Sie sind hier: Startseite -> Olympische Spiele -> Freestyle

Olympiasieger im Freestyle

Die andere Form des Skifahrens

Beim Skifahren denkt man im professionellen Sinne an die schnelle Abfahrt, an den Slalom und ähnliche alpine Möglichkeiten. Es gibt aber abseits vom nordischen Skisport und vom Boarden noch andere Möglichkeiten, eine Piste zu überwinden - nämlich durch Springen oder das Abfahren einer Buckelpiste. Solche Disziplinen werden als Freestyle zusammengefasst.

Seit wann ist das Freestyle-Skiing olympisch?

Freestyle oder auch Freestyle-Skiing ist die Alternative beim Skifahren zum Ski Alpin und erfordert viel Geschick und Beherrschung von Ski und Körper. Das ist zwar in der Abfahrt auch nötig, aber beim Freestyle hat man es mit Sprungfiguren, unfairen Bodenwellen wie auf der Buckelpiste oder Konkurrenz in der Kurve beim Skicross zu tun.

Freestyle bei den olympischen Winterspielen

Mehrere Demonstrationsbewerbe waren Ende der 1980er- und Anfang der 1990er-Jahre nötig, bis die Disziplinen im Freestyle in das olympische Programm aufgenommen wurden. Als erster Bewerb im Rahmen der olympischen Winterspiele war die Buckelpiste im Einsatz, die 1992 erstmals olympische Medaillenentscheidung war.

Zwei Jahre später folgte dann auch das Springen im Freestylesport, womit man es geschafft hatte, sich mit der beliebten und trendigen Sportart zu etablieren. Die Bewerbe sind insofern auch sehr reizvoll, weil der Konkurrenzkampf sehr groß ist und viele Nationen um die Medaillen mitkämpfen können. Das gilt auch für das Springen, wo es immer wieder Überraschungen gibt.

Mit den Olympischen Winterspielen 2010 wurde der Freestylesport zusätzlich erweitert, denn die Bewerbe im Ski-Cross wurden aufgenommen. Dabei orientierte man sich am Bordercross der Snowboarder, also fahren vier Teilnehmerinnen oder vier Teilnehmer gleichzeitig eine Piste hinunter, wodurch ein spektakuläres Skirennen entsteht, das sich deutlich von den Einzelabfahrten, wie man sie vom Ski Alpin kennt, unterscheidet.

2014 folgten dann noch Slopestyle und Halfpipe als weitere Disziplinen und Medaillenentscheidungen, sodass es bei den Frauen und Männern jeweils 5 Entscheidungen gibt. Eine Idee war auch das Ballett, aber dies blieb nur ein Demonstrationsbewerb 1988 und 1992 und wurde nicht aufgenommen.

Welche Bewerbe gibt es im olympischen Freestyle?

Freestyle oder Freestyle-Skiing bei den olympischen Winterspielen beinhaltet bei Frauen und Männer:

Wo finde ich die Olympiasieger im Freestyle?

Die aktuellste Liste der Medaillengewinner und Olympiasieger im Freestyle von der Buckelpiste bis zum Skicross und den anderen Bewerben gibt es auf Wikipedia.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Olympiasieger_im_Freestyle-Skiing

Lesen Sie auch

Die olympischen Winterspiele finden alle vier Jahre statt und hatten seit ihrer Premiere lange im gleichen Jahr stattgefunden wie die olympischen Sommerspiele - das hat man dann aber aufgeteilt, sodass alle zwei Jahre Spiele stattfinden. Ziel ist es beim Veranstaltungsort, die verschiedenen Kontinente zu berücksichtigen, was angesichts der Notwendigkeit vom Winter nicht überall möglich ist.

Ein wesentlicher Bereich der olympischen Winterspiele ist der Skisport und dazu zählt man bei der Übersicht auch die Bewerbe per Snowboard. Es gibt den alpinen Skisport, der besonders in Österreich und in der Schweiz ein Thema ist, den nordischen Sport von Langlauf bis Skispringen, das beliebte Biathlon und die Boarder mit ihren Künsten von Halfpipe bis zu den alpinen Bewerben.

Der zweite große Bereich bei den olympischen Winterspielen ist die Eisfläche in welcher Form auch immer. Im Eiskanal finden Bob, Rodeln und Skeleton statt, auf der glatten Eisfläche Eishockey wie Eiskunstlauf, im Oval Eisschnelllauf und Shorttrack und als Sonderform das immer beliebtere Curling auf den Eisbahnen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Olympiasieger FreestyleArtikel-Thema:
Olympiasieger im Freestyle
Beschreibung: Medaillenentscheidungen 🥇 im Freestyle bei den olympischen Winterspielen mit den verschiedenen ✅ Disziplinen vom Ski Cross über die Buckelpiste bis zum Springen.

letztes Datum:
04. 08. 2022

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Lauftraining
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele