Sie sind hier: Startseite -> Wintersport -> Eishockey -> Feldspieler

Feldspieler im Eishockeyspiel

Alle Spieler mit Ausnahme des Torwarts

Die Mannschaft im Eishockeyspiel wird mit den unterschiedlichsten Definitionen ausgestattet, wobei es Verteidigungspaare, Angriffslinien, den Torwart und auch als Begriff die Feldspieler gibt. Je nach Situation werden diese Begriffe und Definitionen auch bei Live-Übertragungen und Zusammenfassungen im Fernsehen und in den Radiostationen verwendet.

Was ist ein Feldspieler im Eishockey?

Feldspieler ist im Eishockeyspiel ist ein Begriff, der die gesamte Mannschaft auf dem Eis meint - mit Ausnahme des Torwarts. Jener ist auch der einzige, der stets am Eis präsent ist, während Verteidiger und Angriffsspieler ausgewechselt werden. Und diese Auswechslung findet während des Spiels schnell und für einen kurzen Intervall statt und wird bewusst durchgeführt, wenn es zu einer Situation wie einem Überzahl- oder Unterzahlspiel kommt.

Feldspieler im Eishockeyteam

Beim Überzahlspiel wird man die Feldspieler auswählen, die besonders torgefährlich sind und bei einem Unterzahlspiele jene, die im Penaltykilling ausgezeichnet agieren können. Somit kann es sein, dass sämtliche Feldspieler, die aktuell noch am Eis standen, ausgetauscht werden gegen jene Akteure, die nun für den Erfolg sorgen sollen. Feldspieler ist somit ein zusammenfassender Begriff, mit dem schnell dokumentiert ist, dass alle fünf Spieler (oder drei bzw. vier bei Unterzahl) durch ihre Kollegen ausgewechselt wurden.

Aber man bezeichnet mit dem Begriff Feldspieler auch bei der Präsentation des Kaders jeder Mannschaft für das Spiel jene Leute, die von der ersten bis zur vierten Linie für die Position in der Verteidigung oder im Angriff vorgesehen sind. Die Torhüter bleiben stets an ihrem Arbeitsplatz, die Feldspieler können hingegen auch in der Position verändert werden. Ein offensiver Verteidiger kann im Bedarfsfall auch für den Angriff eingesetzt werden, ein Angreifer umgekehrt auch als Verteidiger, wenn es zu einem personellen Engpass kommen sollte.

Lesen Sie auch

Die Mannschaft setzt sich aus vielen Spielern zusammen, aber am Eis gibt es nicht mehr als sechs Stück. Dazu gehört der Torhüter sowie zwei Verteidiger und drei Angreifer. Die beiden Verteidiger bilden ein Verteidigerpaar und spielen meist auch so zusammen. Das gilt auch für die Angriffslinie, die aus zwei Flügelstürmer oder Wing bestehen und aus dem Mittelstürmer oder Center. Die besten Spieler sind in der ersten Linie eingesetzt, Nachwuchsspieler in der vierten Linie.

Die Mannschaft kann auch als Home Team beim Heimspiel und als Road Team beim Auswärtsspiel bezeichnet werden. Außerdem gibt es die Ersatztorhüter, die öfter eingesetzt werden als etwa jene im Fußball. Die Feldspieler können je nach Taktik verschieden agieren und schnell wird aus einem Verteidiger ein Angreifer und umgekehrt. Es gibt auch Sonderaufträge wie etwa beim Enforcer oder Goon.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Eishockey FeldspielerArtikel-Thema:
Feldspieler im Eishockeyspiel
Beschreibung: Als 🏒 Feldspieler werden alle Eishockeyspieler mit Ausnahme des Torwarts bezeichnet, die sich ✅ aktuell am Eis befinden, egal ob Verteidiger oder Angreifer.

letztes Datum:
02. 08. 2022

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Lauftraining
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele