Sie sind hier: Startseite -> Leichtathletik -> Leichtathletik Hallen WM

Leichtathletik Hallen WM

Weltklasse-Leichtathletik in der Halle

Der Internationale Leichtathletikverband IAAF veranstaltete 1983 die erste Leichtathletik-Weltmeisterschaft im Freien. Zwei Jahre später, 1985, fand in Paris die erste derartige Veranstaltung in der Halle statt, die allerdings nicht offiziell als Weltmeisterschaft anerkannt wurde. Der Titel des Events lautete noch auf World Indoor Games. Damit war aber ein Anfang getan und es dauerte nur zwei Jahre, bis es mit der offiziellen Weltmeisterschaft losgehen konnte.

Leichtathletik Hallen-WM mit reduzierten Bewerben

Leichtathletik Hallen-WMDenn zwei Jahre später, 1987, gab es in Indianapolis die erste offizielle Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaft, die bis 2003 alle zwei Jahre ausgetragen wurde. 2004 gab es wieder eine Hallen-WM, um den Rythmus zu wechseln. Seither gibt es wieder alle zwei Jahre eine Hallenweltmeisterschaft, aber in geraden Jahren, wodurch man die Freiluft-Weltmeisterschaften und die Hallenweltmeisterschaften nicht im gleichen Jahr veranstaltet.

Das ist nicht unwichtig, denn insgesamt kennt die Leichtathletik aus europäischer Sicht neben den ständigen Bewerbsserien wie der Golden League die Europameisterschaft und Weltmeisterschaft in der Halle und im Freien. Dazu kommen die olympischen Sommerspiele. In ungeraden Jahren wären beide Weltmeisterschaften (Halle und im Freien) im gleichen Jahr erfolgt, mit den geraden Jahren gibt es die Hallen-WM mit der Freiluft-EM und alle vier Jahre mit den olympischen Sommerspielen. Das passt besser zusammen.

Die Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaft ist für die Leichtathleten ein wichtiges Großereignis, das aber zum Unterschied von der Freiluft-WM durch die begrenzte Kapazität der Halle einige Bewerbe weniger anbietet. Das hängt aber von der Gruppe ab. Die Leichtathletik kennt das Laufen, Springen, Werfen, Gehen sowie den Mehrkampf.

Die Weltmeisterschaft beinhaltet folgende Bewerbe:

  • Laufen Sprint (60 + 400 Meter)
  • Laufen Mittelstrecke (800 + 1500 Meter)
  • Laufen Langstrecke (3000 Meter)
  • Hürdenlauf (60 Meter)
  • Staffel (4x400 Meter)
  • Sprungbewerbe (Hoch-, Weit-, Drei-, Stabhochsprung)
  • Wurfdisziplinen (Kugel)
  • Mehrkampf (Fünfkampf - Damen, Siebenkampf - Männer)

Es gibt keine Bewerbe für die Geher, die gab es nur bei der Hallen-WM 1993. Statt der 100 Meter Sprint werden 60 Meter gelaufen, die 200 Meter Sprint werden seit 2006 nicht mehr veranstaltet, weil die Bahn zu wenige Überraschungen auf dieser Streckenlänge lieferte.

Bei den vier Wurfbewerben der Freiluft-WM blieb aus Platzgründen nur das Kugelstoßen über. Der Marathonbewerb entfällt und die Mehrkampfbewerbe werden gekürzt.

Unterm Strich blieb das Springen wie bei der Freiluftsaison, beim Werfen gibt es die meisten Abstriche - sieht man von den Außenbewerben wie Marathon oder Geherbewerbe ab. Beim Laufen gibt es weiterhin sieben Medaillenentscheidungen, aber doch deutlich weniger als normal.

Übersicht der Unterseiten

Hallen WM Veranstaltungsorte

Liste der Veranstaltungsorte der Leichtathletik Hallen WM oder Leichtathletik Hallenweltmeisterschaft seit der ersten offiziellen Veranstaltung im Jahr 1987.

Hallen WM Vorschau

Vorschau auf die Leichtathletik Hallen WM 2018, die im Dezember 2018 im englischen Birmingham durchgeführt wird.

Hallen WM Laufbewerbe Frauen

Liste der Weltmeister der Leichtathletik Hallen WM in den Laufbewerben der Frauen vom 60 Meter Sprint bis zu den 3.000 Meter als längste Strecke in der Halle.

Hallen WM Sprungbewerbe Frauen

Liste der Weltmeister der Leichtathletik Hallen WM in den Sprungbewerben der Frauen, also dem Hochsprung, Weitsprung, Stabhochsprung sowie auch dem Dreisprung.

Hallen WM Kugelstoßen Frauen

Liste der Weltmeister der Leichtathletik Hallen WM im Kugelstoßen der Frauen, dem einzigen verbliebenen Bewerb im Werfen in der Halle.

Hallen WM Fünfkampf Frauen

Liste der Weltmeister der Leichtathletik Hallen WM im Fünfkampf der Frauen, der gekürzten Form des Mehrkampfes für die Frauen in der Halle.

Hallen WM Laufbewerbe Männer

Liste der Weltmeister der Leichtathletik Hallen WM in den Laufbewerben der Männer mit den Sprints, der Mittelstrecke und Langstrecke sowie Hürdenlauf und Staffellauf.

Hallen WM Sprungbewerbe Männer

Liste der Weltmeister der Leichtathletik Hallen WM in den Sprungbewerben der Männer, wobei sämtliche Disziplinen auch in der Halle durchgeführt werden.

Hallen WM Kugelstoßen Männer

Liste der Weltmeister der Leichtathletik Hallen WM im Kugelstoßen der Männer, der einzigen Disziplin der Leichtathletik-Wurfarten, die in der Halle möglich ist.

Hallen WM Siebenkampf Männer

Liste der Weltmeister der Leichtathletik Hallen WM im Siebenkampf der Männer, der reduzierten Variante für die Halle.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Leichtathletik