Sie sind hier: Startseite -> Ballsportarten -> Handball -> Handball WM

Handball-Weltmeisterschaft für Frauen und Männer

Geschichte der WM seit der Premiere 1938

Im Gegensatz zu der Europameisterschaft im Handballsport hat es die Weltmeisterschaft schon viel früher gegeben und zwar seit dem Jahr 1938. Damals gab es die erste WM für die Männer, die aber nicht mit den heutigen Turnieren vergleichbar war. Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es unregelmäßige Austragungen, ab 1957 auch für die Frauen.

Geschichte der Handball-WM

Beim ersten Turnier 1938 gab es ganze vier Nationen, die in einer Gruppe den ersten Weltmeister unter sich ausgemacht haben. Auch nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gab es noch kleine Turniere mit nur sechs Mannschaften 1954. Doch schon 1958 war man auf vier Gruppen zu vier Mannschaften übergegangen, womit 16 Nationalmannschaften an der Weltmeisterschaft im Hallenhandballsport teilnehmen konnten. Die besten beiden Nationen jeder Gruppe spielten dann in der Hauptrunde und das ergab die Finalisten und jene, die um Platz drei spielen konnten.

 

Ein Jahr davor war die Premiere für die Frauen erfolgt. Diese spielten mit neun Mannschaften ihr erstes Turnier, wobei drei Gruppen zu drei Nationalmannschaften eingesetzt wurden. Bis 1978 gab es unterschiedliche Austragungen von Frauen und Männer, dann wurden die beiden Weltmeisterschaften gleich geschaltet. Der Modus änderte sich ab 1993 nochmals, denn ab dann wurde alle zwei Jahre ein Turnier veranstaltet. Wie bei der Europameisterschaft gibt es die WM für die Männer im Jänner und jene der Frauen im Dezember des gleichen Jahres.

Gespielt wird mittlerweile mit vier Gruppen zu sechs Nationen, also 24 Nationalmannschaften insgesamt. Allerdings ist man sich nie so richtig einig, wie das Turnier ausgetragen werden soll. Es gab schon die Variante mit einer Hauptrunde, in der die Halbfinalgegner erspielt werden und es gab auch den Wegfall dieser Hauptrunde und ein Achtelfinale mit 16 Mannschaften, während die verbliebenen 8 im sogenannten President´s Cup die Plätze 17 bis 24 ausgespielt haben.

Wie auch immer - die stärksten Nationen setzen sich da wie dort durch, wobei es immer wieder Überraschungen geben kann, aber die üblichen Verdächtigen sind trotzdem meist auf den ersten vier bis sechs Plätzen eines Turniers zu finden.

Bedeutung der Handball-WM

Das Turnier wurde zu einem richtig großen Event des Weltsports. Zwar sind es weiterhin die europäischen Nationalmannschaften, die das Sagen haben, aber es gibt auch Überraschungen wie den WM-Titel von Südkorea 1995 oder Brasilien 2013 bei den Frauen. Bei den Männern waren die Europäer bis dato stets erfolgreich. Medial ist die WM vor allem bei den Männern sehr präsent, jene bei den Frauen wird nicht ganz so intensiv verfolgt, obwohl die Bedeutung sehr wohl stark gestiegen ist.

Vor allem zeigt sich wie bei fast allen Sportarten, dass die angeblich schwächeren Nationen aufgeholt haben. Es ist nicht mehr so einfach, durch ein Turnier durchzumarschieren und klare Siege gibt es noch, sie werden aber seltener. Auch im Damenhandball hat sich das Niveau deutlich erhöht und selbst starke Nationen müssen vom ersten Spiel an konzentriert zur Sache gehen, sonst ist das Turnier sofort verloren.

Lesen Sie auch

Die Handball EM oder auch Handball EURO ist erst sehr spät eingeführt worden, wenn man dies mit der Premiere der WM der Männer im Jahr 1938 vergleicht. Aber das Turnier wurde zu einem mit riesigem medialen Interesse und spannenden Spielen bei den Frauen und Männern. Das System sieht vor, dass die Männer im Jänner, die Frauen im Dezember spielen.

Die Handball WM gab es schon 1938 mit einem Mini-Turnier für die Männer, die Frauen waren erst deutlich später im Einsatz. Das Turnier hat die gleiche Systematik mit Jänner-Termin der Männer und Dezember-Termin der Frauen und ist ebenfalls medial sehr wichtig geworden.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

Artikel-Infos

Handball-Weltmeisterschaft Liste der WeltmeisterArtikel-Thema:
Handball-Weltmeisterschaft für Frauen und Männer
letztes Datum:
01. 01. 2021

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten

Olympia
Olympische Spiele