Sie sind hier: Startseite -> Motorsport -> Motorrad-WM / MotoGP -> Rennwochenende -> WM-Punkte MotoGP

Punktewertung in der MotoGP-Weltmeisterschaft

Punkte bis zum 15. Platz

Der Sieg in einem der Rennen der MotoGP-Weltmeisterschaft mit den drei Klassen Moto3, Moto2 und natürlich der MotoGP selbst ist natürlich das angestrebte Ziel für die Fahrer, aber es gibt neben Sieg und Niederlage auch eine wesentliche zweite Ebene und das sind die Punkte, die man für die jeweilige Weltmeisterschaftstabelle einfahren kann. Dabei gibt es Unterschiede zu anderen Motorsportklassen wie der Formel 1 oder dem Rallyesport, denn dort sind die besten zehn mit Punkten ausgestattet, das ist in der MotoGP-Weltmeisterschaft anders.

Punktewertung in den MotoGP-Klassen

Der Sieger kassiert natürlich die meisten Punkte, aber auch mit Platz fünfzehn kann man noch einen Punkt einsammeln. Die Auswertung und Punkteverteilung erfolgt nach folgendem Schema:

Platz 01 25 Punkte
Platz 02 20 Punkte
Platz 03 16 Punkte
Platz 04 13 Punkte
Platz 05 11 Punkte
Platz 06 10 Punkte
Platz 07 09 Punkte
Platz 08 08 Punkte
Platz 09 07 Punkte
Platz 10 06 Punkte
Platz 11 05 Punkte
Platz 12 04 Punkte
Platz 13 03 Punkte
Platz 14 02 Punkte
Platz 15 01 Punkt

Diese Punkteverteilung gibt es bei allen Rennen der Weltmeisterschaft in jeder Klasse und dient als Grundlage zur Ermittlung, welcher Fahrer Weltmeister in der Moto3, Moto2 oder MotoGP werden konnte. Wer die meisten Punkte auf sich vereinen konnte, ist auch Weltmeister seiner Klasse. Es gibt außerdem auch eine Punktewertung für die Konstrukteure, wobei hier nur das erfolgreichste Motorrad im Rennen in die Wertung kommt. Für die Teams gelten die besten zwei Fahrer. Ein mit Wild card gestarteter Fahrer kann keine Punkte für das Team einfahren, selbst wenn er gewinnen sollte.

Was passiert bei Punktegleichstand?

Während der Saison ist das nicht so wichtig, aber es kann zu der Situation kommen, dass am Ende der Saison zwei Fahrer punktegleich an der Spitze liegen. Wer ist dann Weltmeister? Hier gelten die besten Platzierungen als Vergleich. Wenn einer der Fahrer mehr Siege eingefahren hat, ist er auch Weltmeister. Sollte es zu dem Sonderfall kommen, dass auch diese Platzierungen gleich sind, dann ist jener Weltmeister, der zuerst auf Platz eins in der Tabelle zu finden war. Aber so ein Fall war bis dato nicht aufgetreten.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden: