Sie sind hier: Startseite -> Weitere Sportarten -> Kunstturnen -> Schwebebalken Frauen

Turnen am Schwebebalken der Frauen

Elegantes Turnen auf schmaler Fläche

Die Männer haben beim Kunstturnen sechs Geräte, die Frauen vier. Manche Geräte sind gleich wie der Boden oder der Sprung (Sprungtisch), einige Geräte sind aber Frauen oder Männer vorbehalten. Zu diesen gehört auch der Schwebebalken, den die Frauen nutzen, um darauf ihre Übungen zu zeigen. Die Übungen sind für Ungeübte am Boden schon eine Herausforderung, aber auf der schmalen Trittfläche des Schwebebalkens hat man noch einige Herausforderungen mehr zu bewältigen.

Schwebebalken: das Gerät

Der Schwebebalken ist nur 10 cm breit und hat eine Länge von fünf Meter. Auf einer Höhe von 120 cm steht der Schwebebalken bereit, um der Turnerin eine Grundlage zu bieten. Eigentlich bietet sich nicht viel Platz für Übungen, doch die Kür ist eine umfangreiche Übung mit Salto und einigen anderen Herausforderungen, bei denen Kraft, Eleganz und jede Menge Konzentration benötigt werden, um überzeugen zu können.

Die Übungen am Schwebebalken beinhalten akrobatische Elemente und auch Übungen der Gymnastik, um die Beweglichkeit beweisen zu können. Diese Übungen wären am Boden schon spannend und schwierig auszuführen, aber die Kunst bei diesem Gerät besteht darin, dass man richtig am Balken wieder auf die Füße kommt. Ein Überschlag muss also so genau durchgeführt werden, dass man auch wirklich am Balken wieder landet.

Führt man eine Übung falsch aus und hat eine schiefe Körperlage, dann wird man den Balken nicht treffen. Und daher ist die Genauigkeit eines der Kriterien beim Turnen, die Koordination und der Gleichgewichtssinn müssen sehr stark ausgeprägt sein, um erfolgreich seine Übungen durchführen zu können.

Eine Übung am Schwebebalken dauert bis zu 90 Sekunden und stellt eine Kombination aus Eleganz, Gymnastik und Perfektion dar, hier ist die Dynamik und Kraft nicht so wesentlich wie beim Stufenbarren.

Lesen Sie auch

Das Kunstturnen ist eigentlich die Erweiterung des Turnens, wie man es in der Schule ausübt, auch die Geräte werden im Turnsaal immer wieder eingesetzt. Aber der Anspruch im professionellen Sport ist ungleich höher, die Präzision, aber auch die Anforderung an die Kraft ebenso.

Beim Kunstturnen der Frauen gibt es verschiedene Disziplinen wie bei jenem der Männer auch. Es unterscheiden sich die Geräte und deren Einsatzmöglichkeiten manchmal ein wenig, manchmal sogar sehr. Gleich ist die Grundlage mit dem Podium als Fläche, auf der die Übungen gezeigt werden.

Die Frauen turnen am Boden, sie zeigen ihre Künste am Schwebebalken und beim Sprung sowie am Stufenbarren. Die Männer sind auch beim Sprung und am Boden im Einsatz, es gibt zudem den Barren, das Pauschenpferd, das Reck und die Ringe und somit eine Übung mehr.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Turnsport Kunstturnen SchwebebalkenArtikel-Thema:
Turnen am Schwebebalken der Frauen
Beschreibung: Das Turnen am 🤸 Schwebebalken ist eine Disziplin des ✅ Kunstturnens der Frauen und erfordert viel Gleichgewichtssinn und Beweglichkeit.

letztes Datum:
23. 08. 2021

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele