Sie sind hier: Startseite -> Kampfsport -> Boxen -> Boxring

Boxring und Boxsport

Boxring: der Austragungsort der Kämpfe

Die Grundlage des Boxsports ist der Boxring, in dem die eigentlichen Kämpfe stattfinden. Es handelt sich dabei um eine quadratische Fläche, die in einer Arena aufgestellt wird, sodass viele Besucherinnen und Besucher dem Kampf vor Ort Folge leisten können. Der gleiche Boxring ist aber auch in einer Trainingshalle aufgebaut, um dort das kampfrealistische Training durchführen zu können.

Boxring als Grundbasis

Ein solcher Boxring ist quadratisch und je nach Bewerb und Anforderungen zwischen 4,9 und 6,1 Meter an den Außenseiten lang. Er besteht aus einer unteren Ebene, die als Plattform aufgebaut ist und zwischen 0,91 und 1,22 Meter hoch ist. Darauf wird der Boden errichtet, auf dem sich die Boxer im Kampf bewegen. Der Boden hat eine stoßdämpfende Polsterung für den Fall, dass ein Boxer zu Boden fällt. Typisch für den Boxring sind die Seile, die durch Eckpfosten fixiert sind.

Die Eckpfosten sorgen für die Stabilität und sind durch Polster auf der Ring-Innenseite weicher ausgestattet, damit man sich am Pfosten nicht verletzen kann, wenn es zum hitzigen Kampf kommt. Von Pfosten zu Pfosten sind die Seile gespannt, die nachgeben können und in den Seilen hängen oft die Boxer, was bedeutet, dass der angegriffene Kämpfer mit dem Rücken in leichter Rückenlage von den Seilen abgestützt wird, während sein Gegner ihn bedrängt und mit Schlägen versorgt. Ohne Seile würde der angegriffene - oder vielleicht sogar beide - von der Plattform stürzen.

Rund um den Boxring sind verschiedene offizielle Mitarbeiter platziert - das reicht vom Verbandsmitglied über die Punktrichter bis zum Zeitnehmer und dem Trainer samt Sekundant. Auch ein Kampfarzt muss immer sofort parat sein, wenn eine Verletzung behandelt werden muss. Der Boxring ist der Mittelpunkt des Geschehens im Kampf und es ist der gleiche Aufbau im einsamen Trainingszentrum wie auch in der großen Arena mit 15.000 oder mehr Leute, die dem Kampf beiwohnen.

Ebenfalls interessant:

[aktuelle Seite]

Boxring

Der Boxring ist die Austragungsstätte der Boxkämpfe und zeichnet sich durch die Seile aus, die ihn begrenzen.

Ausrüstung

Die Ausrüstung beim Boxen unterscheidet sich je nach Bewerb, aber Boxhandschuhe und Boxschuhe sind immer dabei.

Boxkampf

Der Boxkampf läuft unabhängig von verschiedenen Kampfklassen und Bewerben sehr einheitlich ab, was Technik und Regeln betrifft.

Kampfentscheidung

Der Boxkampf kann auf sehr viele Arten beendet werden - vom K.o. bis zum Abbrch wegen Lichtausfall oder anderer Varianten.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Boxen

Startseite Kampfsport