Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Transfer

Fußball Transfer oder Spielertransfer

Vereinswechsel eines Spielers oder auch Trainers

Die Fußballspieler spielen nicht zufällig bei gerade diesem einen Verein, weil das Wetter schön ist oder sie Lust haben, sondern weil sie einen Vertrag unterschrieben haben, der sie wie bei jedem anderen Angestelltenverhältnis zur Leistungserbringung verpflichtet. Aber dieser Vertrag ist stets zeitlich begrenzt und daher gibt es die Möglichkeit, einen Vereinswechsel durchzuführen und diesen nennt man Transfer.

Vereinswechsel eines Spielers - oder Trainers

Der Transfer kann aber nicht in der Woche x durchgeführt werden, denn es gibt eine Transferzeit. Diese findet im Winter und im Sommer statt, sodass es beispielsweise im Oktober keine Transfers geben kann. Das heißt aber nicht, dass nicht über Transfers im Oktober gesprochen wird, aber der eigentliche Wechsel findet nach Abschluss einer Saison statt. Die meisten Spielerwechsel werden im Sommer durchgeführt, damit man mit den neuen Spielern auch die neue Saison beginnen kann. Aber gerade bei Vereinen, die nicht unbedingt überzeugt haben, wird die Lust groß, im Winter nochmals nachzukaufen, damit man sich verstärken kann. Dazu muss aber auch das Geld vorhanden sein.

Die Tatsache, dass man einen laufenden Vertrag hat - zum Beispiel für die nächsten zwei Jahre - bedeutet nicht, dass man nicht einen Vereinswechsel durchführen kann. Will man frühzeitig aus dem abgeschlossenen Vertrag aussteigen, kann man dies tun, wenn sich die Vereine einig sind und hier kommt die Ablösesumme ins Spiel. Je wertvoller ein Spieler ist, umso teurer ist er auch, wenn man ihn aus einem bestehenden Vertrag herauskaufen möchte. Dabei spielen Position, Erfolge, Alter und Marktwert eine Rolle.

Die Transfers von einem Verein zum nächsten sind jedes Jahr ein Thema, bevor die neue Saison beginnt, wobei sich die Transferzeit bei manchen Meisterschaften auch mit den ersten Runden überschneidet. Im Sommer endet sie meist Ende August - zu diesem Zeitpunkt sind alle Ligen bereits mit der neuen Saison gestartet.

Neben den Fußballspielern sind auch die Trainer ein Thema. Hier spielt die Ablösesumme nicht die Rolle wie bei Fußballspielern, weil Trainer meist ihre Verträge erfüllen, aber wenn ein Trainer aus einem Vertrag herausgekauft wird, verhandeln die Vereine auf gleiche Weise. Trainer sind aber in vielen Fällen eher entlassen als dass sie wechseln wollen, weil der Erfolg ausgeblieben ist.

Lesen Sie auch

Es gibt unzählige Begriffe zum Fußball, viele sind auf die einzelnen Aufgaben der Spieler bezogen. Allgemeiner wird es, wenn es um Themen wie Transfer oder die Ablösesumme der Spieler geht.

Auch die Art des Spiels wurde zur Quelle von Begriffe. Der Sommerfußball umschreibt das mäßige Spiel bei hohen Temperaturen, Kick and Rush wieder die alte englische Spielweise und für die Galerie spielen eine Spielweise, die vor allem gefallen will. Rund um das Spiel gibt es allgemeine Fußballbegriffe wie das Double oder die englische Woche mit vielen Einsätzen der Mannschaften.

Aber wie wird überhaupt gespielt. Das Direktspiel ist sehr offensiv ausgerichtet, beim Konter überrascht man aus der Defensive heraus und manchmal geht nicht viel weiter und man spielt den Alibipass. Da kann oft aber eine Einwechslung helfen, wenn der Joker stechen soll.

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Fußball TransferArtikel-Thema:
Fußball Transfer oder Spielertransfer
letztes Datum:
09. 09. 2020

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten

Olympia
Olympische Spiele