Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> UEFA Conference League

UEFA Conference League

Faktencheck zur dritten Liga auf internationaler Ebene

Bei der UEFA Conference League handelt es sich um den dritten Europacup-Bewerb, der seit der Saison 2021/2022 neben der UEFA Champions League und der UEFA Europa League ausgetragen wird. Mit dem neuen Klubwettbewerb auf europäischer Ebene wurde die internationale Bühne erweitert und schafft vor allem für kleinere Vereine die Möglichkeit, im Europapokal mit dabei zu sein.

Welche Mannschaften spielen in der UEFA Conference League?

32 Teams aus ganz Europa haben die Chance, sich jedes Jahr für die UEFA Conference League zu qualifizieren. Die Qualifikation zur Gruppenphase wird sogar unter 138 Teams ausgetragen. Direkten Einfluss hat das neue Europapokal-Format auch auf die schon länger bestehende UEFA Europa League. Die Teilnehmeranzahl wurde dort nämlich von 48 auf 32 Teams reduziert. Das neu integrierte Pokalformat öffnet auch neue Möglichkeiten für Sportwetter. Aktuelle Wettgutscheine und jede Menge neue Teams auf der internationalen Bühne sorgen für Abwechslung. In der Conference League spielen viele mittelmäßige Teams aus ganz Europa. Doch auch einige Hochkaräter aus Spanien, England und Italien sind mit von der Partie. Auch Deutschland ist in der UEFA Conference natürlich vertreten.

UEFA Conference League

Der Europapokal sorgt auch in einer dritten Ausgabe dafür, dass Ball und Rubel rollen.

Welcher Modus wird in der Conference League gespielt?

Fix qualifiziert sind zehn Teams, die in der letzten Qualifikationsphase der Europa League nicht weitergekommen sind. So weit, so einfach. Doch bereits dann wird es kompliziert. Denn bereits der Weg zur Gruppenphase wird in drei Qualifikationsrunden und weitere Play-offs unterteilt. Diese Quali-Runden teilen sich in zwei weitere Formen. In einer Form treffen Verlierer der Qualifikationen aus Champions League und Europa League aufeinander. In der anderen Form spielen Teams um den Einzug, die sich über die jeweilige Ligaplatzierung qualifiziert haben.

In weiterer Folge kommt es zu einer Gruppenphase, die aus acht Gruppen mit je vier Teams gespielt wird. Jede Mannschaft tritt in einem Heim- und Auswärtsspiel gegeneinander an. Der Tabellenerste steigt fix in das Achtelfinale auf, die jeweiligen Tabellenzweiten müssen sich mit den Dritten aus der Europa League in einem Playoff den Aufstieg ergattern. Ab dem Achtelfinale wird es dann wieder wesentlich einfacher.

Welcher Gewinn wartet in der UEFA Conference League?

Internationale Spiele sind für Clubs aus ganz Europa besonders interessant. Zum einen herrscht ein anderes Flair als bei herkömmlichen Ligaspielen. Zum anderen winkt jede Menge Geld. Natürlich sind die Prämien in der Conference League nicht mit jenen aus der Champions League zu vergleichen. Doch nichtsdestotrotz warten auch hier bis zu 3,5 Millionen Euro bereits in der Gruppenphase. Denn jeder Sieg wird mit 500.000 Euro belohnt. Auch für ein Remis gibt es ordentliche Zuschüsse in Höhe von 166.000 Euro. Für den Aufstieg in das Achtelfinale als Gruppensieger warten zusätzlich 1,25 Millionen Euro. Für das Play-off winken 325.000 Euro, bei erfolgreichem Aufstieg in das Achtelfinale weitere 900.000 Euro. Für das Erreichen des Viertelfinales erhalten Clubs eine Million, für das Halbfinale zwei und für das Erreichen des Finales noch einmal drei weitere Millionen Euro. Der Sieger erhält einen Bonus von weiteren zwei Millionen. Vor allem für die kleineren Clubs in der Conference League sind dies beachtliche Summen, die neue Türen und Tore öffnen.

UEFA Conference League: Fluch oder Segen?

Ohne Frage bringt die Conference League jede Menge Vorteile mit sich. Neue Vereine können international aufspielen, Fans erwartet mehr Fußball und die Kasse klingelt aufgrund der Preisgelder. Doch der dritte Europapokal-Wettbewerb musste auch einiges an Kritik wegstecken. Denn vor der Einführung wurde die UEFA stark kritisiert, noch mehr Geld mit dem Fußball verdienen zu wollen. Ein dritter Europapokal wurde von vielen Fans, Spielern und Vereinen mit Zweifel gesehen. Und auch die Qualifikations- und Vorrundenspiele haben nicht immer besonders großen Reiz. Natürlich, für die Fans einer Mannschaft ist das Auftreten in internationalen Bewerben etwas ganz Besonderes. Doch für alle neutralen Zuseher sind einige Partien eher mau. Aber trotz aller Widrigkeiten konnte die UEFA Conference League einen positiven Start verzeichnen und findet mittlerweile in der gesamten Fußballwelt Anklang. Neue Namen auf Europas Bühne bringen Favoriten ins Wanken und der Charme von internationalen Spielen hält nun auch bei Teams Einzug, die bisher gar nicht von einem Europapokalspiel geträumt haben.

Die UEFA Conference League klingt kompliziert, wenn man den Spielmodus aus der theoretischen Sicht betrachtet. In der Praxis sorgt sie für volle Stadien, begeisterte Fans und spannende Vereine, wo sich einzelne Spieler oder ganze Vereine ins internationale Rampenlicht spielen können.

Titelträger der UEFA Conference League

Mit der Saison 2021/2022 wurde das erste Mal diese neue Liga ausgespielt. Der erste Sieger war AS Roma und damit ein sehr bekannter Verein, was der Aussage widerspricht, dass es die 2. Garde an Vereinen sein mag, die in dieser Liga zum Einsatz kommen.

Finale 2022

AS Roma - Feyenoord 1:0

Siegerliste der UEFA Conference League

2022 AS Roma (Italien)

Werbung
Thalia Angebote

Lesen Sie auch

Die größte Veranstaltung des internationalen Fußballs ist die Fußball-WM der Männer, die es seit 1930 gibt und nach den olympischen Sommerspielen das zweitgrößte Event darstellt und weltweit vergeben wird. 2022 etwa nach Katar, die Fußball-WM 2026 findet hingegen in Amerika statt. Auch die Fußball-EM oder EURO der Männer ist medial sehr präsent, zumal der europäische Fußball prägend im Fußballsport ist. Diese Turniere wurden später auch für die Frauen eingeführt, die auch längst gewachsen sind. Das gilt für die Fußball-WM der Frauen ebenso wie für die Fußball-EM der Frauen.

Was die Vereine betrifft, ist die UEFA Champions League das größte, das man gewinnen kann. Plan B für die großen Vereine in Europa ist die UEFA Europa League, den den langjährigen UEFA Cup abgelöst hatte. Auch der UEFA Supercup ist ein interessanter Titel für Verein und Spieler. Der jüngste Spross ist die UEFA Conference League für die europäischen Vereine.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

UEFA Conference LeagueArtikel-Thema:
UEFA Conference League
Beschreibung: Die ⚽ UEFA Conference League wurde 2021/2022 eingeführt und ist nach Champions League und Europa League die ✅ dritte Ebene auf Vereinsbasis.

letztes Datum:
02. 08. 2022

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Lauftraining
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele