Sie sind hier: Startseite -> Olympische Spiele -> Olympische Winterspiele Veranstaltungsorte

Olympische Winterspiele Veranstaltungsorte

Austragungsorte seit der Premiere 1924

Zwar gab es schon 1908 und 1920 Winterbewerbe als Beiwerk zu den Olympischen Sommerspielen, aber die I. offiziellen Olympischen Winterspiele fanden 1924 im französischen Chamonix statt. Seither werden sie alle vier Jahre ausgetragen. Ausnahme war die Zeit des Zweiten Weltkrieges und das Jahr 1994.

Um die Sommerspiele von den Winterspielen zu trennen, gab es 1994 nur zwei Jahre nach den letzten Spielen wieder Olympische Winterspiele und seither ist wieder der Rythmus von vier Jahren gegeben.

Voraussetzungen für die olympischen Winterspiele

Sowohl für die Sommerspiele als auch für die Winterspiele braucht es bestimmte Voraussetzungen, um als Austragungsort in Frage kommen zu können. Im Sommer wäre Wasser kein schlechter Ratgeber für den Wassersport, im Winter braucht es die notwendigen Pisten, um den alpinen Sport und auch Snowboard und Freestyle durchführen zu können. Also wird man bergiges Terrain brauchen, um überhaupt in Frage kommen zu können.

Das führte schon zu einigen Diskussionen, weil manche Veranstalter nicht die nötig langen Pisten etwa für die alpine Abfahrt zur Verfügung haben und wegen diesem einen Rennen musste mancher seinen Plan verwerfen, was die Abfahrt hinterfragenswert machte. Das gab natürlich schon viele Gegenproteste. Notwendig für die Winterspiele sind die nötigen Anlagen für den Langlauf (Langlaufen, Biathlon, Nordische Kombination) sowie das Eisstadion einerseits für die Spiele im Eishockey, andererseits für das Laufen wie Eisschnelllauf und Shorttrack sowie natürlich die Bewerbe im Curling.

Schanzen für das Skispringen sind ohnehin Pflicht und oft auch ein Kriterium, weil nicht in jedem Wintersportort gibt es auch eine Normalschanze und eine Großschanze.

All diese Voraussetzungen reduzieren inklusive dem Winterwetter ergo entsprechend kalten Bedingungen die möglichen Veranstaltungsorte. Sommerspiele können viel weiter gestreut werden, beim Wintersport ist man auf bekannte Bergregionen reduziert, obwohl es auch da etliche Möglichkeiten gibt.

Veranstaltungsorte der olympischen Winterspiele: Durchführung

Um als Veranstaltungsort in Frage zu kommen, reicht nicht ein E-Mail an die Weltorganisation IOC (Internationales Olympisches Komitee). Man muss ein Konzept zusammenstellen und sich bewerben. Wenn die Bewerbung sowohl im eigenen Land als auch seitens des IOC in Ordnung ist, kommt es zur Abstimmung, welcher der eingereichten Vorschläge angenommen wird, wobei es meist zu einer Stichwahl kommt. Die IOC-Mitglieder geben ihre Stimme ab und der stimmenstärkste Vorschlag wird für die genannten Spiele bestimmt, wobei man versucht, global zu agieren. Es ist also nicht das Ziel, stets in Europa die olympischen Winterspiele abzuhalten, obwohl dort der Wintersport besonders populär ist. Man ist mal in Japan, mal in Russland, mal in den USA oder in Kanada und natürlich mehrfach in Europa zu Gast.

Die Spiele gibt es alle vier Jahre und aufgrund der notwendigen Vorbereitungen weiß man lange vor den Spielen, ob man gewählt wurde oder nicht. So weiß man etwa nach den Spielen 2018 in Südkorea bereits, dass 2026 in Italien Spiele abgehalten werden. Die Veranstalter haben dadurch die Möglichkeit, sich rechtzeitig vorzubereiten und Umbauten oder Neubauten vorzunehmen, sollten diese nötig sein.

Austragungsorte der Olympischen Winterspiele

2026 Mailand - Cortina d´Ampezzo (Italien)
2022 Peking (China)
2018 Pyeongchang (Südkorea)
2014 Sochi (Russland)
2010 Vancouver (Kanada)
2006 Turin (Italien)
2002 Salt Lake City (USA)
1998 Nagano (Japan)
1994 Lillehammer (Norwegen)
1992 Albertville (Frankreich)
1988 Calgary (Kanada)
1984 Sarajevo (Jugoslawien)
1980 Lake Placid (USA)
1976 Innsbruck (Österreich)
1972 Sapporo (Japan)
1968 Grenoble (Frankreich)
1964 Innsbruck (Österreich)
1960 Squaw Valley (USA)
1956 Cortina d´Ampezzo (Italien)
1952 Oslo (Norwegen)
1948 St. Moritz (Schweiz)
1936 Garmisch-Partenkirchen (Deutschland)
1932 Lake Placid (USA)
1928 St. Moritz (Schweiz)
1924 Chamonix (Frankreich)

Olympische Spiele nach Kategorie sortiert

Artikel-Infos

Olympische Winterspiele VeranstaltungsorteArtikel-Thema:
Olympische Winterspiele Veranstaltungsorte
letztes Datum:
08. 06. 2020