Sie sind hier: Startseite -> Skisport / Snowboard -> Ski Alpin -> Ski Alpin Weltcup -> Ski Alpin Super-G Damen

Ski Alpin Weltcup Super-G Damen

Weltcupsieger im Super-G Weltcup

Anfang der 80er-Jahre wurde der Super-G-Weltcup eingeführt, der das Angebot an das Publikum weiter erhöhen sollte und eine Kombination aus der Abfahrt und dem Riesentorlauf darstellt. Im Super-G gibt es zwei Sprünge und dafür mehr technische Kurven, sodass sowohl die Speed-Elemente als auch der technische Anspruch gegeben sind.

Die Zahl vier spielt bei den Gewinnerinnen im Super-G Weltcup eine große Rolle. Carole Merle, die kleine große Französin, gewann vier Mal in Folge diese Weltcupwertung und Katja Seizinger aus Deutschland machte es ihr nach. Auch Lindsey Vonn gewann viermal in Folge. Damit sind Seriensiegerinnen hier ein großes Thema bei einer Saison mit etwa fünf bis sieben Rennen pro Winter.

Der Super-G ist eine Herausforderung nicht nur wegen der Überschneidung von Riesentorlauf und Abfahrt, sondern auch, weil sich die Kurse trotz bekannter Pisten jedes Jahr ändern. Bei der Abfahrt sind die Fahrten meist ident. Dennoch setzen sich die erfahrenen Läuferinnen durch, die mit Talent und Ehrgeiz, aber auch mit der Kenntnis der Pisten den jungen Läuferinnen meist überlegen sind. Lara Gut als Siegerin des Weltcups 2014 ist eine der jüngeren, wobei sie auch schon Jahre im Weltcup unterwegs ist.

Überraschungen gibt es an der Spitze der Disziplin kaum, sehr beständig sind meist die gleichen Damen vorne zu finden, Ausnahmen gibt es nur beim Einzelrennen. Und manche müssen passen, weil sie Verletzungspech hatten.

Weltcupsieger Ski Alpin Super-G Damen

Jahr Weltcupsiegerin Zweite Dritte
2019 Mikaela Shiffrin (USA) Nicole Schmidhofer (AUT) Tina Weirather (LIE)
2018 Tina Weirather (LIE) Lara Gut (SUI) Anna Veith (AUT)
2017 Tina Weirather (LIE) Ilka Stuhec (SLO) Lara Gut (SUI)
2016 Lara Gut (SUI) Tina Weirather (LIE) Lindsey Vonn (USA)
2015 Lindsey Vonn (USA) Anna Fenninger (AUT) Tina Maze (SLO)
2014 Lara Gut (SUI) Anna Fenninger (AUT) Tina Weirather (LIE)
2013 Tina Maze (SLO) Julia Mancuso (USA) Anna Fenninger (AUT)
2012 Lindsey Vonn (USA) Julia Mancuso (USA) Anna Fenninger (AUT)
2011 Lindsey Vonn (USA) Maria Riesch (GER) Julia Mancuso (USA)
2010 Lindsey Vonn (USA) Elisabeth Görgl (AUT) Nadia Styger (SUI)
2009 Lindsey Vonn (USA) nadia Fanchini (ITA) Fabienne Suter (SUI)
2008 Maria Riesch (GER) Elisabeth Görgl (AUT) Fabienne Suter (SUI)
2007 Renate Götschl (AUT) Nicole Hosp (AUT) Lindsey Kildow (USA)
2006 Michaela Dorfmeister (AUT) Alexandra Meissnitzer (AUT) Nadia Styger (SUI)
2005 Michaela Dorfmeister (AUT) Renate Götschl (AUT) Lindsey Kildow (USA)
2004 Renate Götschl (AUT) Carole Montillet (FRA) Michaela Dorfmeister (AUT)
2003 Carole Montillet (FRA) Renate Götschl (AUT) Karen Putzer (ITA)
2002 Hilde Gerg (GER) Alexandra Meissnitzer (AUT) Michaela Dorfmeister (AUT)
2001 Regine Cavagnoud (FRA) Renate Götschl (AUT) Carole Montillet (FRA)
2000 Renate Götschl (AUT) Melanie Turgeon (CAN) Mojca Suhadolc (SLO)
1999 Alexandra Meissnitzer (AUT) Michaela Dorfmeister (AUT) Martina Ertl (GER)
1998 Katja Seizinger (GER) Renate Götschl (AUT) Isolde Kostner (ITA)
1997 Hilde Gerg (GER) Katja Seizinger (GER) Pernilla Wiberg (SWE)
1996 Katja Seizinger (GER) Alexandra Meissnitzer (AUT) Martina Ertl (GER)
1995 Katja Seizinger (GER) Heidi Zeller-Bähler (SUI) Heidi Zurbriggen (SUI)
1994 Katja Seizinger (GER) Bibiane Perez (ITA) Hilde Gerg (GER)
1993 Katja Seizinger (GER) Ulrike Maier (AUT) Carole Merle (FRA)
1992 Carole Merle (FRA) Merete Fjeldavlie (NOR) Katja Seizinger (GER)
1991 Carole Merle (FRA) Petra Kronberger (AUT) Michaela Gerg (GER)
1990 Carole Merle (FRA) Michaela Gerg (BRD) Sigrid Wolf (AUT)
1989 Carole Merle (FRA) Sigrid Wolf (AUT) Anita Wachter (AUT)
1988 Michaela Figini (SUI) Sylvia Eder (AUT) Blanca Fernandez-Ochoa (ESP)
1987 Maria Walliser (SUI) Catherina Quittet (FRA) Marina Kiehl (BRD)
1986 Marina Kiehl (BRD) Liisa Savijarvi (CAN) Michaela Marzola (ITA)

Ebenfalls interessant:

Ski Alpin FIS-Punkte

Die FIS-Punkte sind im alpinen Skisport abseits der Weltcuppunkte für die Startreihenfolge von sehr großer Bedeutung etwa abseits der besten Fahrer im Rennen.

Weltcuppunkte

Übersicht über den alpinen Skisport und den Weltcup und die Aufteilung der Weltcuppunkte abhängig von der Platzierung im Rennen.

Ski Alpin Gesamtweltcup Damen

Liste der Weltcupsieger im Ski Alpin Gesamtweltcup der Damen und damit der erfolgreichsten Rennläuferinnen in der jeweiligen Saison.

Ski Alpin Abfahrt Damen

Liste der Weltcupsieger in der Ski Alpin Abfahrt der Damen mit Seriensiegerin Lindsey Vonn und den anderen starken Abfahrerinnen pro Saison.

[aktuelle Seite]

Ski Alpin Super-G Damen

Liste der Weltcupsieger im Ski Alpin Super-G der Damen mit den besten Rennläuferinnen in der schnellen Disziplin pro Saison inklusive Seriensiegerinnen wie Lindsey Vonn.

Ski Alpin Riesenslalom Damen

Liste der Weltcupsieger im Ski Alpin Riesenslalom oder Riesentorlauf (RTL) der Damen und damit der schnelleren der beiden technischen Disziplinen.

Ski Alpin Slalom Damen

Liste der Weltcupsieger im Ski Alpin Slalom der Damen, der langsameren und spezielleren technischen Disziplin mit den Kippstangen und größerer Ausfallsgefahr.

Ski Alpin Kombination Damen

Liste der Weltcupsieger in der Ski Alpin Superkombination der Damen, die die klassische Kombination abgelöst hat und Abfahrt mit Slalom vereint.

Ski Alpin Gesamtweltcup Herren

Liste der Weltcupsieger im Ski Alpin Gesamtweltcup der Herren und damit der besten Skiläufer pro Saison inklusive Seriensieger Marcel Hirscher.

Ski Alpin Abfahrt Herren

Liste der Weltcupsieger in der Ski Alpin Abfahrt der Herren mit den besten Abfahrern der gesamten Saison und auch einigen Seriensiegern.

Ski Alpin Super-G Herren

Liste der Weltcupsieger im Ski Alpin Super-G der Herren mit den besten Rennläuferinnen in der schnellen Disziplin pro Saison inklusive Seriensiegerinnen wie Lindsey Vonn.

Ski Alpin Riesenslalom Herren

Liste der Weltcupsieger im Ski Alpin Riesenslalom oder Riesentorlauf (RTL) der Herren mit Seriensieger wie Ingemar Stenmark oder auch Marcel Hirscher.

Ski Alpin Slalom Herren

Liste der Weltcupsieger im Ski Alpin Slalom der Herren und damit der besten Artisten mitten in den Kippstangen inklusive Seriensieger Marcel Hirscher.

Ski Alpin Kombination Herren

Liste der Weltcupsieger in der Ski Alpin Superkombination der Herren, die die klassische Kombination (wie in Kitzbühel oder Wengen) abgelöst hatte.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Ski Alpin Weltcup

Startseite Skisport