüngen auf der Kante, was besonders für die Parallel-Bewerbe wichtig ist.

Contest

Ein Wettkampf, bei dem je nach Ausrichtung Profis oder Amateure um Sieg und möglicherweise Preisgeld boarden und bei dem es Punkterichter für die Beurteilung je nach Bewerb gibt.

Cruisen

Umschreibung für eine schöne Fahrt auf dem Brett im Neuschnee oder auch auf einer schönen Piste.

Downhill

Eine allgemein gültige englische Bezeichnung für die Abfahrt, was auch Ski Alpin oder Mountainbiken betrifft. Beim Boarden wird selten von einer Abfahrt gesprochen, Downhill ist üblicher.

Fakie

So bezeichnet man das Rückwärtsfahren auf dem Snowboard. Das Gegenteil ist Switch.

Freerider

So bezeichnet man auch Skifahrer, vor allem aber auch Boarder, die sich abseits der Pisten im freien Gelände aufhalten, um den Tiefschnee in noch unberührter Art und Weise entlangfahren zu können. Das ist durchaus grenzwertig, wenn die Lawinengefahr hoch ist und so muss beachtet werden, wie die Rahmenbedingungen sind und Lawinenwarnungen müssen unbedingt ernst genommen werden.

Frontside

Seite des Snowboards, zu der man schaut und damit das Gegenteil von der Backside

Funpark

Ein eigens für Boarder zusammengestellter Park zum Beispiel im Rahmen von Skigebiete mit Sprünge, teilweise auch Halfpipe und anderen Einrichtungen.

Rail und Rail Slide

Ein Geländer oder auch eine Eisenstange oder jede andere Form von Rohr (auch aus Kunststoff), um darüber zu sliden oder zu deutsch zu rutschen. Diese Aufgabe gibt es im Slope Style, ist auch in Funparks eine Option. Davon leitet sich auch Rail Slide ab, wenn man über ein solches Hindernis rutscht.

Slam

Umschreibung für einen heftigen Sturz, der auch schmerzhaft und/oder gefährlich sein kann. Da Stürze beim Boarden leicht passieren können, ist die Schutzausrüstung wesentlich - dazu gehört der Helm, aber auch die Schoner.

Slide oder Sliden

Rutschen über ein Rail (Geländer, Eisenstange oder auch Baumstamm, Tisch) mit dem Board. Wird auch als Boardslide bezeichnet.

Slush

Sulziger Schnee

Switch

Bezeichnung für das Boarden in Fahrtrichtung und damit das Gegenteil vom Fakie oder Rückwärtsfahren

Ebenfalls interessant:

Big Air (BA)

Der Big Air Bewerb oder abgekürzt BA ist ein spektakulärer Sprung mit dem Snowboard über eine steile Schanze mit der Aufgabe, kunstvolle Figuren und sichere Landung zu zeigen.

Halfpipe

Der Bewerb in der Halfpipe ist ein Teil des Freestyle-Programms im Snowboardsport.

Parallel-Riesentorlauf (PSG)

Der Parallel-Riesentorlauf oder PSG ist die längere Variante der Parallel-Rennen im Snowboardsport, wobei die Abwicklung mit dem Slalom ident ist.

Parallel-Slalom (PSL)

Der Parallel-Slalom oder auch PSL ist ein Bewerb im Snowboardsport, der zusammen mit dem Riesentorlauf für die Parellelwertung zählt und Geschwindigkeit mit Artistik verknüpft.

Slope Style (SBS)

Slope Style, abgekürzt SBS, ist eine Disziplin im Snowboardsport und besteht aus der Aufgabe, einen Parcours mit Boxen, Rails, Corner und Kicker fehlerfrei zu überwinden.

Snowboardcross (SBX)

Beim Snowboardcross oder SBX treten vier Teilnehmer gleichzeitig an, um per Snowboard eine bestimmte Strecke mit Sprünge und Steilwandkurven zu absolvieren.

Weltcup im Snowboardsport

Der Snowboardsport ist im Weltcup auf drei Säulen aufgebaut, abhängig von den Bewerben mit Parallelrennen, Snowboardcross und den Freestylebewerben.

Snowboard WM

Die Snowboard WM oder Snowboard Weltmeisterschaft findet seit 1996 statt und umfasst die Bewerbe im Freestyle, Boardercross und Parallelrennen statt.

[aktuelle Seite]

Allgemeine Begriffe

Allgemeine Snowboard-Begriffe sind jene, die auch für Freizeitsportler Gültigkeit haben wie Bail als einfacher Sturz oder Downhill als Abfahrt mit dem Snowboard.

Begriffe zu Board / Ausrüstung

Begriffe zum Snowboard und der Ausrüstung wie Snowboard-Schuhe mit der Beschaffenheit, dem Aufbau des Boards, der Bindung und Eignung für Schneearten.

Begriffe zu Drehungen

Snowboard-Begriffe zu den Drehungen mit dem Board von One-eighty (180 Grad) bis zu den mehrfachen Drehungen wie Ten-eighty (1080) mit höherer Schwierigkeit.

Begriffe zu Sprünge

Snowboard-Begriffe und Definitionen zu den verschiedenen Sprüngen und Sprungarten vom Kicker bis zu den Sprüngen in der Halfpipe mit verschiedener Technik.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Snowboardsport

Startseite Skisport