Sie sind hier: Startseite -> Skisport / Snowboard -> Biathlon -> Biathlonbegriffe

Biathlonbegriffe

Vom Einschießen bis zur Nähmaschine

Der Biathlonsport ist zu einem globalen Ereignis geworden und hat an Popularität andere Wintersportarten schon längst überholt. Und mit der umfangreichen Berichterstattung haben sich auch klassische Begriffe ergeben, die zum Teil von den Athletinnen und Athleten selbst geschaffen wurden, die zum Teil aber auch durch die Kommentatoren entwickelt wurden.

Nähmaschine, Trefferbild und andere Ausdrücke

Biathlonbegriffe und ihre BedeutungOder was hat eine Nähmaschine mit dem Biathlonsport zu tun? Biathlon-Fans wissen natürlich, dass es sich dabei um einen Effekt handelt, der bei der Schießübung zustanden kommen kann, wenn man zu lange braucht und der Körper daher zu zittern anfängt, dass man an eine Nähmaschine erinnert wird.

Andere Begriffe wie das Einschießen oder die Komplexleistung sind vielleicht klarer, aber auch nicht für jene, die zufällig bei einem Biathlonrennen zusehen und sich über diese Definitionen verwundern. Und so gibt es einige Begriffe, die im Biathlonsport oder in der Berichterstattung darüber entstanden sind, die bestimmte Situationen umschreiben. Manche wie das blau laufen gibt es auch im Langlaufsport, weil das Langlaufen auch ein Teil der Biathlonbewerbe ist, andere Begriffe sind rein im Biathlonsport beheimatet.

Diese Definitionen sind manchmal auch witzige Umschreibungen von Situationen, wie sie die Sportlerinnen und Sportler selbst empfinden. Die Nähmaschine ist dafür wieder ein sehr gutes Beispiel, weil genäht wird gar nicht, aber gezittert - und zwar am Schießstand, wo man das gar nicht brauchen kann.

Das Crossfeuer ist auch so ein Begriff, der im Rennen zwar seltener anzutreffen ist, aber ein klarer Begriff aus dem Biathlonsport ist. Es gibt aber auch allgemeine Begriffe, die den Sport selbst umschreiben oder bestimmte Voraussetzungen dokumentieren wie etwa die Frage, welche Altersklassen es überhaupt gibt oder wer im Spitzensport teilnehmen darf und wer nicht.

Übersicht der Unterseiten

Altersklassen

Im Biathlonsport gibt es drei Abstufungen bei den Altersklassen von den Frauen und Männer bis zur Jugendklasse.

Crossfeuer

Unter Crossfeuer versteht man im Biathlonsport den Fehler, dass man auf die falschen Scheiben schießt und sich damit um den ganzen Erfolg bringt.

Einschießen / Anschießen

Grundlagen über das Biathlon und das Einschießen oder Anschießen, um für den Wettkampf das Gewehr vorbereiten und richtig justieren zu können.

Komplexleistung

Grundlagen über das Biathlon und die Komplexleistung - die Kombination aus schnellem Langlaufen und dennoch sicheren Schießen.

Nähmaschine

Erläuterung zum Biathlon-Begriff der Nähmaschine, womit man starkes Zittern beim Schießen meint, wenn der Puls zu stark fällt.

Trefferbild

Biathlonbegriffe: das Trefferbild, das zeigt, wohin man bei der letzten Schießübung seine fünf Schüsse platziert hatte.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Biathlon

Startseite Skisport