Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Begriffe: Allgemein -> Sommerfußball

Sommerfußball und Fußball

Mäßig interessantes Fußballspiel

Neben vielen Fußballbegriffen, die mit den Spielaktionen selbst in Zusammenhang stehen oder die auch mit dem Verein zu tun haben, gibt es auch einige ironische Begriffe, die die Art des Fußballs beschreiben. Das Offensivspektakel könnte man hier als Beispiel nennen, aber auch der Sommerfußball ist eine häufig verwendete Formulierung.

Sommerfußball oder langweiliges Spiel

Wenn die Temperaturen ansteigen, wird auch die Belastung für die Fußballer höher und darunter leiden die Aktionen und das Tempo des Spiels. Der Begriff Sommerfußball leitet sich davon ab und umschreibt ein Spiel, in dem wenige interessante Aktionen zu beobachten sind, wobei es nicht zwangsläufig sehr heiß sein muss. Natürlich ist große Hitze ein völlig erklärbarer Grund für ein schwaches Spiel, bei dem beide Mannschaften nicht so wirklich in die Offensive gehen wollen oder können.

Doch ist der Sommerfußball auch häufig angewendet, wenn die Temperaturen im toleranten Bereich liegen und dennoch nicht viel weitergeht. Dann wird das Spiel gerne als müder Sommerfußball umschrieben und bezieht sich darauf, dass wenig los war, so als ob es extrem heiß gewesen wäre. Umgangssprachlich kennt man ähnliche Formulierungen wie die österreichische Version vom "Badekick", womit das Fußballspielen der Kinder auf der Wiese im Freibad gemeint ist - auch nicht unbedingt eine attraktive Umschreibung für den Profifußball und eine entsprechend ironisch zu verstehende Formulierung.

Der Sommerfußball ist dabei besonders dann für das Publikum enttäuschend, wenn man sich vom Spiel sehr viel erwartet hat. Gerade bei Spitzenspielen zweier starker Mannschaften ist die Enttäuschung groß, wenn dann gar keine interessanten Aktionen zu sehen sind. Das mag aber unterschiedliche Gründe haben, zum Beispiel auch die Bedeutung des Spiels und damit die Vorsicht, die man walten lässt.

Ebenfalls interessant:

Ablösesumme

Grundlagen über die Ablösesumme als wesentlicher Begriff der Transferpolitik im Fußballsport und wirtschaftlicher Faktor für die Vereine.

Alibipass

Der Alibipass im Fußballspiel ist ein Pass, bei dem man den Ball im Fußballmatch einem Mitspieler zuspielt, um die Verantwortung loszuwerden.

Double

Das Double im Fußball hat eine Mannschaft dann erreicht, wenn sie die nationale Meisterschaft und den nationalen Cupbewerb / Pokalbewerb gewonnen hat.

Englische Woche

Die englische Woche ist ein Begriff im Fußballsport, wenn ein Verein mehr als ein Spiel pro Woche absolviert, wie das in England des öfteren passiert.

Für die Galerie spielen

Für die Galerie spielen ist ein Fußballbegriff für einen Spieler, der mehr trickst als effektiv für Tore sorgt, was bei klarer Führung eher geht als bei knappem Spielstand.

Joker

Erläuterungen über den Joker beim Fußball, womit man den Reservespieler in Anlehnung an die Kartenspiele meint, der ähnlich der Karte den Erfolg bringen kann.

Kick and Rush

Kick and Rush ist eine Spielweise im Fußball, die vor allem von den britischen Mannschaften lange Zeit gepflegt wurde und wenig Technik erfordert.

Konter

Der Konter im Fußballspiel ist ein schneller Gegenangriff, der von verschiedener Position aus begonnen und gezeigt werden kann.

[aktuelle Seite]

Sommerfußball

Sommerfußball ist ein ironischer Begriff über mäßig interessante Fußballspiele in Anspielung an große Hitze, wenn man naturgemäß nicht viel weiterbringt.

Transfer

Der Transfer ist im Fußballsport der Wechsel eines Fußballspielers von einem Verein zu einem anderen, wobei der Faktor Wirtschaft und Finanzen immer wichtiger wird.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Begriffe: Allgemein

Startseite Fussball