Sie sind hier: Startseite -> Olympische Spiele -> Rodeln

Kunstbahnrodeln bei den olympischen Winterspielen

Einsitzer, Doppelsitzer und Teambewerb

Das Rodeln ist eine geteilte Geschichte in Sachen olympischer Winterspiele, denn sowohl beim Naturbahnrodeln als auch beim Kunstbahnrodeln geht es darum, eine Strecke schnell abzufahren, mit durchaus unterschiedlichen Ansätzen. Die Kunstbahn fand den Weg zu den Spielen, die Naturbahn nicht.

Wann wurde das Rodeln olympisch?

Das rennsportmäßige Rodeln teilt sich in das Kunstbahnrodeln und das Naturbahnrodeln, wobei viele mit Rodeln aufgrund der Berichterstattung automatisch an das Kunstbahnrodeln denken. Das hat auch damit zu tun, dass ersteres seit den Olympischen Winterspielen 1964 olympisch ist, zweiteres jedoch nicht. Verschiedene Versuche waren unternommen worden, um auch das Naturbahnrodeln olympisch werden zu lassen, waren aber nicht von Erfolg gekrönt.

Anläßlich der olympischen Winterspiele im Jahr 1964 wurden die Bewerbe im Kunstbahnrodeln eingeführt und in das Programm aufgenommen und zwar jene Bewerbe, die man auch vom Weltcup bzw. von den Europa- und Weltmeisterschaften im Rennrodeln kennt: die Einsitzerbewerbe bei Damen und Herren sowie der Doppelsitzer.

Das ist durchaus erstaunlich, denn der Bobsport war schon 1924 olympisch bzw. der Zweierbob wurde 1932 eingeführt, also viel früher als das Kunstbahnrodeln. Seit 1964 gibt es aber die drei Bewerbe fix im olympischen Programm, was aber gerade bei den Frauen wenig daran ändert, dass wie im Weltcup und bei den anderen Großveranstaltungen die deutschen Damen den Rodelsport klar dominieren. Bei den Herren ist die Weltspitze dichter, obwohl die Athleten aus Deutschland, Italien und Österreich besonders erfolgreich sind.

Dazugekommen ist dann aber doch noch ein Bewerb und zwar bei den Olympischen Winterspielen 2014 im Team, bei dem eine Dame, ein Herr und ein Doppelsitzerpaar eine Mannschaft bilden und zusätzlich um Medaillen rodeln können.

Rodelsport und Ausrüstung

Das Rodeln wird oft mit Kunstbahnrodeln gleichgesetzt, wobei es das Naturbahnrodeln auch gibt - das nie olympisch werden durfte. Die Unterschiede und die nötige Ausrüstung werden im Kapitel über den Rodelsport angeboten.

Rodelsport: Bewerbe und Ausrüstung

Wo finde ich die Olympiasieger im Rodeln?

Die aktuellste Zusammenstellung über alle Olympiasieger im Rodeln werden auf Wikipedia angeboten, wobei die Bewerbe vom Einsitzer bis zum neuen Teambewerb berücksichtigt sind.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Olympiasieger_im_Rennrodeln

Lesen Sie auch

Die olympischen Winterspiele finden alle vier Jahre statt und hatten seit ihrer Premiere lange im gleichen Jahr stattgefunden wie die olympischen Sommerspiele - das hat man dann aber aufgeteilt, sodass alle zwei Jahre Spiele stattfinden. Ziel ist es beim Veranstaltungsort, die verschiedenen Kontinente zu berücksichtigen, was angesichts der Notwendigkeit vom Winter nicht überall möglich ist.

Ein wesentlicher Bereich der olympischen Winterspiele ist der Skisport und dazu zählt man bei der Übersicht auch die Bewerbe per Snowboard. Es gibt den alpinen Skisport, der besonders in Österreich und in der Schweiz ein Thema ist, den nordischen Sport von Langlauf bis Skispringen, das beliebte Biathlon und die Boarder mit ihren Künsten von Halfpipe bis zu den alpinen Bewerben.

Der zweite große Bereich bei den olympischen Winterspielen ist die Eisfläche in welcher Form auch immer. Im Eiskanal finden Bob, Rodeln und Skeleton statt, auf der glatten Eisfläche Eishockey wie Eiskunstlauf, im Oval Eisschnelllauf und Shorttrack und als Sonderform das immer beliebtere Curling auf den Eisbahnen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Olympiasieger KunstbahnrodelnArtikel-Thema:
Kunstbahnrodeln bei den olympischen Winterspielen
Beschreibung: Medaillenentscheidungen 🥇 im Rodeln bei den olympischen Winterspielen mit den Bewerben im ✅ Einsitzer, Doppelsitzer und im Teambewerb.

letztes Datum:
27. 12. 2021

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Lauftraining
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele