Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Fußball-WM 2026 Vorschau

Vorschau auf die Fußballweltmeisterschaft 2026

Findet in Nord- und Mittelamerika statt

Werden wir bei der Weltmeisterschaft 2026 in den USA mehr Mannschaften sehen, die auf Gegenangriffe setzen, um der Sommerhitze zu trotzen?

Nachdem die WM in Qatar aufgrund der Wetterbedingungen in den Winter verlegt wurde, verspricht die 23. Edition des Turniers in Nord- und Mittelamerika ausgeprägte Sommerhitze auf dem Rasen. Dies wirkt sich auch auf die Taktik der Mannschaften aus.

Vorfreude auf die 23. Fußballweltmeisterschaft

Internationale Turniere sind die wichtigsten und beliebtesten Events in der Fußballwelt. Fans fiebern nicht nur im Stadion mit ihren Teams mit. In Public-Viewing-Arenen, Kneipen, Wohnzimmern und Gärten herrscht in WM-Saisons das Fußballfieber. Und auch die Live-Ticker von Online-Casinos wie LeoVegas stehen bei allen Spielbegegnungen hoch im Kurs, wenn Fans aus der ganzen Welt versuchen, die genauesten Tipps und Vorhersagen abzugeben. Gerade in Zeiten von großen Events finden Sportwetten-Fans auf diesen Seiten aus gegebenem Anlass besondere Quoten oder Boost-Gutscheine, die das Spielerlebnis attraktiver machen und zur Teilnahme einladen.

Fußball-WM 2026 in AmerikaBildquelle: pixabay.com / Ofjd125gk87

Was die Teams bei der WM 2026 erwartet

Kanada, Mexiko und die USA werden die 23. Fußballweltmeisterschaft als Gastländer ausrichten – zuletzt fand das Turnier in den USA und Kanada 1994 USA statt, in Mexiko 1986. Die Kooperation zwischen den drei Ländern ist ein historisches erstes Mal, von dem sich die Länder und die FIFA ein sportlich und wirtschaftlich spektakuläres Event versprechen. Mexiko und Kanada werden jeweils zehn Spiele ausrichten, die USA 60 Spiele inklusive des Finales im MetLife Stadium New Jersey.

Von Atlanta über Guadalajara bis Vancouver werden die Mannschaften dieses Mal über die Ländergrenzen hinaus verschiedene Stadien in 16 Städten bespielen, in denen jeweils sehr unterschiedliche Wetterbedingungen herrschen. Während das Klima in Kanada weitestgehend dem mitteleuropäischen ähnelt, versprechen gerade die südlicheren US-Staaten und natürlich auch die mexikanischen Gastgeberstädte beißende Hitze in den Sommermonaten. Zweifellos ist dies bereits jetzt eine Komponente, auf die sich Trainer und Spieler mit ihrer Taktik einstellen müssen, um in diesem hochkarätigen Turnier ihre beste Performance abzuliefern.

Hitze fordert flexible Taktiken

Zuletzt zeigte sich dies eindrücklich bei der WM 2014 in Brasilien, die mit tropischen Temperaturen und einer hohen Luftfeuchtigkeit aufwartete. Dies hatte zur Konsequenz, dass beispielsweise die deutsche Nationalmannschaft unter Trainer Joachim Löw sich für eine flexible Taktik des Gegenangriffs entschied, um die Kräfte seiner Spieler zu schonen. Laut dessen eigener Aussage könne kein einziger Spieler damit rechnen, neunzig Minuten lang durchzuspielen – die Temperaturen ließen dies und auch das sogenannte „Dauerpressing“ als aktive Angriffstaktik einfach nicht zu.

Die Gegenangriff-Taktik

Bei einer Gegenangriffs-Strategie versucht die jeweilige Mannschaft einfach gesagt, den Ball so schnell wie möglich in Richtung Tor zu befördern, und zwar oft, nach einem Ballverlust des Gegners. Die Mannschaft, die einen Gegenangriff plant, spielt vorwiegend defensiv und hat wenig Ballbesitz. Der Gedanke hinter dieser Taktik ist, dass die Spieler "weniger laufen" und sich stattdessen weitgehend darauf konzentrieren, ihr Tor zu verteidigen. Sie starten erst dann einen Gegenangriff, wenn die Zeit reif ist und fokussieren ihre Kräfte somit gezielt auf einige ausgewählte, entscheidende Momente.

Eine Taktik für alle?

Für „Jogis“ Elf zeigte sich diese Strategie im Angesicht der schwülen brasilianischen Temperaturen als erfolgreich: Sie gewannen die Weltmeisterschaft und lieferten dabei einige legendäre Spiele ab, die kaum ein Fußballfan so schnell vergessen wird.

Es ist gut möglich, dass sich im Angesicht dieser Tatsache mehr Mannschaften für diese Strategie entscheiden werden - zumindest bei jenen Spielen, die unter wirklich heißen Wetterbedingungen stattfinden werden. Es ist dennoch nur schwer vorstellbar, dass jede der 48 teilnehmenden Teams sich darauf verlassen kann oder wird. Schließlich wäre diese Taktik deutlich weniger effektiv, sollten sich einmal zwei Teams gegenüber stehen, die beide ausschließlich auf Möglichkeiten des Gegenangriffs warten.

Der Schlüssel zum Erfolg könnte daher, so wie auch in Brasilien, in einer flexiblen Aufstellung im strategischen Bereich liegen. Die Teams werden sich auf die jeweilige Gegenstrategie und auch auf die wechselnden äußeren Bedingungen in den verschiedenen Stadien stets neu anpassen müssen, anstatt sich stur auf nur eine Taktik zu verlassen.

Lesen Sie auch

Die größte Veranstaltung des internationalen Fußballs ist die Fußball-WM der Männer, die es seit 1930 gibt und nach den olympischen Sommerspielen das zweitgrößte Event darstellt und weltweit vergeben wird. 2022 etwa nach Katar, die Fußball-WM 2026 findet hingegen in Amerika statt. Auch die Fußball-EM oder EURO der Männer ist medial sehr präsent, zumal der europäische Fußball prägend im Fußballsport ist. Diese Turniere wurden später auch für die Frauen eingeführt, die auch längst gewachsen sind. Das gilt für die Fußball-WM der Frauen ebenso wie für die Fußball-EM der Frauen.

Was die Vereine betrifft, ist die UEFA Champions League das größte, das man gewinnen kann. Plan B für die großen Vereine in Europa ist die UEFA Europa League, den den langjährigen UEFA Cup abgelöst hatte. Auch der UEFA Supercup ist ein interessanter Titel für Verein und Spieler. Der jüngste Spross ist die UEFA Conference League für die europäischen Vereine.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Fußball-Weltmeisterschaft 2026Artikel-Thema:
Vorschau auf die Fußballweltmeisterschaft 2026
Beschreibung: Vorschau auf die ⚽ Fußball-Weltmeisterschaft 2026, die in ✅ Kanada, Mexiko sowie in den USA stattfinden wird und zwar im Hochsommer 2026.

letztes Datum:
25. 07. 2022

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Lauftraining
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele