Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Begriffe: Schusstechnik -> Fußball Haken

Fußball Haken oder Haken schlagen

Schneller Richtungswechsel des Angreifers

Es gibt bestimmte Begriffe im Fußballsport, die seltener und andere, die regelmäßig verwendet werden, um zu beschreiben, wie die Spieler ihre Gegenspieler überwinden können. Zu den häufig verwendeten Begriffen zählt auch der Haken als Möglichkeit, bei einem Duell siegreich zu bleiben und die Angriffsaktion fortsetzen zu können.

Schneller Richtungswechsel, oft mit Körpertäuschung

Fußball Begriffe Haken Haken schlagenDer Haken ist eigentlich eine einfache Übung, die wenig effizient erscheint. Ein Angreifer läuft auf einen Verteidiger zu (oder umgekehrt) und führt den Haken durch, was bedeutet, dass der Ball um 90 Grad abbiegt, womit die eigentliche Richtung abgebrochen wird. Der Verteidiger wird dadurch in seiner geplanten Abwehrarbeit ad absurdum geführt, weil sein Bemühen ins Leere geht, da der Angreifer samt Ball sich seitlich von ihm wegbewegt. Wenn der Verteidiger ausgeschaltet ist, läuft der Angreifer wieder in der geplanten Richtung weiter.

Wirklich effektiv wird diese Aktion bei hoher Geschwindigkeit, weil dann der Faktor Reaktionsschnelligkeit ins Spiel kommt. Zwar kann sich der Verteidiger vorstellen, dass der Angreifer einen Haken schlägt, aber sicher kann er sich nicht sein. Er muss sich also dafür entscheiden, wie er die Abwehrhandlung anlegt und spekulieren, dass der Angreifer genauso handelt, wie sich das der Abwehrspieler vorgestellt hat. Das funktioniert manchmal und man ist erfolgreich oder man hat Pech und die Aktion schlägt fehl, während der Angreifer siegreich blieb und nun freie Bahn zum Tor hat - wenn es denn keinen weiteren Abwehrspieler mehr gibt.

Der Haken ist vom Begriff her natürlich dem Hasen entnommen, der auch Haken schlägt, um seinen Feinden zu entkommen, die ihn jagen. Im Fußball gibt es verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Eine sieht vor, dass der Angreifer einen Haken schlägt und dann die seitliche Position nützt, um einen Schuss auf das Tor abzugeben. Durch den Haken wird er nicht mehr vom Verteidiger behindert und hat ein freies Schussfeld, wodurch die Idee eine gute ist.

Eine andere Situation ist das Hakenschlagen, um einen oder mehrere Gegner zu überspielen. Ob man dann selbst zum Torschuss ansetzt oder zum Mitspieler passt, damit dieser sein Glück versucht, hängt von der Spielsituation ab.

Ebenfalls interessant:

Fußball abgefälschter Schuss

Der abgefälschte Schuss ist für einen Torhüter beim Fußballspiel immer eine besondere Gefahr, weil er unberechenbar ist.

Fußball Außenrist

Der Außenrist ist die Außenseite des Fußes und Schüsse in einem Fußballspiel können damit eine überraschende Flugbahn zeigen.

Fußball Effet

Ein mit Effet durchgeführter Schuss ist im Fußballspiel ein Schuss, bei dem der Ball keine gerade Flugbahn hat und seine Flugkurve daher schwerer auszurechnen ist.

Fußball Flachpass

Ein Flachpass ist im Fußballspiel ein Zuspiel, bei dem der Ball flach am Spielfeld von einem Spieler zum nächsten gespielt wird, womit man den Ball besser kontrollieren kann.

Fußball Gurke oder Tunnel

Als Gurke oder Tunnel bezeichnet man im Fußballspiel eine Situation, in der dem Gegenspieler der Ball durch die Beine gespielt wird.

Fußball Hackentrick oder Fersler

Der Hackentrick (österreichisch auch Fersler) ist im Fußballspiel eine Technik, bei der man mit der Ferse den Ball weiterspielt.

[aktuelle Seite]

Fußball Haken

Mit dem Haken wird im Fußball ein schneller Richtungswechsel bezeichnet, um einen Gegenspieler zu passieren, was ähnlich den Bewegungen eines Hasens ist.

Fußball Kerze

Die Kerze ist im Fußballspiel kein Leuchtmittel, sondern ein missglückter Schuss, durch den der Fußball steil und hoch in den Himmel steigt.

Fußball Querpass

Der Querpass ist ein Zuspiel im Fußballspiel, bei dem ein weiterer Mitspieler in den Spielzug eingebunden werden kann, der aber auch quer über das ganze Feld erfolgen kann.

Fußball Rückpass

Der Rückpass ist eine Ballweitergabe im Fußballspiel, bei der der hintere Spieler angespielt wird, weshalb der Spielzug auch ein oft defensiver ist.

Fußball Spielverlagerung

Die Spielverlagerung im Fußballspiel soll helfen, einen Angriffszug auf der anderen Seite aufzubauen, wenn man selbst nicht vom Fleck kommen kann und führt zur Verschiebung der Abwehr.

Fußball Spitz oder Picke

Ein Spitz oder auch eine Picke ist ein Schuss im Fußballspiel, der mit der Fußspitze ausgeführt wurde statt mit der Innenseite des Fußes - absichtlich oder auch nicht.

Fußball tödlicher Pass

Als tödlicher Pass wird ein Zuspiel im Fußballspiel bezeichnet, durch den eine sehr gute Tormöglichkeit eröffnet wird, wobei der Begriff Lochpass auch richtig wäre.

Fußball Übersteiger

Der Übersteiger ist ein technischer Trick im Fußballspiel, mit dem der Abwehrspieler irritiert werden soll, indem man so tut, als würde man einen Pass spielen, überlegt es sich ab

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Begriffe: Schusstechnik

Startseite Fussball