Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Begriffe: Trainer -> Kabinenpredigt

Kabinenpredigt und Fußball

Kabinenpredigt: Trainer spricht die Fehler an

Der ironische Begriff der Kabinenpredigt wird vor allem im Fußballsport verwendet, könnte im Handball, Eishockey oder anderen Mannschaftssportarten genauso Anwendung finden. Aber gerade im Fußball wird gerne davon gesprochen, wenn eine Mannschaft in der ersten Halbzeit gar nichts zuwege bringt und in der zweiten Halbzeit wie verwandelt aus der Kabine kommt.

Trainer ist unzufrieden

Plötzlich gelingen alle Aktionen und man erzielt sogar die notwendigen Tore, um das Match erfolgreich gestalten zu können. Die Kabinenpredigt hat also funktioniert und gemeint ist damit, dass der Trainer den Spielern mitteilt, was falsch gelaufen ist und was sie nach der Pause besser machen müssen. Er betet ihnen vor, wie sie ihr taktisches Verhalten umstellen müssen und welche Ideen ihm eingefallen sind, damit der Gegner überrascht werden kann.

Tatsächlich betet er natürlich nicht und es ist auch kein religiöser Akt, der in der Kabine während der viertelstündlichen Pause erfolgt. In Wirklichkeit werden die Fehler besprochen und die Spieler können auch ihre Eindrücke schildern. Auf diese Weise analysiert man, was falsch gelaufen ist und wie man es besser machen könnte. Es kann auch sein, dass der Trainer stinksauer auf seine Mannschaft ist und sehr laut wird bei der vorgetragenen Kritik.

Die Kabinenpredigt ist daher ein Begriff, der von den Medienleuten gerne bemüht wird. Besonders bei TV-Kommentaren hört man von ihr immer wieder, wobei weniger die Art und Weise oder der Inhalt der Ansprache durch den Trainer ein Thema ist, sondern einfach der Effekt, dass alles klappt, was vor der Pause so ganz und gar nicht funktionieren wollte. Die Veränderung fällt auf und so ist die Vermutung naheliegend, dass der Trainer seine Mannschaft erreichen konnte und mit neuen Kräften und neuer Motivation auch der Erfolg sich einstellt.

Ebenfalls interessant:

Aufstellung

Der Trainer und seine Aufgaben bei der Aufstellung der Mannschaft im Fußball, die er hauptverantwortlich vornimmt und die Taktik für das Spiel vorgibt.

Cheftrainer

Grundlagen über den Cheftrainer bei einem Fußballverein oder auch bei einer Fußball-Nationalmannschaft mit seiner Verantwortung, aber auch seinem Trainerteam.

Co-Trainer

Überblick über den Co-Trainer oder Trainerassistenten im Fußball zur Unterstützung des Cheftrainers mit den durchaus auch sehr wichtigen Aufgaben.

Interimstrainer

Der Interimstrainer im Fußball ist jener Trainer, der vorübergehend die Betreuung einer Mannschaft übernimmt, nachdem der Cheftrainer ging oder gefeuert wurde.

[aktuelle Seite]

Kabinenpredigt

Die Kabinenpredigt ist ein ironischer Begriff im Fußballsport, wenn der Trainer die Fehler in der Pause anspricht und dabei durchaus auch sehr laut werden kann.

Konditionstrainer

Grundlagen über den Konditionstrainer im Fußball, der die Leistungsfähigkeit der Mannschaft verbessert und damit ein Teil des Trainerteams ist.

Torwarttrainer

Der Torwarttrainer im Fußball hat die Aufgabe, sich auf die Ausbildung der Torhüter im Verein oder im Nationalteam zu konzentrieren und deren Leistung zu verbessern.

Trainer

Grundlagen über den Trainer oder Chef-Trainer im Fußball als Vereinstrainer und hauptverantwortliche Person für den sportlichen Erfolg.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Begriffe: Trainer

Startseite Fussball