Sie sind hier: Startseite -> Training -> Fitness-Übungen

Die besten Fitness-Übungen für einen starken Körper

Tipps für das Programm daheim oder im Fitness-Center

Die besten Fitness-Übungen bleiben stets die Grundübungen, denn diese sorgen bereits für einen starken und gesunden Körper. Mit weiteren Übungen können dann Muskeln weiter definiert werden. Wenn im Fitnessstudio mit möglichst wenig Zeitaufwand trainiert werden muss, dann bietet es sich aber an, lediglich bei den Grundübungen zu verbleiben.

Warum der Muskelaufbau wichtig ist

Sowohl bei Frauen als auch bei Männern ist der Muskelaufbau von großer Bedeutung, denn so wird eine gewisse Gesundheit und Vitalität ausgestrahlt. Das ist nicht nur bei der Partnersuche unter Umständen ein Vorteil, sondern auch im alltäglichen Leben. Die körperliche Fitness wird sich in der Freizeit, im Beruf und natürlich auch im Vereinssport bemerkbar machen.

Welche Vorteile haben Grundübungen?

Alle Grundübungen werden mehrgelenkig ausgeführt, dies bedeutet, dass mindestens zwei Gelenke während der Ausführung beteiligt sind. Dies ist auch der Vorteil gegenüber anderen Übungen, welche mehrheitlich eingelenkig ausgeführt werden – ein Beispiel dafür wären unter anderem die Bizeps-Curls.

Bei den Bizepscurls werden nur die Ellenbogen gebeugt und gestreckt, somit wird der Bizeps isoliert trainiert. Die Belastung auf die Gelenke steigert sich mit jeder weiteren Übung erheblich. Das Trainieren mit höheren Gewichten ist unter Umständen nicht möglich oder das Verletzungsrisiko steigt signifikant an.

Bei einer mehrgelenkigen Übung wiederum kann somit mit einem höheren Gewicht trainiert werden, da die Belastung auf mehrere Gelenke verteilt wird. Die Ausführung wird durch die Anspannung von Muskelketten ermöglicht.

Grundübungen haben außerdem den Vorteil, dass die Stabilisatoren die großen Muskeln unterstützen. Die Schultermuskulatur entlastet somit den großen Brustmuskel beim Bankdrücken. Zudem lassen sich diese Übungen beispielsweise in allen Fitnessstudios in Berlin durchführen, aber auch von zu Hause aus.

die besten Fitness-Übungen

Bild: Fitness Studios in Berlin. Bildquelle: Pixaby.com / 12019

#1 Übung: Kniebeuge

Zu den grundlegenden Übungen gehören die Kniebeuge, denn darauf bauen viele weitere Grundübungen auf. Wer die Kniebeuge beherrscht, hat nämlich eine gewisse Stabilität. Die Ausführung dieser Übung bezweckt einen Muskelaufbauenden Effekt in verschiedenen Körperbereichen: Nacken-, Gesäß-, Waden- und Oberschenkelmuskeln – zugleich ist auch der Rückenstrecker in dieser Übung involviert.

#2 Übung: Klimmzüge

Die Klimmzüge sind eine sehr effektive Grundübung, bei welcher der Oberkörper massiv gestärkt wird. Bei einer Klimmzug-Bewegung werden gleichzeitig mehrere Muskeln angesprochen. So können dies, unter anderem, der breite Rückenmuskel, die Schulterblattmuskulatur, sowie die Unterarmbeuger sein. Die Griffart kann einen weiteren Unterschied machen und damit zusätzlich auch den Bizeps beanspruchen. Wenn die Übung korrekt ausgeführt wird, ist diese Übung sogar noch in den Bauchmuskeln spürbar.

#3 Übung: Bankdrücken

Bankdrücken ist eine ideale Übung, welche vor allem den Brustbereich anspricht und für eine trainierte Brust sorgen wird. Wer regelmäßig mit Bankdrücken trainiert, wird ein Wachstum der Brustmuskulatur feststellen können und zugleich auch eine Entwicklung der hinteren Oberarme und der vorderen Schultern.

#4 Übung: Kreuzheben

Das Kreuzheben stärkt die hinteren Oberschenkel, die Gesäßmuskeln sowie auch die Nacken- und Rückenmuskulatur. Bei einer korrekten Ausführung kann das Kreuzheben vor einem Bandscheibenvorfall schützen, da so mehr Stabilität im Rücken und der Wirbelsäule entsteht. Bei einer schlechten Ausführung wiederum gibt es ein umso größeres Verletzungsrisiko.

#5 Übung: Schulterdrücken

In dieser Grundübung werden Schultern und Nacken gleichzeitig trainiert. Selbstverständlich sollte diese Übung schon allein wegen der Stabilisation ausgeführt werden. Alle Bereiche des Schultermuskels werden angesprochen und stehen unter Spannung, wobei zugleich auch die Arme trainiert werden. Diese Übung ist insbesondere mit zwei Kurzhanteln oder Kettlebells zu empfehlen.

Fazit

Alles in allem gibt es viele wichtige Fitnessübungen, die für ein rundum stärkeres Wohlbefinden sorgen. Sport ist wichtig, um langfristig fitter und gesünder zu leben. Es kommt aber nie gänzlich auf die Übung, sondern vor allem auf die richtige Ausführung drauf an. Viel Training bei falscher Technik bringt mehr Schaden als Vorteile mit sich.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

die besten Fitness-ÜbungenArtikel-Thema:
Die besten Fitness-Übungen für einen starken Körper
Beschreibung: Die besten 💪 Fitness-Übungen für einen starken Körper und als Anregung für eigene ✅ Trainingsprogramm daheim oder im Fitness-Center.

letztes Datum:
08. 01. 2022

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Lauftraining
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele