Sie sind hier: Startseite -> Olympische Spiele -> Nordische Kombination

Nordischen Kombination bei den olympischen Winterspielen

Bewerbe im Einzel und in der Mannschaft

Die Nordische Kombination ist eigentlich die Königsdisziplin im nordischen Wintersport, denn sie verbindet das Skispringen mit dem Langlaufen. Wer beides gut beherrscht, kann sich wirklich als König des nordischen Sports bezeichnen. Natürlich gibt es auch den Eissport oder Ski Alpin und die Boarder, aber die Kombinierer sind schon sehr flexible und leistungsfähige Akteure. Allerdings gibt es im Profisport nur die Männer und selbst die haben mitunter im Weltcup mit den Bewerben zu kämpfen, obwohl die Leistungen so angesehen sind. Es gab auch viele Veränderungen.

Seit wann ist die Nordische Kombination olympisch?

Die Nordische Kombination gilt als Königsdisziplin im nordischen Wintersport, weil sie das Skispringen und das Langlaufen verknüpft und damit ein Problem bereitet: einerseits braucht man Kraft für das Skispringen, andererseits Ausdauer für das Langlaufen und beides sollte man aber perfekt beherrschen können.

Was die olympischen Winterspiele betrifft, war die Nordische Kombination seit der Premiere der Olympischen Winterspiele 1924 fix im Programm enthalten, womit es aber auch nur eine Möglichkeit gab, den Olympiasieg zu feiern, der aber eine sehr hohe Anerkennung mit sich brachte. Ergänzt wurde das Programm durch den Teambewerb, der ab 1988 im olympischen Programm zu finden war.

Wie bei den Skispringern wurde nunmehr auch in der Nordischen Kombination die Möglichkeit geboten, mit seinen Mannschaftskollegen um eine weitere Medaille zu kämpfen. Die Nordische Kombination veränderte sich in den folgenden Jahren stark und immer neue Bewerbe wurden eingeführt. Dazu zählte auch der Sprint als Variante mit einem Sprung und kurzem Langlauf.

Dieser Sprint war 2002 und 2006 folgerichtig auch bei den olympischen Winterspielen angeboten worden, wurde aber, da er im Weltcup wieder eingestellt worden war, auch aus dem olympischen Programm gestrichen. Im Weltcup gab es viel mehr Versuche, die Nordische Kombination zu erweitern wie den Massenstart oder ein Rennen mit besonderem Startprozedere, man hat sich aber auf das Einzel zurückbesonnen, also ein Sprung plus 10 Kilometer Strecke. Bei den olympischen Winterspielen gelten daher die gleichen Spielregeln.

Noch keine Frauen bei den Olympischen Winterspielen

Die Frauen haben in der Zwischenzeit ihre eigene Weltcupsaison und durften bei den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2021 erstmals um Medaillen springen und laufen, aber auf olympischer Ebene war bis einschließlich 2022 noch keine Erweiterung erfolgt.

Welche Bewerbe gibt es in der olympischen Nordischen Kombination?

Die Nordische Kombination bei den olympischen Winterspielen beinhaltet:

Rennen in der Nordischen Kombination

Das Herzstück der Nordischen Kombination ist die Komplexleistung - das Kunststück, dynamisch und kraftvoll springen und im Ausdauerbereich sehr schnell langlaufen zu können. Dies wird im Kapitel zur Nordischen Kombination auch umschrieben.

Nordische Kombination: Rennen und Fachvokabel

Wo finde ich die Olympiasieger in der Nordischen Kombination?

Die aktuellste Liste der Olympiasieger in der Nordischen Kombination gibt es auf Wikipedia, wobei auch die Teammitglieder im Mannschaftsbewerb angeführt sind.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Olympiasieger_in_der_Nordischen_Kombination

Lesen Sie auch

Die olympischen Winterspiele finden alle vier Jahre statt und hatten seit ihrer Premiere lange im gleichen Jahr stattgefunden wie die olympischen Sommerspiele - das hat man dann aber aufgeteilt, sodass alle zwei Jahre Spiele stattfinden. Ziel ist es beim Veranstaltungsort, die verschiedenen Kontinente zu berücksichtigen, was angesichts der Notwendigkeit vom Winter nicht überall möglich ist.

Ein wesentlicher Bereich der olympischen Winterspiele ist der Skisport und dazu zählt man bei der Übersicht auch die Bewerbe per Snowboard. Es gibt den alpinen Skisport, der besonders in Österreich und in der Schweiz ein Thema ist, den nordischen Sport von Langlauf bis Skispringen, das beliebte Biathlon und die Boarder mit ihren Künsten von Halfpipe bis zu den alpinen Bewerben.

Der zweite große Bereich bei den olympischen Winterspielen ist die Eisfläche in welcher Form auch immer. Im Eiskanal finden Bob, Rodeln und Skeleton statt, auf der glatten Eisfläche Eishockey wie Eiskunstlauf, im Oval Eisschnelllauf und Shorttrack und als Sonderform das immer beliebtere Curling auf den Eisbahnen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Olympiasieger Nordische KombinationArtikel-Thema:
Nordischen Kombination bei den olympischen Winterspielen
Beschreibung: Medaillenentscheidungen 🥇 in der Nordischen Kombination bei den olympischen Winterspielen mit den Bewerben im ✅ Einzel und in der Mannschaft.

letztes Datum:
27. 12. 2021

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Lauftraining
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele