Sie sind hier: Startseite -> Skisport / Snowboard -> Ski Alpin -> Riesentorlauf (RTL)

Ski Alpin und Riesentorlauf (RTL)

Riesentorlauf: dynamischer technischer Bewerb

Der Riesentorlauf, meist einfach RTL abgekürzt, ist einer der beiden technischen Bewerbe im alpinen Skisport und das bedeutet, dass es beim Riesentorlauf zwei Durchgänge gibt - nicht so wie in Abfahrt und Super-G eine Fahrt.

Das bedeutet, dass man die Möglichkeit hat, im zweiten Durchgang Fehler des ersten Durchganges zumindest teilweise zu kompensieren, vorausgesetzt, man hat sich für diesen Durchgang qualifizieren können. Der Riesentorlauf, manche nennen ihn auch Riesenslalom, unterscheidet sich vom Slalom dadurch, dass es weniger Tore gibt und diese weiter auseinander gesetzt werden. Außerdem werden Doppeltore verwendet und nicht die reinen Kippstangen wie im Slalom.

Das bedeutet, dass es wie in Abfahrt und Super-G zwei Kippstangen gibt, die ein Gelenk haben und sich wegboxen lassen und diese Stangen sind durch eine Fahne verbunden, die abwechseln rote oder blaue Farbe zeigen. Die Tore sind mit einem Abstand von mindestens zehn Meter gesetzt und damit weiter als im Slalom.

Im Riesentorlauf erzielt man nicht die Geschwindigkeit wie im Super-G und schon gar nicht wie in der Abfahrt, aber die Dynamik ist trotzdem mit freiem Auge zu sehen. Die Kunst besteht darin, schnell den Kurs zu bewältigen und dennoch fehlerfrei zu fahren. Dabei sind Übergänge zu berücksichtigen, enge Kurven und weiter gesetzte Tore und natürlich auch die natürlichen Begebenheiten wie Eisplatten oder sehr weicher Schnee.

Weitere Informationen zum Riesentorlauf (RTL)

Übersicht der Unterseiten

Durchführung

Grundlagen über den alpinen Skisport und den Riesentorlauf mit der Durchführung des Rennens in zwei Durchgängen.

Besichtigung

Der Riesentorlauf (oder RTL) oder auch Riesenslalom und die Bedeutung der Besichtigung der Rennstrecke und des Kurses vor den Durchgängen.

Taktik

Der Riesentorlauf im Ski Alpin mit seinen taktischen Möglichkeiten von der Kurssetzung bis zur Wahl des Risikos.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Ski Alpin

Startseite Skisport