Sie sind hier: Startseite -> Skisport / Snowboard -> Ski Alpin -> Abfahrt -> Taktik

Abfahrt und Taktik

Taktik: die Liniensuche

In vielen Wintersportbewerben gibt es taktische Möglichkeiten, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Beim Abfahrtslauf sind die Möglichkeiten eher überschaubar, aber dennoch eine Komponente, was vor allem das Training betrifft.

Beobachtung der möglichen Favoriten

Wenn jemand im Training eine sehr gute Zeit erreicht, interessieren sich die anderen für dessen Fahrt. Damit wollen sie herausfinden, wie diese Läuferin oder der Läufer die Fahrt angelegt hat, wie die Sprünge bewältigt wurden und wie die Kurven gefahren wurden. Die Tatsache, dass jede(r) weiß, welche Kurven es gibt, heißt nicht, dass diese Kurven gleich zu fahren sind, denn es gibt unterschiedliche Linien.

Manchmal wirkt eine gewählte Linie langsamer und weiter, kann aber drei Kurven weiter einen großen Geschwindigkeitsvorteil bringen. Man spricht dann davon, dass man in die Kurve "investiert hat", womit gemeint ist, dass man bewusst einen weiteren Weg gewählt hat, um auszuholen, aber dafür später einen Vorteil hat - entweder durch eine einfachere Linie oder durch höhere Geschwindigkeit.

Wenn man nun nicht will, dass das die anderen wissen, gibt es die Möglichkeit, im Training einfach nicht aufzufallen. Es gibt Experten, die die heiklen Passagen voll fahren, aber die weniger interessanten nicht mit dem letzten Einsatz, was zur Folge hat, dass die Trainingszeit zwar gut, aber nicht so gut ist wie die der Konkurrenz. Damit fällt man nicht auf und kaum jemand interessiert sich für die Fahrt.

Allerdings weiß man bei der Konkurrenz auch, dass es diese Taktik gibt und schaut sich sehr wohl an, wie die Fahrt angelegt wurde. Im Rennen selbst gibt es keine Taktik. Vollgas und hohes Risiko sind beim Abfahrtslauf das Thema. Es gibt kaum Möglichkeiten, Tricks auszupacken, es sei denn, man riskiert gerade beim Rennen eine völlig neue Linie. Das kann aufgehen und damit kann man die Konkurrenz überraschen, aber das Risiko, dass man sich irrt, ist auch groß.

Ebenfalls interessant:

Kurs und Strecke

Für die Ski Alpin Abfahrt gelten genaue Regeln im Hinblick auf die Art der Kurssetzung und auch Vorgaben an die Strecke selbst für eine ordnungsgemäße Abfahrt.

Durchführung

Grundlagen über die alpine Abfahrt mit ihrer Durchführung vom Training bis zum Rennen und den Grundvoraussetzungen.

Training

Über das Abfahrtsrennen und die Möglichkeit der Trainingsläufe, um im Training die Linie und das Material zu finden.

Besichtigung

Grundlagen über den die alpine Abfahrt und die Besichtigung am Renntag, um sich den Zustand der Abfahrtsstrecke anschauen zu können.

Abfahrtshocke

Die Abfahrtshocke ist die wesentliche Haltung bei der alpinen Abfahrt und als aerodynamische Haltung für mehr Geschwindigkeit.

Sprünge

Details über die alpine Abfahrt und die Sprünge als Kriterium des Abfahrtslaufes mit verschiedener Technik und Struktur.

[aktuelle Seite]

Taktik

Die alpine Abfahrt und die taktischen Möglichkeiten für das Rennen, vor allem bei den Trainingsläufen im Hinblick auf die Konkurrenzsituation.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Abfahrt

Startseite Skisport