Sie sind hier: Startseite -> Olympische Spiele -> Curling

Olympiasieger Curling

Von der Lachnummer zum Publikumsmagneten

Als Curling erstmals bei den olympischen Winterspielen in Erscheinung trat, fanden das viele lustig, aber sich nicht sportlich. Da wischen irgendwelche Leute über die Eisfläche, um die Steine im Ziel unterzubringen. Mittlerweile hat man längst anerkannt, dass der Präzisionssport sehr spannend ist und die Zuschauerquote ist bei kaum einer anderen Wintersportart derart in die Höhe geschnellt.

Olympische Spiele Curling: Inhalt

Curling bei den olympischen Winterspielen

Curling ist ein Sport mit großer Tradition in Kanada und weiteren Ländern und war bei der Premiere der olympischen Winterspiele im Jahr 1924 bereits im Programm, allerdings nur bei den Herren. Das Programm wurde aber schon 1928 dahingehend geändert, dass der Bewerb hinausflog und ein Versuch eines Comebacks schlug fehl.

Erst 1988 erinnerte man sich des Bewerbs und führte eine Demonstration durch und ab 1998 war Curling wieder ein olympischer Bewerb, der anfangs von Leuten, die bisher mit Curling nicht in Kontakt getreten waren, belächelt wurde, aber so schnell so viele Anhänger bei Liveübertragungen gewann, dass es mittlerweile ein sehr beliebter Sport wurde.

Die Bewerbe und die einzelnen Duelle der Nationalmannschaften haben einen ganz anderen Charakter als beispielsweise ein Rennen im Langlauf oder im Ski Alpin und das macht vielleicht auch die Faszination aus, weil das spektakuläre Element fehlt und genau dieser Kontrast verstärkt die Begeisterung und das Interesse.

Von daher ist auch keine Sorge angebracht, dass Curling wieder aus dem Programm entfernt werden könnte, weil es sich zu einem Spitzenprodukt des Wintersports entwickelt hatte.

Curling Frauen

Curling war bereits bei den ersten Olympischen Winterspiele 1924 in Chamonix im Programm, wurde danach aber gestrichen. Es gab zwar 1932 einen Demonstrationsbewerb, der fruchtete jedoch nicht. 1924 spielten allerdings auch nur die Herren um Medaillen.

1988 kam es zu einem Comeback des Bewerbes, indem ein Demonstrationsbewerb in Calgary durchgeführt wurde. Diesmal spielten sowohl die Frauen als auch die Herren. 1992 folgte ein weiterer Demonstrationsbewerb, ehe mit den Olympischen Winterspielen 1998 in Nagano Curling für Frauen und Herren olympisch wurde.

Bei den Frauen sind die Kanadierinnen traditionell unter den Favoriten zu finden, aber auch die Frauen aus Schweden sind sehr stark und konnten sogar mehr Olympiasiege einfahren. Die Schweiz ist ebenso zu nennen wie auch Großbritannien oder Japan, die Teams sind generell sehr stark aufgestellt.

Olympiasieger Curling Frauen

JahrGoldSilberBronze
2018 Schweden Südkorea Japan
2014 Kanada Schweden Großbritannien
2010 Schweden Kanada China
2006 Schweden Schweiz Kanada
2002 Großbritannien Schweiz Kanada
1998 Kanada Dänemark Schweden

 

Curling Männer

Curling ist nicht eine Kraftsportart, bei der die Männer Pisten hinunterjagen und dicke Oberschenkel haben oder 30 Kilometer lang in der Loipe unterwegs sind. Stattdessen gilt es, die Konzentration hoch zu halten und auch taktisch gut zu agieren, um die Steine bestmöglich im Ziel unterzubringen. 1924 gab es den ersten olympischen Bewerb der Männer, ab 1998 regelmäßige Turniere auf olympischer Ebene.

Bei den Männern sind jene aus Kanada aus der Tradition heraus stets unter den Favoriten zu finden, stark sind auch die Schweizer, die Herren aus den USA oder Schweden.

Olympiasieger Curling Männer

JahrGoldSilberBronze
2018 USA Schweden Schweiz
2014 Kanada Großbritannien Schweden
2010 Kanada Norwegen Schweiz
2006 Kanada Finnland USA
2002 Norwegen Kanada Schweiz
1998 Schweiz Kanada Norwegen
1924 Großbritannien Schweden Frankreich

 

Curling Mixed Doppel

Curling wurde 1998 in das olympische Programm aufgenommen, nachdem es davor schon mehrere Demonstrationsbewerbe gegeben hatte. Die Sportart wurde von Laien belächelt, weil das Wischen mit den Besen wenig sportlich wirkte, aber die Wandlung war beeindruckend, denn Curling wurde bei den letzten Spielen immer populärer und erzielte die besten Einschaltquoten aller Bewerbe. Der Grund ist wohl, dass man erkannt hat, wie viel Konzentration und Ausdauer notwendig ist, um es zum Olympiasieger zu schaffen.

Und mit den olympischen Winterspielen 2018 erfolgte die Aufwertung der Sportart in dem Sinne, dass der Mixed Doppel Bewerb eingeführt wurde. Dabei bilden eine Dame und ein Herr aus einer Nation ein Team und spielen gemeinsam gegen andere Nationalteams, wie das beim normalen Curling auch der Fall ist. Es werden aber nur fünf statt acht Steine pro End gespielt, die Regeln sind sonst aber ident, also auch die Auswertung der Steine im Haus.

Olympiasieger Curling Mixed Doppel

JahrGoldSilberBronze
2018 Kanada Schweiz Norwegen

Olympische Spiele nach Kategorie sortiert

Artikel-Infos

Olympiasieger CurlingArtikel-Thema:
Olympiasieger Curling
letztes Datum:
13. 08. 2019