Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Meisterschaft -> Sechspunktespiel

Sechspunktespiel und Meisterschaft

Sieg und Niederlage im Duett

Seit der Einführung der 3-Punkte-Regel gibt es für einen Sieg im Fußball drei Punkte, für das Unentschieden aber weiterhin einen Punkt. Wenn es nun zu einer Situation kommt, in der direkte Konkurrenten aufeinander treffen, dann spricht man von einem Sechspunktespiel, weil wenn Team A gewinnt und Team B verliert, ist der Abstand laut Tabelle zwar trotzdem nur drei Punkte groß, aber der Begriff bezieht sich auf ein weiteres Detail, das die Tabelle nicht zeigt.

Was ist ein Sechspunktespiel?

Fußball SechspunktespielEs gibt verschiedene Situationen, in denen ein Sechspunktespiel möglich wird. Meist wird der Ausdruck im Abstiegskampf genutzt und die Medien sprechen von einem Sechspunktespiel, wenn direkte Konkurrenten aufeinandertreffen. Tun sie dies in einer der letzten Meisterschaftsrunden, dann wird die Bedeutung nur noch größer.

Nehmen wir an, dass es 20 Mannschaften gibt und die letzten drei steigen ab. Team A ist auf Platz 17 und damit gerettet, Team B ist auf Platz 18 und würde absteigen. Zwischen diesen beiden Vereinen liegen vor dem Spiel zwei Punkte. Wenn nun Team A gewinnt, dann liegt der Verein fünf Zähler vor Team B, wenn Team B gewinnt, dann liegt dieser Verein einen Punkt vor dem Konkurrenten und hätte sich zum Zeitpunkt dieser Runde gerettet. Das Sechspunktespiel bedeutet in diesem Fall, dass es nicht ein einfaches Meisterschaftsspiel ist, sondern man gewinnt nicht nur drei Punkte, sondern der Gegner verliert drei Punkte, die er bei diesem Duell unbedingt gebraucht hätte. Wenn Team B gewinnt, kann Team A nicht die erhofften fünf Punkte Vorsprung erhalten und hat doppelt verloren - das Spiel, die Position in der Tabelle und die Chance, dem Gegner davonzuziehen.

Diese Situation gibt es auch in anderen Tabellenregionen und zwar beim Kampf um die internationalen Plätze für die Europacupbewerbe und natürlich im Meisterkampf. Wenn die ersten beiden Vereine aufeinandertreffen und in der Tabelle knapp hintereinander liegen, spricht man ebenfalls von einem Sechspunktespiel im gleichen Sinne, wie dies im Abstiegskampf der Fall ist. Das Sechspunktespiel ist also vor allem dann gegeben, wenn unmittelbare Konkurrenten aufeinandertreffen. Gewinnt der eine, dann verliert der andere und daraus ergibt sich die Differenz von sechs Punkte, auch wenn das nur in den Überlegungen so ist, weil der Sieg weiterhin "nur" drei Punkte wert ist.

Ebenfalls interessant:

Deutsche Bundesliga

Liste der deutschen Fußballmeister im Rahmen der Deutschen Bundesliga sowie die Entwicklung und Geschichte der Bundesliga bishin zu einer der wichtigsten Ligen weltweit.

DFB-Pokal

Der DFB-Pokal ist der deutsche Fußballpokal als zweites Standbein der Klubbewerbe im deutschen Fußballsport und wird seit 1952/53 ausgetragen.

Österreichische Bundesliga

Liste der österreichischen Fußballmeister und die Geschichte sowie Entwicklung der österreichischen Bundesliga von der reduzierten Meisterschaft im Osten bis zur Gegenwart.

ÖFB-Cup

Der ÖFB-Cup ist der österreichische Fußballcup als zusätzlicher Bewerb zur Fußballmeisterschaft und wird seit dem Jahr 1919 bereits ausgetragen.

Premier League

Liste der englischen Fußballmeister auf Basis der Premier League, die durch externe Geldgeber zur teuersten Liga des Fußballsport geworden ist.

Primera Division

Liste der spanischen Fußballmeister inklusive der Hintergründe über die Primera Division als höchste Spielklasse im spanischen Profifußball mit Real Madrid und Barcelona.

Serie A

Liste der italienischen Fußballmeister samt Grundlagen über die Serie A als höchste Spielklasse im Profifußball Italiens und seine Entwicklung von den Glanzzeiten bis zu problema

Hinrunde

Die Hinrunde ist die erste Hälfte der Fußballmeisterschaft, die mit dem Herbstmeistertitel in den meisten Ligen endet und die Grundlage für die Meisterentscheidung legt.

Rückrunde

Mit der Rückrunde wird die Fußballmeisterschaft im Frühjahr abgeschlossen, es handelt sich also um die zweite Hälfe der Saison, oft auch als Frühjahrsmeisterschaft bezeichnet

Abstieg

Grundlagen über den Abstieg im Fußballsport, wenn man die Klasse der Liga nicht halten kann und eine Stufe tiefer versetzt wird.

Aufstieg

Der Aufstieg im Fußball ist dann gegeben, wenn durch einen sportlichen Erfolg die höhere Liga erreicht werden kann, wobei man dort aber Außenseiter ist.

Fahrstuhlmannschaft

Die Fahrstuhlmannschaft im Fußballsport ist eine solche, die zwischen zwei Klassen bzw. Ligen immer hin- und herwechselt.

Klassenerhalt

Mit dem Klassenerhalt wird im Fußball das Ziel umschrieben, die aktuelle Liga zu halten und nicht abzusteigen, womit der Kampf gegen den Abstieg ausgegeben wird.

[aktuelle Seite]

Sechspunktespiel

Ein Sechspunktespiel ist im Fußballsport im Zusammenhang mit einer Meisterschaft bei entscheidenden Spielen gegeben.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Meisterschaft

Startseite Fussball