Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Unentschieden

Unentschieden im Fußballspiel

Kein Sieger wird ermittelt

Das Ziel des Fußballspiels ist zwar der Sieg, aber bevor man eine Niederlage einstecken muss und verliert, strebt man das Unentschieden an. Das Unentschieden ist ein Spielergebnis im Fußball, das dann erreicht wird, wenn beide Mannschaften gleich viele Tore geschossen haben oder wenn es überhaupt keinen Torerfolg gab.

Unentschieden im Fußballsport

Ein 0:0 ist daher genauso ein Unentschieden wie ein 4:4, wobei es im Meisterschaftsbetrieb einen Zähler für die Tabelle gibt und man damit einen Teilerfolg erzielen konnte. Ein klarer Außenseiter, der im Stadion des Favoriten ein Unentschieden erreicht, hat einen großen Erfolg zu feiern. Umgekehrt ist ein solches Ergebnis aus Sicht des Favoriten fast schon ein Desaster und man verliert seit Einführung der 3-Punkte-Regel zwei Punkte, denn ein Sieg war eingeplant und der hätte die drei Punkte bedeutet.

Unentschieden und Auswärtstore - bis 2021

Ein Unentschieden kann auf internationalem Niveau aber sehr wesentlich sein, wenn es um die Auswärtstore geht. Wenn im Europacup auswärts ein 1:1 gespielt wird und man daheim ein ödes 0:0 absolviert, hat man einen Sieg errungen, obwohl man eigentlich zweimal Unentschieden spielte. Das hat mit der Auswärtstorregel zu tun, denn für beide Mannschaften ist das Ergebnis 1:1. Aber die Mannschaft, die auswärts den Treffer erzielen konnte, steigt trotzdem in die nächste Runde auf, sodass es einen Sieger gibt, obwohl weit und breit kein Sieg in Sicht ist.

Diese Variante wurde aber per Beschluss 2021 verändert. Das doppelt gezählte Auswärtstor wurde eingeführt, weil die Anreise ein klarer Nachteil für das Auswärtsteam war und 70 % der Spiele von der Heimmannschaft gewonnen worden sind. Beide Argumente stimmen nicht mehr, daher gilt das Auswärtstor nicht mehr doppelt und es gäbe daher bei gleichem Szenario eine Verlängerung.

Unentschieden = Punkteteilung

Das Unentschieden ist eine Möglichkeit, sich die Punkte zu teilen, aber seit Einführung der 3-Punkte-Regel verliert man deutlich mehr Punkte als noch zu Zeiten, als es für den Sieg zwei Punkte gab. Wer also oft Unentschieden spielt, verliert zwar keine Spiele, verliert aber trotzdem viele Punkte gegenüber der Konkurrenz und muss sich überlegen, wie man es auf Siege schaffen kann, um das Punktekonto besser aufzufüllen.

Außerdem ist das Unentschieden auch bei Entscheidungsspielen wesentlich. Wenn ein Finale gespielt wird, bei dem es einen Sieger geben muss, weil es kein Rückspiel gibt und es steht nach 90 Minuten 1:1, dann steht es Unentschieden, was nicht sein kann, denn es braucht einen Sieger. Dieses Ergebnis ist also die Grundlage für die Entscheidung, eine Verlängerung zu beginnen. Steht es danach immer noch Unentschieden, dann gibt es das Elfmeterschießen bis zur Entscheidung.

Lesen Sie auch

Das Spielergebnis ist natürlich das Herzstück des Fußballspiels. Zwar kann man die Tore auch als solches interpretieren, doch drei geschossene Tore bei einer 3:5-Niederlage führen nicht zu einem Glücksmoment. Es ist also die Frage, ob man einen Sieg feiern kann, ob man ein Unentschieden erzielt hat oder damit klarkommen muss, dass man eine Niederlage erlitten hat.

Zwei Begriffe werden dabei immer wieder genannt und zwar die Nullnummer bei einem 0:0 und damit eine Umschreibung für ein torloses Spiel und das Debakel. Allerdings gibt es zwei Formen von Debakel - die Niederlage des klaren Favoriten oder eine hohe Niederlage.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Fußball Fußballspiel UnentschiedenArtikel-Thema:
Unentschieden im Fußballspiel
Beschreibung: Das ⚽ Unentschieden im Fußballspiel ist dann gegeben, wenn es keinen Sieger gibt - vor allem bei ✅ Meisterschaftsspielen.

letztes Datum:
03. 07. 2021

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele