Sie sind hier: Startseite -> Skisport / Snowboard -> Ski Alpin -> Teambewerb

Ski Alpin und Teambewerb

Teambewerb: Nationalmannschaften gegeneinander

Um den Skisport noch populärer zu machen und auch neue Reize zu setzen, versucht die FIS als Weltverband unterschiedliche Erweiterungen. Eine davon ist der Teambewerb, der auch bei den Großveranstaltungen durchgeführt wird. Im Weltcup wird er hingegen selten ausgetragen.

Beim Teambewerb soll die Nationalmannschaft als Einheit ihre Leistungen abrufen, wodurch der Einzelsport vom alpinen Skifahren zum Mannschaftssport wird. Zu Beginn sah der Teambewerb so aus, dass einige Mitglieder einen Super-G fuhren und andere den abschließenden Slalom, doch das Format setzte sich nicht durch.

Mittlerweile wird ein Parallelslalom ausgetragen, bei dem mit einer Fahrt als Duell ermittelt wird, wer schneller ist. Das ergibt einen Punkt und vier Punkte sind erreichbar. Damit sieht man sofort, wer gewonnen hat und wer nicht und vom Achtelfinale bis zum Finale kämpfen sich die Nationalmannschaften durch die Runden.

Das Problem dabei ist, dass es einige Teams  mit nur wenigen guten Fahrern gibt, aber andererseits braucht es nur vier Fahrer in Topform - Damen und Herren - die teilnehmen. Ein Team besteht aus sechs Mitglieder und vier davon werden pro Runde eingesetzt. Natürlich ist es von Vorteil, wenn man mehr Leute einsetzen kann, die auch Topzeiten zu fahren im Stande sind. Hat man lauter Abfahrer im Team, weil man in den technischen Disziplinen nicht die Leute hat, dann wird ein Erfolg eher schwer zu erreichen sein.

Mit dem Parallelslalom wurde das Format deutlich verbessert und es wird damit auch immer spektakulärer, weil die Fans von oben bis unten auf die Fahrer sehen können und damit stets im Bilde sind und der nationale Gedanke sorgt zusätzlich für Spannung und Stimmung.

Weitere Informationen zum Teambewerb

Übersicht der Unterseiten

Durchführung

Grundlagen über den Teambewerb im alpinen Skilauf mit der Durchführung der Duelle der Nationalmannschaften bis zum Finale.

Besonderheit

Grundlagen über den alpinen Skisport und den Teambewerb mit seinen Besonderheiten als Mannschaftsbewerb contra den Einzelbewerben.

Taktik

Details über den alpinen Teambewerb und die Taktik bei der Aufstellung und bei der Bestimmung der Duellteilnehmer durch den Trainer.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Ski Alpin

Startseite Skisport