Sie sind hier: Startseite -> Motorsport -> Formel 1 -> Box

Formel 1 Box

Heimat der Formel 1-Teams

Die Box befindet sich direkt an der Boxengasse und stellt die Heimat jedes Formel 1-Teams an einem Rennwochenende dar. Jedes Team hat eine eigene Box, wobei die Anordnung im Sinne der Weltmeisterschaftswertung erfolgt, was bedeutet, dass die erste Box in Fahrtrichtung dem Team zugewiesen wird, das in der Konstrukteurswertung in Führung liegt. Das bedeutet, dass die beiden Formel 1-Piloten dieses Teams zwar die längste Strecke in der Boxengasse zurücklegen müssen, um ihre Box zu erreichen, dafür sind sie am schnellsten wieder an der Rennstrecke.

Die Box ist die Basis der Mannschaften

Die weiteren Boxen werden im Sinne der Wertung vergeben, sodass das schwächste Team gleich zu Beginn der Boxengasse zu finden ist. Jede Box ist groß genug, um beide Fahrzeuge aufnehmen zu können und während des Trainings und in der Qualifikation sieht man auch, wie die Fahrer rennfertig in der Box warten, um einen günstigen Zeitpunkt für ihre eigene Fahrt zu wählen.

Während des Rennens gibt es die Reifenwechsel, die an der Box, genauer vor der Einfahrt zur Box selbst, durchgeführt werden. Früher gab es auch die Tankstopps, doch Stand der Dinge ist, dass diese in der Formel 1 verboten wurden, nachdem es einen Unfall mit plötzlichem Feuer gab. Die Reifenwechsel sind hingegen verpflichtend durchzuführen und zwar zumindest einer, damit sowohl mit weicheren als auch mit härteren Reifen gefahren werden kann.

Die Boxencrew steht auch zur Verfügung, wenn kleinere Reparaturen durchzuführen sind. Dazu kann auch der Austausch der Schnauze zählen - dem vordersten Teil des Rennwagen, wenn dieser beschädigt wurde - zum Beispiel durch eine Kollision. Das würde beim privaten Auto lange dauern, in der Formel 1 ist das hingegen nur ein Handgriff und nach einer halben Minute kann das Fahrzeug wieder das Rennen aufnehmen.

In der Box gibt es auch das Medienzentrum mit der direkten Verbindung zu den Fahrern mit den Kontrollmonitoren, sodass die Teammanager und Chefkonstrukteure das Rennen präzise verfolgen können und Anweisungen geben, wenn ihnen etwas auffällt. Die Mechaniker sitzen zusammen auf zwei Sitzreihen und verfolgen das Rennen, bis sie an der Reihe sind und sich auf den Boxenstopp vorbereiten.

Lesen Sie auch

Das Herzstück jeder Rennstrecke im Motorsport ist die Start-Ziel-Gerade mit den Tribünen für die Besucherinnen und Besucher. Nur selten ist diese Gerade eine sehr kurze, meist bietet sie viel Platz zum Überholen. Diese Gerade ist auch der Ort der seitlich angelegten Boxengasse und damit jeder einzelnen Box der teilnehmenden Teams.

Die Strecke selbst ist eine Mischung aus geraden Stücken und den Kurven. Die Kurven sind dabei das Kriterium, denn es gibt die langsame Kurve und als Gegenteil die Hochgeschwindigkeitskurve, wobei beide Kurven optimal befahren werden sollten. Zusätzlich gibt es mit der Schikane eine weitere Herausforderung.

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Formel 1 Rennstrecke BoxArtikel-Thema:
Formel 1 Box
letztes Datum:
09. 09. 2020

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten

Olympia
Olympische Spiele