FußballGolfsportTennisBallsportartenSkisport & SnowboardEissportWassersportSchwimmsportMotorsportRadsportLeichtathletikKampfsportTurnsportPräzisionssportPferdesportSportprodukte
Sie sind hier: Startseite -> Ballsportarten -> Handball -> Mannschaft

Handball und Mannschaft

Mannschaft beim Handball: vom Torwart bis zum Kreisläufer

Die Mannschaft im Handballsport besteht aus sieben Mitgliedern, die auf dem Feld für den Erfolg sorgen sollten. Natürlich gibt es die Auswechselspieler und diese können spontan eingesetzt werden, zum Beispiel für das Werfen eines Siebenmeters. Insgesamt besteht eine Mannschaft in einem professionellen Spiel aus 14 Spielern.

Aufgaben der Spieler im Team

Untergliedert ist die Mannschaft eigentlich nur in den Torwart und in die Feldspieler. Im Gegensatz zu zum Beispiel Spielern beim Fußballsport gibt es nicht die Einteilung in Angreifer und Verteidiger, weil durch das weit kleinere Spielfeld jeder alles beherrschen muss. Ein Flügelstürmer, man spricht vom Linksaußen oder Rechtsaußen, greift von der Seite aus an, wirft auch Tore oder sorgt nur dafür, dass die gegnerische Abwehr beschäftigt ist.

Sobald der Angriff abgeschlossen oder blockiert ist, heißt es aber schnell zurücklaufen, um auf der Seite die gegnerischen Gegenattacken abzuwenden und zu entschärfen. Somit ist das Spiel ein sehr dynamisches, bei dem man die Laufwege gut kennen muss und bei dem auch die Spielintelligenz eine Rolle spielt, weil man die Situationen rasch erfassen muss, um Kontermöglichkeiten zu nützen.

Außerdem sollte die Mannschaft einen Plan B haben, wenn der übliche Standardangriff nicht gelingt, da der Gegner in der Abwehr hier sehr stark ist und diesen Plan B braucht man auch in der Abwehr, wenn der Gegner immer wieder durchbrechen kann. Somit ist es nicht damit getan, eine Taktik auszuarbeiten, weil man flexibel agieren muss und das schnell, sonst wird der Rückstand zu groß oder der herausgespielte Vorsprung verloren.

Offizielle in der Mannschaft

Im Rahmen eines offiziellen Spiels darf es bis zu vier Offizielle der Mannschaft geben, die bis zum Spielende nicht ausgewechselt werden dürfen. Einer davon ist der Mannschaftsverantwortliche - meist der Trainer. Er hat als einziger das Recht, mit den Funktionären wie dem Zeitnehmer oder dem Schiedsrichter Kontakt aufzunehmen, aber er darf das Spielfeld nicht betreten und agiert stets von der Mannschaftsbank aus.

Spielerwechsel

Im Handballsport kann jederzeit ein Spielerwechsel erfolgen, sobald der Ball ruht. Das bedeutet, dass ein aktiver Spieler vom Feld geht und ein Kollege von der Reservebank seinen Platz einnimmt. Es gibt keine Beschränkung und es gibt auch Sondersituationen. Zum Beispiel haben manche Mannschaften einen sehr guten Torwart für die Siebenmetersituationen oder Spieler für das Werfen der Siebenmeter. Sie sind auf der Reservebank und ersetzen ihre Kollegen vor der Ausführung des Siebenmeter, um nach der Aktion wieder zur Reservebank zurückzukehren. Es gibt also viel mehr Wechsel als zum Beispiel im Fußball.

Die Spielerwechsel müssen auch nicht angemeldet werden, aber passiert ein Fehler und ein Spieler betrifft das Feld, obwohl kein anderer das Feld verlässt, dann wird dieser ausgeschlossen und die Mannschaft mit einer zwei-Minuten-Strafe belegt.

Spieler in der Handballmannschaft

Ausrüstung
Die Ausrüstung im Handballsport mit Trikot und Farbe sowie Auszeichnung des Torwarts ist in den Regeln klar definiert, um die Übersicht zu gewährleisten.

Kreisläufer
Der Kreisläufer im Handballsport, der als offensivster Spieler in die Abwehr eindringt und für Torgefahr sorgt.

Linker Rückraumspieler
Der linke Rückraumspieler im Handballsport und seine Aufgaben in der Abwehr sowie seine Möglichkeiten im Angriff.

Linksaußen
Der Linksaußen beim Handball und seine Aufgaben beim Angriff, seine Möglichkeiten für den Torwurf und sein Abwehrverhalten.

Rechter Rückraumspieler
Der rechte Rückraumspieler im Handballsport und seine Aufgaben in der Abwehr sowie seine Möglichkeiten im Angriff.

Rechtsaußen
Der Rechtsaußen beim Handball und seine Aufgaben beim Angriff, seine Möglichkeiten für den Torwurf und sein Abwehrverhalten.

Rückraummitte
Der Spieler der Rückraummitte im Handballsport und seine Aufgaben beim Spielaufbau, Angriff und in der Verteidigung.

Torwart
Der Torwart im Handballsport und seine Möglichkeiten, gegnerische Tore zu vermeiden bzw. die Situation beim Siebenmeter.

Verletzung
Verletzt sich ein Spieler im Rahmen eines Handballspiels, muss er das Spielfeld sofort verlassen. Im Bedarfsfall darf ihm laut Regeln geholfen werden.



bei Twitter teilen bei Facebook teilen Artikel per E-Mail empfehlen